Welches Motorrad-Navi ?

Diskutiere Welches Motorrad-Navi ? im Navigation Forum im Bereich Modellunabhängige Foren; Hallo Leute ! Ich möchte gerne von Euch einmal wissen, welches Motorrad-Navi Ihr bevorzugt und warum ? Gruß aus dem Cuxland, Raki
Raki

Raki

Themenstarter
Dabei seit
24.09.2010
Beiträge
137
Ort
Cuxland
Modell
R 1200 GSA , Bj.2012
Hallo Leute !
Ich möchte gerne von Euch einmal wissen, welches Motorrad-Navi Ihr bevorzugt und warum ?
Gruß aus dem Cuxland, Raki
 
Christian RA40XT

Christian RA40XT

Dabei seit
20.01.2009
Beiträge
2.667
Ort
Nürnberg
Modell
Suzuki GS 850, Honda XL600V TransAlp, Honda NX 125
Ich bevorzuge das Becker Crocodile weil es das beste Preis-Leistungsverhältnis hat. Und mit dem @tomic Skin bzw den Joshua Skin ist es teureren Navis mindestens ebenbürtig bis überlegen.

Einziger Nachteil ist das etwas lichtschwache Display. Aber im Turn by Turn Modus fällt das nicht so ins Gewicht. Ansonsten kann man bei ebay fürs Croco auch Sonnenschild dazu kaufen.

Gruß
Christian
 
beiker

beiker

Dabei seit
14.09.2011
Beiträge
4.057
Ort
58706 Menden
Modell
1200 GSA
Hab mir jetzt das Zumo 660 zugelegt.

Das mag vielleicht ein Top-Navi sein, die Einarbeitung in die Routen-Software ist eine absolute Katastrophe:eek:

Jetzt würde ich das Tomtom-Urban-Rider in in der Louis-Edition (mit aktiver Halterung) für 250€ kaufen;)

Eventuell hau ich das 660 aber auch wieder wech:D

Gruß
Berthold
 
Ralf_GSX1400

Ralf_GSX1400

Dabei seit
07.08.2011
Beiträge
975
Ort
in der Pfalz
Modell
R1250 GSA 40 Years Edition
Ich liebe mein Garmin 276C über alles und hoffe, das es noch lange durchhält.Robust,wettertauglich,kompakt etc. für mich eine der Besten Geräte die Garmin herausgebracht hat.
 
bdr529

bdr529

Dabei seit
27.05.2011
Beiträge
1.231
Modell
KTM 1090 Adenture R
Ich nutze mein HTC Desire mit Sygic-Navi-Software mit offline Karten und Blutooth-in-ear-Headset, da ich mir kein zusätzliches Navi kaufen will. Ich habe mir eine wasserrdichte Hülle mit Silikonfolie besorgt und diese mit einer selbstgebastelten Halterung befestigt. Stromversorgung über eine Bordsteckdose an den Instrumenten.

Funktioniert einwandfrei, ist kostengünstig (wenn man sowieso ein Smartphone nutzt) und Telefon/Internet ist damit integriert.

VG
Michael
 
MaverikX

MaverikX

Dabei seit
21.04.2009
Beiträge
222
Ort
Schwabenländle
Modell
R 1200 GS, Bj.09, 105 PS, SR Endtopf, WESA, Montana, K&N, MRA, TT Sitzbank
Zur Zeit benütze ich noch mein Garmin 276 C.
Bisher musste ich nur einmal die interne Batterie tauschen lassen.
Nachteil ist, das man nicht so viele Kartendaten dort laden kann.
Als Alternative würde ich mir eventuell mal das Garmin Montana etwas genauer anschauen.
Scheint wohl der einzig legitime Nachfolger des 276 C zu sein.

https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID=75226
 
Zuletzt bearbeitet:
m.a.d.

m.a.d.

Dabei seit
16.03.2009
Beiträge
1.399
Ort
Klingenstadt
Modell
1200 GS ADV TÜ (technische Überlegenheit)
Gutes Neues!

Nutze das TOMTOM Urban Rider. Bin voll zufrieden. Man muss lediglich die Halterung modifizieren um eine dauerhafte Spannungsversorgung sicherzustellen. Außer man hat eine aktive Halterung.

Nachteil ist, dass man nur 48 Wegpunkte speichern kann. Abhilfe schafft das Splitten einer geplanten Route.

Heute hole ich mir im POLO-Shop Remscheid meine Extreme-Halterung(werde ich wohl auch modifizieren müssen) ab. Hatte vom Weihnachtsmann einen Gutschein bekommen. ;)

Gruß
Andreas
 
B

bikerbodo

Dabei seit
15.04.2011
Beiträge
62
Ort
Kerpen
Modell
R1200GS TB 2011
Frohes Neues!

Ich wollte keine 600 Euro für das Garmin ausgeben und habe mich demzufolge aus Kostengründen für das TomTom Urban Rider entschieden. Im Nachhinein muss ich sagen „Mehr Navi braucht kein Mensch!“. Das Ding kann alles was ich von einem Navi erwarte. Mit Bluetooth Headset und Bluetooth Handy funktioniert auch das Telefonieren über das Navi. Mit der kostenlosen Software TYRE ist auch die Routenplanung kein Problem.
Ich habe mich allerdings gegen eine aktive Halterung entschieden weil eine solche (soweit ich weiß:rolleyes:) permanent Strom zieht und die Bakterie auch bei abgestellter Q belasten kann.

Gruß, Bodo
 
Matti63

Matti63

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
1.517
Ort
Uedem
Modell
1200 GSA LC-
HI,

ich sehe es nicht ein, dass ich für ein MO navi über 500€ hinlege.......
ich nutze mein TomTom XL Europa und es ist geschützt in einer Tasche von SW Motech
ach guck doch mal
Preiswerte Lösung und macht das gleiche wie die teuren Dinger
 

Anhänge

M

maraos

Dabei seit
16.09.2009
Beiträge
31
Ort
Aschaffenburg
Modell
R 1200 GS LC + Moto Guzzi V11 Ballabio
TomTom One mit Tasche von SW-Motech, Rammount an der Lenkerklemme, Steckdose ins Cockpit eingebaut mit Dauerstrom, USB Kabel mit Winkelstecker in Ebay für billig, Routenplanung mit MTP und Routeconverter.
 
Dobs

Dobs

Dabei seit
24.09.2011
Beiträge
1.585
Ort
Freie Hansestadt Bremen
Modell
R1200AGS TÜ DOHC DB Mod. 2012
Garmin 210
Ist gut und völlig ausreichend. Mit der Motorkaart als AddOn sogar super.
Mehr brauchts on the road nicht.
Fürs off road ist ein Garmin 76 CSX dabei. Statt der Seekarte habe ich eine Mountenbike Wanderkarte drauf, auf der so ziemlich jeder Feldweg zu finden ist.
 
bastl-wastl

bastl-wastl

Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
3.292
Ort
München
Modell
2 GSen und eine Ringschlampe
Hab mir jetzt das Zumo 660 zugelegt.

Das mag vielleicht ein Top-Navi sein, die Einarbeitung in die Routen-Software ist eine absolute Katastrophe:eek:

Jetzt würde ich das Tomtom-Urban-Rider in in der Louis-Edition (mit aktiver Halterung) für 250€ kaufen;)

Eventuell hau ich das 660 aber auch wieder wech:D

Gruß
Berthold
Volle Zustimmung.
Bin jetzt vom TT Rider2 auf das 660er umgestiegen.

Wirklich sehr gewöhnungsbedürftig die Mapsource.Gott sei dank funzt Tyre jetzt auch für Garmin.

Wer eine preiswertes und simples Navi haben will,der ist mit TomTom Rider2 bzw Urben Rider gut beraten.Zusammen mit dem Planungsprogramm Tyre eine fast unschlagbare Kombi.Dagegen ist das 660er mit Mapsource eine Wissenschaft.:eek:

Gut daß ich das Rider noch nicht weggegeben hab.:D
 
hoepsel

hoepsel

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
28
Ort
linker Niederrhein
Modell
R 1200 GS 2010
So iss es,
jedes Gerät hat seine Vor und Nachteile.
mein Kompromiss war auch ein TomTom Rider 2 (günstig zu bekommen) und da die Software wie beim Urban umgemodelt (mit kurvenreiche Strecke usw.).
Wobei jetzt das Urban so Preislich interessant ist das der spökes mit der Software zu aufwendig ist.
Routen mit dem ITN Converter oder mit Tyre geht easy und schnell.

Fazit kaufen kaufen kaufen

mfg
 
B

Beastmaster

Dabei seit
04.11.2011
Beiträge
26
Ort
Augsburg
Modell
R 1200 GS Triple Black
HI

also ich habe momentan den ZUMO 660.
Wenn man es beherscht auf dem PC die Routen zu planen dann ist es sicherlich ein Spitzengerät.
Wichtig ist halt nun mal das man mit Basecamp, Mapsource oder Tyre gut umgehen kann. Einarbeiten muss man sich in jede Software.

Wobei das Urban-Rider in der Louis-Version mit aktivem Halter auch nicht schlecht ist.
Vor Allem die "on-the-Fly" Routenausgabe des Urban-Rider ist wesentlich besser als die des 660er.
Der 660er, bei einer geplanten Route von A nach B direkt auf dem Navi, fährt halt einfach von A nach B ohne die Bedürfnisse eines Bikers zu beachten, nämlich kurvige Strecken.
Das kann der Urban-Rider viel besser.

Daher kann man sagen: wenn man keine Routen auf dem PC planen möchte dann den Urban-Rider nehmen ansonsten ein Garmin 660er oder die neuen 2XX.

Gruß Armin
 
Nordwind

Nordwind

Dabei seit
04.10.2011
Beiträge
122
Ort
im hohen Norden
Modell
R 1200 GS
Welches Motorrad-Navi

Moin @

Ich fahre seit 4 Jahren mit dem Zumo 550 durch die Gegend.
Plane im Winter auf dem PC meine Touren, speicher sie dort ab, und kann sie dann, wenn es endlich los geht, einfach auf das Navi überspielen.
Habe es so im vorletzten Jahr mit einer längeren Tour (Netbok im Koffer) über 12.000 km gemacht.
Hat schon gewisse Vorteile, und die VORFREUDE bei der Planung ist auch nicht zu unterschätzen :)

Und ich bin wahrhaft kein Genie am PC, abe mit MapScource komme selbst ich klar.

Gruß Stefan
 
M

michaelp.

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
52
Ort
D'dorf
Modell
R 1200 GS Adventure 2018
Ich habe mir das Tom Tom Urban Rider in der Louis Edition mit aktiver Halterung geholt. Mein Freundlicher hat dann noch den Einbau eines Relais für 60 EUR empfohlen, um somit den Stromfrass Einhalt zu gewähren. Wie gut das funktioniert, kann ich allerdings noch nicht sagen (werde hierzu nochmals in ein paar Wochen ein Statement abgeben, spätestens, wenn die Batterie doch leergesogen wurde;))

Gruss,

Michael
 
M

michaelp.

Dabei seit
20.10.2011
Beiträge
52
Ort
D'dorf
Modell
R 1200 GS Adventure 2018
ein relais für 60 € ? oder mit einbau 60?

mein Tipp : nimm einen wasserdichten schalter für 5 € in die "+" Leitung , tut genauso :)
Preis ist incl. Einbau. Da ich technisch komplett unbeleckt bin und es sich um ein neues Möp handelt, lass ich das lieber vom Freundlichen machen.

Gruß,

Michael
 
sopran

sopran

Dabei seit
26.03.2010
Beiträge
352
Ort
Bayern - Bichl
Modell
R 1150 GS Adv. und andere
Benutze schon seit Jahren Navis und PDA-Software von TomTom.
Momentan das TomTom Rider2 Europe mit dem Wunderlich-Halter zum abschließen.
So kann man wenigstens das Navi mal beim Cappu oder Einkaufen dranlassen.
Nachts nehm ich es allerdings immer raus - Sicher ist Sicher. ;)

Gruß Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
mountain climber

mountain climber

Dabei seit
05.08.2011
Beiträge
73
Ort
85386 Eching
Modell
R 1200GS LC ADV 2018
Bin auch seit vielen Jahren mit dem TomTom Rider2 unterwegs und im allgemeinen sehr zufrieden.

Einziges technisches Problem ist, daß es sich teilweise nicht über den Knopf ausschalten läßt. Gerät war bereits 2 Mal bei TomTom zum überprüfen. Angeblich alles in Ordung. -> Ist es aber nicht!

Super einfach zu bedienen. Und die Route wird blitzschnell neu berechnet, solltest Du Dich mal nicht an die Routen - Anweisung halten, sondern kurzentschlossen anders fahren.

Grüße aus dem Süden
 
Thema:

Welches Motorrad-Navi ?

Welches Motorrad-Navi ? - Ähnliche Themen

  • Welches Motorrad Navi für Reisen ?

    Welches Motorrad Navi für Reisen ?: Hallo Community, die Motorrad Saison steht vor der Tür. Da ich gerne Touren machen, soll ein Navi her . Ich fahre eine BMW F 650 GS Dakar bj 2004...
  • R 1200 GS BMW Motorrad Navigator 4 Halterung Cradle

    BMW Motorrad Navigator 4 Halterung Cradle: Hallo, kann mir einer sagen, wofür er zweite Abgang am Kabel von der Halterung ist ? Das was angeschlossen ist, hat 3 Adern und die Farben Schwarz...
  • Erledigt Garmin 660 - BMW Navi IV Montagesatz + Halter für Motorrad und KFZ

    Garmin 660 - BMW Navi IV Montagesatz + Halter für Motorrad und KFZ: Hallo und erneut ein Kellerfund :), biete hier einen Motorrad und KFZ Montage bzw. Haltesatz für ein Garmin 660 an . Bitte schaut Euch das Foto...
  • Empfehlung Navi fürs Motorrad

    Empfehlung Navi fürs Motorrad: Hallo zusammen, ich steh vor der Entscheidung mir ein Navi fürs Motorrad zu kaufen. Jetzt hab ich das Problem, dass in den Tests diverse Navis...
  • Motorrad Werkstätte auf Navi laden

    Motorrad Werkstätte auf Navi laden: Guude, gibt es die Möglichkeit Motorrad Werkstätte Europa weit auf ein Garmin Zümo zu laden? Ich finde leider nichts ? Danke und Gruß
  • Motorrad Werkstätte auf Navi laden - Ähnliche Themen

  • Welches Motorrad Navi für Reisen ?

    Welches Motorrad Navi für Reisen ?: Hallo Community, die Motorrad Saison steht vor der Tür. Da ich gerne Touren machen, soll ein Navi her . Ich fahre eine BMW F 650 GS Dakar bj 2004...
  • R 1200 GS BMW Motorrad Navigator 4 Halterung Cradle

    BMW Motorrad Navigator 4 Halterung Cradle: Hallo, kann mir einer sagen, wofür er zweite Abgang am Kabel von der Halterung ist ? Das was angeschlossen ist, hat 3 Adern und die Farben Schwarz...
  • Erledigt Garmin 660 - BMW Navi IV Montagesatz + Halter für Motorrad und KFZ

    Garmin 660 - BMW Navi IV Montagesatz + Halter für Motorrad und KFZ: Hallo und erneut ein Kellerfund :), biete hier einen Motorrad und KFZ Montage bzw. Haltesatz für ein Garmin 660 an . Bitte schaut Euch das Foto...
  • Empfehlung Navi fürs Motorrad

    Empfehlung Navi fürs Motorrad: Hallo zusammen, ich steh vor der Entscheidung mir ein Navi fürs Motorrad zu kaufen. Jetzt hab ich das Problem, dass in den Tests diverse Navis...
  • Motorrad Werkstätte auf Navi laden

    Motorrad Werkstätte auf Navi laden: Guude, gibt es die Möglichkeit Motorrad Werkstätte Europa weit auf ein Garmin Zümo zu laden? Ich finde leider nichts ? Danke und Gruß
  • Oben