Wer hat Erfahrung mit welchem Motoröl ??

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit welchem Motoröl ?? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Moin Moin so das wochenende war ja fantastisch. wetter und temperaturen annehmbar, so daß ich meine neue bärta zum ersten mal ausführen konnte...
H

hoerm

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2006
Beiträge
12
Moin Moin

so das wochenende war ja fantastisch. wetter und temperaturen annehmbar, so daß ich meine neue bärta zum ersten mal ausführen konnte. :D :lol:
habe zwar einige eingewöhnungsschwierigkeiten ( vorher bandit1200s )
aber das wird schon.
so nun aber zu meinem problem, oder so - wo bekommt man das von den
bayern empfohlene motoröl sae20w50 her?? wie gesagt habe meine bärta ausgeführt ca. 700km und beim blick aufs schauglas festgestellt, da könnte ein wenig schmierstoff nicht schaden, bevor sie in den stall kommt. :)
also nichts wie ran an die nächste tanke - aber :shock: nix da mit öl :!:
aber denkt sich hörm macht nix fährste halt die nächste an - :shock:
und schon wieder kein glück. was soll ich sagen auch die nächsten tanken kein erfolg. :(
also heute ab in den nächsten baumarkt, habe so etwas hier im forum gelesen, aber auch hier - nix da. ja lüg` ich denn. auch der polo katalog
führt diese brühe nicht. bei wunderlich hab ich es gefunden :?: :?:
aber jetzt sagt mir mal muß das sein ?? kann man kein anderes öl verwenden ohne die garantie zu verlieren ?? wie ist es mit 10w40, hat meine bandit immer bekommen, oder ähnlichem.
muß ich auf reisen ständig schmierstoff mitführen, weil es die von den
bayern empfohlene superschmiere nur in der apotheke gibt ??

das wäre ja grauenhaft.
 
thomas

thomas

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
452
Modell
R 1200 GS
..

Moin,Moin,
daß mit dem mineralischen Oel ist ne Kiste von vorgestern,mittlerweile ist die Empfehlung teilsynthetisch ausgegeben worden,okidoki :lol: :lol:

Gruß vom Hafen

Thomas
 
H

hoerm

Themenstarter
Dabei seit
29.01.2006
Beiträge
12
Moin Moin

habe meine bärta anfang märz 2006 abgeholt. bei der einweisung wurde extra darauf hingewiesen nur mineralische öle zu verwenden.
wem soll ich jetzt glauben :? :?:
deine antwort wäre mir ja ganz angenehm aber..........

hoerm
 
J

jayjay

Dabei seit
01.06.2005
Beiträge
88
Moin, Moin !


Ich habe bei meiner BMW- Werkstatt auch das Thema Oel angesprochen, die Antwort war; "Teilsyntetisches 20W50, am besten von Castrol".
Twin Oel von Castrol habe ich mir besorgt, bis jetzt habe ich einen Ölverbrauch von ca. 1/2 l auf 10.000Km und bin sehr zufrieden mit dem Oel.

Gruß

jayjay
 
thomas

thomas

Dabei seit
28.11.2005
Beiträge
452
Modell
R 1200 GS
.

.....letztlich entscheidest Du selbst,allerdings finde ich "Erfahrungen" und Empfehlungen beachtenswert,meine :lol: NL sagt, kein mineralisches
sondern teilsynth. :P :P :P

Gruß


Thomas
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
Moinmoin,

hoerm schrieb:
Moin Moin

... ja lüg` ich denn. auch der polo katalog
führt diese brühe nicht.
...
Katalogseite 595. 5 Liter für 22,95. Artikelnr.: 55010100080. Mein Kühe
vertragen Zeug gut.

Mein Freundlicher empfiehlt übrigens mineralisches Öl und verwendet
teilsynthetisches nur auf Kundenwunsch.
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
2.162
Ort
Bergisch Gladbach
Modell
HP2E
Hallo Ihr Lieben,

das hatten wir doch alles schon einmal vor Kurzem, 4 Seiten lang. Da waren 2000 Klicks darauf, kann sich denn wirklich keiner mehr daran erinnern?

Guckst Du hier: http://forum.gs-forum.de/ftopic2860.html

Kühe lieben ja das Wiederkäuen, nix für ungut.

Willi
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Obwohl es nicht ganz das Thema trifft hier mal eine 'anverwandte' Frage, fuer die ich keinen eigenen Thread aufmachen will:

Ist es eigentlich moeglich und/oder gar ratsam (z. B. ab oder vor einem bestimmten km Stand) von vollsynthetisch auf teilsynthetisch zu wechseln? Da gibt es die abenteuerlichsten Meinungen in verschiedenen BMW Boxer Foren (z. B. von mineralish auf synthetish, das wirke wie Waschbenzin und der Oelverbrauch schiesst in den Himmel) aber eine gute, einleuchtende Erklaerung (keine Meinung) von einem Fachmann/Spezialisten habe ich bisher nicht gehoert, bzw. gelesen. Ist evtl. so ein Fachmann hier im Forum (gerd_ kann schliesslich nicht alles wissen, oder?)? :?:
Erledigt! Ist ohne Probleme moeglich.

Gemeass Shell "kann ein [lange] mit Synthetiköl betriebener Motor problemlos auf Mineralöl umgestellt werden, ... man darf aber nicht automatisch die gleiche Leistungsfähigkeit des Öles erwarten, auch nicht vom Additivpaket, das bei synthetischen Ölen meist leistungsfähiger ausgelegt ist." :wink:
 
Thema:

Wer hat Erfahrung mit welchem Motoröl ??

Wer hat Erfahrung mit welchem Motoröl ?? - Ähnliche Themen

  • Wer hat Erfahrungen mit den Rally Fußrasten von Rizoma

    Wer hat Erfahrungen mit den Rally Fußrasten von Rizoma: Hallo zusammen! Nach langem Suchen hatte ich mir die versenkbaren Fußrasten von BMW zugelegt. Nach den Berichten im Forum über Risse an den...
  • Softbags statt Seitenkoffer - wer hat hier mit welchem Hersteller gute Erfahrungen gemacht?

    Softbags statt Seitenkoffer - wer hat hier mit welchem Hersteller gute Erfahrungen gemacht?: Hallo zusammen, hat hier schon jemand gute Erfahrungen mit Softbags gemacht? Weiche Hecktaschen und Seitenkoffer haben ja so ihre Vorteile...
  • R 1150 GS Elektronischer TFT Tacho ,wer hat Erfahrung

    R 1150 GS Elektronischer TFT Tacho ,wer hat Erfahrung: Hallo zusammen , hat einer von Euch schon mal so einen oder ähnlichen Tacho an der GS verbaut und was ist zu beachten ...?
  • 360° Camera auf dem Motorrad ? Wer hat schon Erfahrungen ?

    360° Camera auf dem Motorrad ? Wer hat schon Erfahrungen ?: Hallo zusammen , ich beschäftige mich gerade recht intensiv damit, ob eine 360° Cam auf dem Motorrad nicht eine coole Lösung wäre . Nicht um...
  • Dashcam fürs Motorrad wer hat Erfahrungen

    Dashcam fürs Motorrad wer hat Erfahrungen: Hallo Wollte in den Wintermonaten an mein Moped eine Dashcam für vorne und hinten anbauen. Diese sind ja mittlerweile übers Internet günstig zu...
  • Dashcam fürs Motorrad wer hat Erfahrungen - Ähnliche Themen

  • Wer hat Erfahrungen mit den Rally Fußrasten von Rizoma

    Wer hat Erfahrungen mit den Rally Fußrasten von Rizoma: Hallo zusammen! Nach langem Suchen hatte ich mir die versenkbaren Fußrasten von BMW zugelegt. Nach den Berichten im Forum über Risse an den...
  • Softbags statt Seitenkoffer - wer hat hier mit welchem Hersteller gute Erfahrungen gemacht?

    Softbags statt Seitenkoffer - wer hat hier mit welchem Hersteller gute Erfahrungen gemacht?: Hallo zusammen, hat hier schon jemand gute Erfahrungen mit Softbags gemacht? Weiche Hecktaschen und Seitenkoffer haben ja so ihre Vorteile...
  • R 1150 GS Elektronischer TFT Tacho ,wer hat Erfahrung

    R 1150 GS Elektronischer TFT Tacho ,wer hat Erfahrung: Hallo zusammen , hat einer von Euch schon mal so einen oder ähnlichen Tacho an der GS verbaut und was ist zu beachten ...?
  • 360° Camera auf dem Motorrad ? Wer hat schon Erfahrungen ?

    360° Camera auf dem Motorrad ? Wer hat schon Erfahrungen ?: Hallo zusammen , ich beschäftige mich gerade recht intensiv damit, ob eine 360° Cam auf dem Motorrad nicht eine coole Lösung wäre . Nicht um...
  • Dashcam fürs Motorrad wer hat Erfahrungen

    Dashcam fürs Motorrad wer hat Erfahrungen: Hallo Wollte in den Wintermonaten an mein Moped eine Dashcam für vorne und hinten anbauen. Diese sind ja mittlerweile übers Internet günstig zu...
  • Oben