Was ist denn das jetzt wieder für ein Geräusch

Diskutiere Was ist denn das jetzt wieder für ein Geräusch im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Schon wieder eine Frage an die Experten. Heute fuhr ich bei grosser Hitze auf der Autobahn mit ca. 140 kmh dahin. Als ich testweise Vollgas gab...
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Schon wieder eine Frage an die Experten. Heute fuhr ich bei grosser Hitze auf der Autobahn mit ca. 140 kmh dahin. Als ich testweise Vollgas gab, kamm ein metallisches Prasseln aus dem Motor so als würde Splitt gegen das Moped geschleudert oder reissnägel durch die Krümmer rasseln. Sehr laut und sehr erschreckend. Das Geräusch war jederzeit reproduzierbar. Immer bei Vollgas über 5000/min. Habe das Gas dann immer sofort zu gemacht und das Geräusch verschwand sofort. Teillast keine Auffälligkeiten. Ruhiges Standgas, mechanisch alles gut. Also wieder langsam auf 160 kmh: alles normal: Vollgas... Metallprasseln. Hilfe! Was zerbröselt denn da???? Kann mir absolut nichts drunter vorstellen. Tank ist voll (zum ersten Mal Super und kein Plus... aber das isses bestimmt nicht) Ölstand stimmt.
??? Jemand eine Idee ???
Klingt aber wirklich gar nicht gut....
Später im Stadtverkehr alles normal. 5 Balken Öltemp.

DANKE.
Daniel
 
S

Strohmy

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
61
Ort
Petershagen
Modell
R1100GS, R75/6, GS850G, 1000 3CL, R1200GS LC
Hallo Daniel,
kann es sein das irgendwas losvibriert ist. Würde ich mal prüfen wenn sonst alles normal läuft.

Harald
 
AndreasXT600

AndreasXT600

Dabei seit
15.04.2007
Beiträge
1.249
Modell
R 1100 GS Bj.98
Hi Daniel,

ich hatte das gleiche Problem "Splitt gegen den Motor".

Mein Tipp den du bitte befolgst:

Schraub deine NGK Zündkerzen raus und tausch sie gegen die Originalen von Bosch aus.

Problem gelöst.

Glaub einfach dran... :o
 
Frosch'n

Frosch'n

Dabei seit
08.11.2008
Beiträge
14.638
fahre schon seit 80.000 NGK....vllt sollt ich ma schneller fahren....so ein Geräusch hab ich noch nie bemerkt...ach ja doch...damals hatte ich noch das
10W40 im Motor...etwas wenig Öldruck bei über 100°...ist nun aber Geschichte mit 20W50.....der Simmerring KW-Ausgang-Kupplung hat sich auch auf wundersame weise wieder abgedichtet...:D
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
...ach ja doch...damals hatte ich noch das
10W40 im Motor...etwas wenig Öldruck bei über 100°...ist nun aber Geschichte mit 20W50.....D
Da hattest Du auch so ein Prasseln?!? Werde auch 20/50 oder sogar 20/60 einfüllen.

Kerzen werde ich auch gerne testen.

Aber WAS? prasselt den da WO? herum?!
 
Jaybee

Jaybee

Dabei seit
15.04.2009
Beiträge
760
Modell
R1150 GSA, CB 750 four, DRZ 400
Immer bei Vollgas über 5000/min.
Daniel
Ich hab das gleiche Geräusch bei meiner 11er, allerdings nur wenn's heiss ist und dann zwischen 3500 und 4500 U/min bein Vollast (am Berg mit Sozia oder viel Gepäck). Über 4500 U/min ist wieder alles rormal.

Zündkerzentausch (NGK <->Bosch) hat niGS gebracht...
anderes Öl (10 W40<->20W50) auch nicht...
Konnte mir das Geräusch bislang auch nicht erklären... :(
Vielleicht hat ja jemand noch ne andere Idee ?

Grüße
Jaybee
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Scheint ja ein bekanntes Phänomen zu sein. Was mich eher beruhigt. Hat noch jemand das Geräusch gehört oder eine Erklärung?
Klingt so als ob ein(e) Fahrkünstler(IN) im 3. Gang abbiegt und dann sein (ihr) Automotor klackert, nur viel hochfrequenter (klar:mehr Drehzahl). Kann das auch so etwas sein? Wäre dann Ventiltrieb.
Vielleicht doch mit Super-Plus zu verhindern...?!
Danke für Eure Antworten.

@jaybee: 42...!!! Die Antwort auf alle Fragen. Gottseidank ist das kein Garp-Forum. :-O
 
palmstrollo

palmstrollo

Dabei seit
22.08.2006
Beiträge
5.488
Ort
Engelskirchen
Modell
F 650, R 1100 GS, R 1150 GS, R 1200 GS, R 1200 GS LC, F 850 GS
Schon wieder eine Frage an die Experten. Heute fuhr ich bei grosser Hitze auf der Autobahn mit ca. 140 kmh dahin. Als ich testweise Vollgas gab, kamm ein metallisches Prasseln aus dem Motor so als würde Splitt gegen das Moped geschleudert oder reissnägel durch die Krümmer rasseln. ...
Tank ist voll (zum ersten Mal Super und kein Plus... aber das isses bestimmt nicht) ...
Das dürfte simples Motorklingeln gewesen sein und kann durchaus mit dem Sprit (nur "Super" und kein Plus) zusammenhängen. Das 98oktanige Plus ist da etwas klopffester.
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Haben unsere Kühe keinen Klopfsensor?!!!? Das darf doch mit 95er Superbenzin nicht passieren! das wäre ein Grund nur noch Plus zu tanken.
 
smeller001

smeller001

Dabei seit
13.06.2011
Beiträge
640
Ort
In der Nähe von Köln
Modell
R1100 GS und R 1150 GS/A
Klopfsensoren haben erst die 1200er Modelle und ja es ist das berühmte Beschleunigungsklingeln....:rolleyes:
Drosselklappen synchronisieren und gut iss.......Ventilspiel und Kerzen sollten natürlich auch in Ordnung sein.
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Klopfsensoren haben erst die 1200er Modelle und ja es ist das berühmte Beschleunigungsklingeln....:rolleyes:
OK. keine Klopfsensoren. Dann werde ich wieder zum Superplus wechseln und mal nach den Kerzen sehen.
Danke.
 
M

Momber

Gast
Das darf doch mit 95er Superbenzin nicht passieren!
Super reicht.
Es sei denn:
- es ist extrem heiß
- die Kerzen stimmen nicht
- die Verdichtung ist zu hoch (z. B. d. Ablagerungen auf dem Kolben)
- der Zündzeitpunkt stimmt nicht
- das Gemisch ist zu mager

Noch Fragen? :D
 
schorschi

schorschi

Dabei seit
09.12.2009
Beiträge
101
Modell
R 1200 GS Bj. 09, R80G/S, KTM 350 Freeride, Aprilia RS 125 2-Takt
Na sowas :eek: , jetzt wollt ich grad nen neuen Fred eröffnen weil ich auch so ein komisches Prasseln bei Volllast habe , doch es wurde schon einer eröffnet , danke :D:D:D .

So wie es aussieht haben das Problem wohl mehrere leute , doch ne eindeutige lösung gibts wohl nicht .
Nachdem was ich jetzt hier gelesen habe würde ich auch auf Drosselklappen tippen , meine Q kommt morgen eh zum :) zum synchronisieren , ich werde dann berichten ob es an dem lag oder obs dann immer noch prasselt.
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
ich werde dann berichten ob es an dem lag oder obs dann immer noch prasselt.
Da bin ich aber auch mal gespannt. Habe heute mal die "Ultimative" Aral 102 Plörre (nach)getankt...
Werds morgen mal testen...
 
M

Momber

Gast
Nachdem was ich jetzt hier gelesen habe würde ich auch auf Drosselklappen tippen
Dann erklär doch bitte mal g'schwind, warum die Drosselklappen nur bei großer Hitze und Vollast klappern...

Wenn die Drosselklappenwellen allerdings so stark abgenutzt sind, dass die Q darüber Falschluft zieht, tragen sie evtl. zum Klopfen bei (siehe oben - Gemisch zu mager).

Die Symptome sind jedenfalls typisch für 'Klopfen' bei luftgekühlten Motoren (unkontrollierte Selbstzündung), da beißt die Maus kein' Faden ab.
http://de.wikipedia.org/wiki/Klopfen_(Verbrennungsmotor)
 
Zuletzt bearbeitet:
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Das Klopfen wird dort gut beschrieben und passt exakt zum Symptom. Also scheint die Diagnose gestellt. Ich habe heute neue Kerzen rein gemacht: die alten hatten einen viiieeel zu grossen Elektrodenabstand und waren hellgrau (mager). Uralte NGK 6er. Jetzt wieder NGK (sorry - keine Bosch auf Lager): jetzt aber 7er mit zwei Elektroden. Gleichzeitig Ölwechsel (Motul 20 W 50). Halber Tank Aral Ultimatum-Brühe. Hat bei einem kurzen Test nicht geklopft...
Bin gespannt auf das Ergebnis vom Freundlichen.

Daniel
 
schorschi

schorschi

Dabei seit
09.12.2009
Beiträge
101
Modell
R 1200 GS Bj. 09, R80G/S, KTM 350 Freeride, Aprilia RS 125 2-Takt
Also erklären warum , wesshalb , wiso kann ich nicht !

Aber ich kann sagen , dass es jetzt nach der synchro deutlich besser ist .
Es klappert zwar immer noch aber jetzt erst bei höheren Geschwindigkeiten ab ca. 160 km/h , und nicht wie vorher bei jedem kräftigen beschleunigen wie z.B beim Überholen .
Falls jemand weiß wie man dieses Geräusch 100%tig weg kriegt bitte melden :confused::confused::confused: .
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
uups..
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Also erklären warum , wesshalb , wiso kann ich nicht !

Aber ich kann sagen , dass es jetzt nach der synchro deutlich besser ist .
Es klappert zwar immer noch aber jetzt erst bei höheren Geschwindigkeiten ab ca. 160 km/h , und nicht wie vorher bei jedem kräftigen beschleunigen wie z.B beim Überholen .
Falls jemand weiß wie man dieses Geräusch 100%tig weg kriegt bitte melden :confused::confused::confused: .
Es tut der Kuh gar nicht gut!
So klingt es auch. Also "vermeiden": durch Vollgasverzicht?!? oder - besser - Ursache beseitigen.
Ich arbeite auch an dran...
 
Thema:

Was ist denn das jetzt wieder für ein Geräusch

Oben