Warum will jeder Speichenräder???

Diskutiere Warum will jeder Speichenräder??? im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Hallo zusammen, bei Stöbern in den verschiedensten Themen hier im Forum will nahezu jeder gerne Speichenräder haben. Bin ich der Einzige der...
ww_schnabel

ww_schnabel

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2008
Beiträge
460
Ort
Westerwald
Modell
R1200GS ADV (TÜ)
Hallo zusammen,

bei Stöbern in den verschiedensten Themen hier im Forum will nahezu jeder gerne Speichenräder haben. Bin ich der Einzige der lieber Gußräder (für meine 1150er) hätte? Wenn man nicht ins Gelände fährt, spricht doch eigentlich alles für Gußräder:

Leichter, schöner und viel einfacher sauber zu halten! Zumal die Speichenräder z.B. bei der 12er auch noch aufpreispflichtig sind! :confused:

Jetzt steinigt mich - oder habe ich einen echten Grund übersehen???

Gruß

Jörg
 
MARKUS99

MARKUS99

Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
1.547
Ort
Nordpfalz
Modell
R1200GS 30 Jahre
Du hast sicher Recht. Ist einfach eine Schönheitsfrage, hübscher sind die Speichenfelgen allemal. Aber genau so könntest du fragen warum so viele eine Harley fahren wollen oder sich auf Sportlern zusammen falten. Schön das es verschiedene Geschmäcker gibt!:)
 
Rollo-OL

Rollo-OL

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
1.052
Ort
Oldenburg
Modell
R1200GS 09/06 ohne BKV, nix A, MÜ oder TÜ
Bei mir war es eine spontane "Haben will !" Entscheidung als ich beide im direkten Vergleich gesehen habe.
Sche*ß auf den Mehrpreis.:D
 
M

Matisse

Dabei seit
12.06.2011
Beiträge
14
Ort
NRW
Modell
GS 1200 TÜ Bj.2010
Schönheit liegt im Auge des Betrachters. An meiner GS gefallen mir eigentlich nur der Boxer und die Speichenfelgen.
Den Rest finde ich nicht schön sondern nur erträglich. Dafür fährt sie halt richtig gut und um Welten besser wie manch anderes Krad.

mfg
Matisse
 
ShadowtheCrow

ShadowtheCrow

Dabei seit
22.05.2011
Beiträge
407
Ort
Essen
Modell
R1150GS ('02)
Wie kommst du darauf das Gußräder leichter sind?
Ich mein ich kenne das Gewicht beider Feldensorten jetzt nicht, aber ich würde spontan sagen das die Speichenfelgen leichter sein müssten.
 
MARKUS99

MARKUS99

Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
1.547
Ort
Nordpfalz
Modell
R1200GS 30 Jahre
Gußfelgen sind wirklich leichter und Speichen sind stabieler und auch mal zu repaieren wenn sie einen Schlag bekommen haben, übrigens auch von einem Stein oder Ast auf der Straße, nicht nur im Gelände kann sowas passieren!;)
 
C

CBR

Gast
Nicht zu vergessen das wenn man die Alus drauf hat das Handling besser wird und das ist richtig spürbar.
Die Alus sind schon einiges leichter.


Aber ich will ja auch keinen Digitalen Tacho sondern ich mag die Rundinstrumente mit den Zeigern :D

Mir gefallen die Speichen einfach besser und zu einer "fast" Enduro passen Speichen nunmal besser.
 
B

Baumbart

Gast
Gußfelgen sind wirklich leichter und Speichen sind stabieler und auch mal zu repaieren wenn sie einen Schlag bekommen haben, übrigens auch von einem Stein oder Ast auf der Straße, nicht nur im Gelände kann sowas passieren!;)
Jetzt würd' mich aber mal der Gewichtsunterschied pro Felge interessieren
 
ww_schnabel

ww_schnabel

Themenstarter
Dabei seit
13.05.2008
Beiträge
460
Ort
Westerwald
Modell
R1200GS ADV (TÜ)
2 kg

in der Motorrad vom Dez. 2003 wurde die 1150er mit der 12er verglichen und da stand zu lesen:

...Auch wenn die Ansage von BMW, man hätte 30
Kilogramm Gewicht eingespart, so nicht stimmt. 242 Kilo zeigt die MOTORRAD-Waage für die 1200er mit Gussrädern, 22 weniger als bei der 1150er-Version, beide mit ABS, die 1150er aber mit fast zwei
Kilogramm schwereren Speichenrädern
und zwei Liter mehr Tankvolumen...

ich nehme mal an die 2kg sind die Gesamtdifferenz, also 1kg pro Rad.
 
Gifty

Gifty

Dabei seit
27.02.2004
Beiträge
1.206
Hallo zusammen
Meine Schwarze ohne Speichen .... geht garnienich! Ich finde zu einer richtigen GS gehören auch Speichenräder! Ich habe immer die Farbe schwarz und Speichenräder mit einer BMW in Zusammenhang gebracht, auch wenn heute moderne Motorräder gerne mal auf einer (nee zwei) Gußfelgen unterwegs sind. Aber Jedem das Seine ;)
 
T

Tlaloc

Dabei seit
19.06.2011
Beiträge
46
Ort
Ländle, südlich Stuttgart
Modell
R1200GS Triple Black
Hallo zusammen,

bei Stöbern in den verschiedensten Themen hier im Forum will nahezu jeder gerne Speichenräder haben. Bin ich der Einzige der lieber Gußräder (für meine 1150er) hätte? Wenn man nicht ins Gelände fährt, spricht doch eigentlich alles für Gußräder:

Leichter, schöner und viel einfacher sauber zu halten! Zumal die Speichenräder z.B. bei der 12er auch noch aufpreispflichtig sind! :confused:

Jetzt steinigt mich - oder habe ich einen echten Grund übersehen???

Gruß

Jörg
Also bei meiner Triple Black hatte ich keine Alternative als Speichen zu nehmen ;)
Aber wie oben schon geschrieben - reine Geschmacksfrage. Mir gefallen sie optisch sehr gut. Das Gewicht ist mir relativ egal - die ganze Fuhre ist immer noch gut 20KG leichter als mein alter Japan Wasserkocher und zum reinigen fällt mir nur ein: 'Wenn der liebe Gott saubere Moppeds wollte hätt er Spüli in den Regen getan'.

Gruß
Thomas
 
-Larsi-

-Larsi-

Dabei seit
10.07.2007
Beiträge
23.989
Ort
Irgendwo im Weserbergland
Modell
R 1150 GS, R 1200 S
moin,

ich will nie wieder speichen putzen ... und schon gar nicht diese komischen kreuzspeichen hinter großen bremsscheiben. :p

die gewichte hatte hier mal jemand gepostet ... waren vernachlässigbare unterschiede (300g?)
 
N

Nordlicht

Dabei seit
05.10.2007
Beiträge
5.262
Ich hab meine 1100er Felgen seit 2006 vieleicht 2x geputzt. Sind immer noch heil und funktionstüchtig;)
Für mich gehören Speichenräder zur GS einfach dazu. und der Umstand, dass meine Neuerwerbung (wird morgen abgeholt) Gussräder hat, hätte mich beinahe dazu bewogen, sie nicht zu kaufen.
Wenn mann mit Stürzen rechnet (Gelände), dann haben Alufelgen den Vorteil, erstmal zu verbiegen und einzelne Speichen zu knacken anstatt zu brechen. Der Rest ist Optik. ICH liebe die Optik der GS. Selbst die 12er sieht noch gut aus, obwohl die 11er für mich alles toppt. Und die Gussfelgen machen aus einem (ich schrieb es schonmal irgendwo) an sich trutzigen Geländefahrzeug einen eher prolligen SUV. Aber das ist ja leider der Trend und mangels Geld für zusätzliche Speichenräder gehe ich ihn halt mit. Dramatisch sind Gussfelgen ja auch wieder nicht...
 
Q

Q-Tourer

Dabei seit
20.09.2010
Beiträge
288
Ort
Zwischen Hamburg und Bremen
Modell
R1200GS 2010
Ich habe schon Angaben von gut 1,5 kg hinten und 1/4 kg vorn gelesen. Vor der Einschätzung als vernachlässigbar und nicht bemerkbar sollte berücksichtigt werden, dass es bewegte Masse und nicht die gefederte des Motorrads oder des Fahrers ist.
ww schnabel schrieb:
Warum will jeder Speichenräder???
Jeder? Das erinnert so an "Ganz Gallien ist besetzt". Ich finde die Gussräder optisch passend, vor allem aber besser zu reinigen und ohne echten Geländeeinsatz eine gute Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Baumbart

Gast
Bei dem Rumpelkardan merkst du 2 kg am Hinterrad eh nicht
 
Cloudhopper

Cloudhopper

Dabei seit
02.07.2010
Beiträge
1.150
Ort
Dublin
Modell
F650 GS (Einzylinder), Moto Guzzi Stelvio
Ist wohl Geschacksfrage. Da ich momentan Kette fahre, wünsche ich mir regelmässig Alus anstatt Speichenfelgen :mad:
Beim Fahren finde ich die Gewissheit bei Speichen angenehem, das sie diesen kleinen Tick mehr aushalten.

Persönlich würde ich gerne mal die Triple Black mit schwarz gepulverten Alus sehen anstatt Speichen und die "Silberkeile" am Tank schwarz foliert.
 
M

Momber

Gast
Speichen sind schöner.
Jedenfalls für eine Weile... bis sie verrostet sind (wie meine).
 
Thema:

Warum will jeder Speichenräder???

Warum will jeder Speichenräder??? - Ähnliche Themen

  • S1000 XR - warum habe ich das nur gemacht ;-)

    S1000 XR - warum habe ich das nur gemacht ;-): Warum nur? Als stolzer Besitzer jener GS 1150 ADV (genau die tatsächlich, wenn ich die Internet Bilder so betrachte) , die schon einst einen Star...
  • 300.000 Gründe, warum ich mein Motorrad liebe

    300.000 Gründe, warum ich mein Motorrad liebe: Und weil ein Bild mehr sagt als (Dreihundert-)Tausend Worte : Ach ja: Für die letzten 50.000 "Gründe" habe ich weniger als ein Jahr benötigt...
  • Überlegung warum eine neue GS mehr Leistung haben wird

    Überlegung warum eine neue GS mehr Leistung haben wird: Hallo, Um es vorweg zu sagen ich bin mit der Leistung der R1250GS voll zufrieden. Der Motor läuft super. Aber wenn man sich diesen Motor so...
  • Warum nicht freundlich?

    Warum nicht freundlich?: Hallo zusammen! Ich bin ja noch nicht allzu lange hier, hatte aber den Eindruck, dass sich hier Erwachsene hauptsächlich über das Thema Motorrad...
  • Warum ist die Batterie leer?

    Warum ist die Batterie leer?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Such nach dem Grund warum meine R 1200 GS (K25-0307) nach 2-3 Tagen die Batterie leer saugt. Wie kann ich da am...
  • Warum ist die Batterie leer? - Ähnliche Themen

  • S1000 XR - warum habe ich das nur gemacht ;-)

    S1000 XR - warum habe ich das nur gemacht ;-): Warum nur? Als stolzer Besitzer jener GS 1150 ADV (genau die tatsächlich, wenn ich die Internet Bilder so betrachte) , die schon einst einen Star...
  • 300.000 Gründe, warum ich mein Motorrad liebe

    300.000 Gründe, warum ich mein Motorrad liebe: Und weil ein Bild mehr sagt als (Dreihundert-)Tausend Worte : Ach ja: Für die letzten 50.000 "Gründe" habe ich weniger als ein Jahr benötigt...
  • Überlegung warum eine neue GS mehr Leistung haben wird

    Überlegung warum eine neue GS mehr Leistung haben wird: Hallo, Um es vorweg zu sagen ich bin mit der Leistung der R1250GS voll zufrieden. Der Motor läuft super. Aber wenn man sich diesen Motor so...
  • Warum nicht freundlich?

    Warum nicht freundlich?: Hallo zusammen! Ich bin ja noch nicht allzu lange hier, hatte aber den Eindruck, dass sich hier Erwachsene hauptsächlich über das Thema Motorrad...
  • Warum ist die Batterie leer?

    Warum ist die Batterie leer?: Hallo Zusammen, ich bin auf der Such nach dem Grund warum meine R 1200 GS (K25-0307) nach 2-3 Tagen die Batterie leer saugt. Wie kann ich da am...
  • Oben