Wer hatte bisher Bremsen, die an der 1250er undicht waren?

Diskutiere Wer hatte bisher Bremsen, die an der 1250er undicht waren? im R 1250 GS und R 1250 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Schade, dass Tobias nicht mehr da ist. Ihr hättet euch gut verstanden und zusammen unfassbar lange Threads geschrieben...:biggrin:
O

Okami

Dabei seit
26.07.2019
Beiträge
45
Modell
R 1250 Exclusiv
Hoffentlich kauft er sich die V-Strom, dann muss man dieses grottige Deutsch hier nicht mehr ertragen......

Zur Sache: Wir können hier noch weitere 100 Seiten das Gleiche schreiben. Was mir der BMW Mitarbeiter auf der IMOT gesagt hat, habe ich hier gepostet. (Einfach mal nachsehen, viele hier sind einfach zu bequem zum suchen). Ob die Aussage dieses BMW Mitarbeiter stimmt, wissen wir erst wenn die in den letzten Wochen gefertigten Exemplare dann endlich dicht sind. Auf die Aussagen irgendeines Händlers kann man wenig geben. Ich habe neulich einen in der Nähe angesprochen der sagte, Zitat:"Die ziehen wir einfach etwas nach (Schrauben) und gut ist´s".
 
U

udob

Dabei seit
20.02.2020
Beiträge
185
Ort
Essen
Modell
1250 GS Exclusive
Auf die Aussagen irgendeines Händlers kann man wenig geben. Ich habe neulich einen in der Nähe angesprochen der sagte, Zitat:"Die ziehen wir einfach etwas nach (Schrauben) und gut ist´s".
Passt ja zu meiner Aussage einige Seiten vorher:
"Interessanterweise hat die NL bei der 10.000er Inspektion eine Arbeitsleistung mit 2 AW kostenfrei durchgeführt.
Arbeitstitel: Kontrolle der Befestigungsschrauben Räder und Bremssättel.
Ein Schelm wer Böses dabei denkt"

:-)
Ich hoffe, dass für alle Betroffenen das Thema vor dem richtigen Beginn der Saison abgeschlossen ist.
Momentan ist eh kein Fahrwetter, ausnahmsweise hat es hier im Ruhrgebiet heute Schneeregen.
Gibt bestimmt wieder ein WDR-Extra.

:-) :-)
 
Jazzman

Jazzman

Dabei seit
28.10.2019
Beiträge
163
Ort
Rheinland
Modell
1250 GS exclusive
Hauptsache die streuen hier um Bonn nicht wieder Salz, weil es im Sauerland schneien könnte.
Regen wäre mir egal, Regenkombi drüber und die neue GS fahren ;)
Sonntag hätte ich Zeit:motoradsmiley:
 
Kai R

Kai R

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
993
Ort
am westlichen Bodensee
Modell
1250 GSA HP, HP2 Enduro
Selbst hier am "milden" Bodensee werden sie heute Nacht sicher wieder streuen wie bekloppt:stomp:
Meine Bremsen sind durch Fahren jetzt absolut dicht- habe sie mitte März zur Einfahrkontrolle gemeldet.
Mir fehlen noch 350 Km:biggrin:
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.711
Ort
Nordhessen
Modell
R1200 GS LC
Selbst hier am "milden" Bodensee werden sie heute Nacht sicher wieder streuen wie bekloppt:stomp:
Meine Bremsen sind durch Fahren jetzt absolut dicht- habe sie mitte März zur Einfahrkontrolle gemeldet.
Mir fehlen noch 350 Km:biggrin:
moin ,

wie kommst du darauf das sie jetzt absolut dicht sind und auch BLEIBEN ?
um das festzustellen müsstest du sie mal 14 Tage Stehen lassen und das ist auch noch keine Garantie :rollleyyes:
wie stark war denn die Undichtigkeit bei deiner ?
 
Kai R

Kai R

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
993
Ort
am westlichen Bodensee
Modell
1250 GSA HP, HP2 Enduro
Hallo Michael,
meine hatte Tropfenbildung auf dem Boden im Showroom des :)...
Mir wurde versichert, daß man fahren kann...
Nach ca. 200 Km fahren, keine Undichtigkeit mehr.
Kontrolle mit Taschenlampe + Wattestäbchen etc.
Nach 670 Km auf der Uhr und zwischendurch wochenlanger Standzeit in der Tg - nach wie vor alles trocken.
Da wir bei der Übergabe über die Undichtigkeit gesprochen haben und ich auch eine mail an BMW geschrieben habe,
werde ich natürlich trotzdem auf die überarbeiteten Sättel bestehen, auch wenn es momentan dicht ist.
 
Igi

Igi

Dabei seit
22.08.2007
Beiträge
2.711
Ort
Nordhessen
Modell
R1200 GS LC
Hallo Michael,
meine hatte Tropfenbildung auf dem Boden im Showroom des :)...
Mir wurde versichert, daß man fahren kann...
Nach ca. 200 Km fahren, keine Undichtigkeit mehr.
Kontrolle mit Taschenlampe + Wattestäbchen etc.
Nach 670 Km auf der Uhr und zwischendurch wochenlanger Standzeit in der Tg - nach wie vor alles trocken.
Da wir bei der Übergabe über die Undichtigkeit gesprochen haben und ich auch eine mail an BMW geschrieben habe,
werde ich natürlich trotzdem auf die überarbeiteten Sättel bestehen, auch wenn es momentan dicht ist.
na dann wollen wir nicht hoffen das es mit den überarbeiteten Sätteln verschlimmbessert wird !
 
987mike

987mike

Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
376
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Beim ersten Bremsbelagwechsel tauschen lassen. Das ist bei den Hayes Dingern bestimmt nicht günstig. Beläge exklusiv von BMW und durch die schlechte Konstruktion bedingt, hoher Arbeitsaufwand.
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.268
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Also laut REP ROM nicht mehr Arbeit als bei der GT...10 Min/Seite....icl sauber machen mit Zahnbürste und Seifenlaufe und einschmieren der Kolben mit Bremsenfett.
P.S. Ich habe als Notreserve einen satz Lukas Beläge liegen für <40€
 
987mike

987mike

Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
376
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Hier macht aber kaum einer etwas selber am Moped, wegen Garantie :cold: und technischer Unverträglichkeit...
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.268
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Beim Bremsbelagwechel erlischt keine Garantie...
Und wenn ich mir durchlese wie die BMW Empfehlung zum Belagwechsel ist, kann ich nur jedem empfehlen es selbst zu machen. Stichwort. "Rückdrückwerkzeug" (für die Bremskolben)
 
987mike

987mike

Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
376
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
ICH weiß das! Ich werfe denen meine Kohle nicht in den Rachen 😉
 
987mike

987mike

Dabei seit
10.09.2018
Beiträge
376
Ort
Hildesheim
Modell
R 1200 GS Rallye (2018)
Bezgl. Rückdrückwerkzeug,- da sollte man die Kirche im Dorf lassen. Oder sollen sie schreiben „treiben Sie einen Holzkeil mit einem Hammer in den Bremssattel und öffnen Sie im Anschluss die Belagbefestigungsschrauben mit einem geeigneten Meissel“?
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
1.268
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Bezgl. Rückdrückwerkzeug,- da sollte man die Kirche im Dorf lassen. Oder sollen sie schreiben „treiben Sie einen Holzkeil mit einem Hammer in den Bremssattel und öffnen Sie im Anschluss die Belagbefestigungsschrauben mit einem geeigneten Meissel“?
Nein. Sie sollen schreiben das man die Bremskolben vorher reinigt bevor man den ganzen Schmodder zurück in die Dichtungen drückt.
Ganz penible schmieren die Kolben danach mit bremsen fett ein (Oder wie hier auch schon geschrieben mit Silikonspray (Keine eigenen Erfahrungen))
Dann funzt das ein Motorradleben lang...auch mit Heyes...... :smile:
 
QVIENNA

QVIENNA

Dabei seit
10.10.2012
Beiträge
7.273
Ort
Wien
Angesehen davon kosten die Brembo Beläge die Hälfte von den bmw gebrandeten...
 
Thema:

Wer hatte bisher Bremsen, die an der 1250er undicht waren?

Wer hatte bisher Bremsen, die an der 1250er undicht waren? - Ähnliche Themen

  • Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE

    Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE: grausam
  • R1100GS ABS Schaltungs-Änderung vornehmen...wer macht das?

    R1100GS ABS Schaltungs-Änderung vornehmen...wer macht das?: Hallo zusammen, Habe eine R1100GS aus ´97 an der ich schon einiges verändert habe. Mechanik is kein Thema ...aaaaber an die Magie der ABS-Elektrik...
  • Lenker / Sitzposition; Wer hat Erfahrung?

    Lenker / Sitzposition; Wer hat Erfahrung?: Hallo zusammen, Obwohl die Ergonomie auf der GS super ist, wünsche ich mir ab und zu eine etwas mehr nach vorne geneigte Sitzposition. Gibt es...
  • Wer von euch hat noch den guten alten "grauen Lappen"?

    Wer von euch hat noch den guten alten "grauen Lappen"?: Hallo zusammen, wie wahrscheinlich viele im Forum entstamme ich den geburtenstarken Jahrgängen, Mitte der 60er Jahre. Wir waren ja dann so die...
  • TFT und Apple AirPods wer hat Erfahrungen?

    TFT und Apple AirPods wer hat Erfahrungen?: Wer hat Erfahrungen mit Apple AirPods(pro) mit dem TFT und welchem Helm?
  • TFT und Apple AirPods wer hat Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  • Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE

    Frage: Wer war heute am Möhnesee, Antwort: ALLE: grausam
  • R1100GS ABS Schaltungs-Änderung vornehmen...wer macht das?

    R1100GS ABS Schaltungs-Änderung vornehmen...wer macht das?: Hallo zusammen, Habe eine R1100GS aus ´97 an der ich schon einiges verändert habe. Mechanik is kein Thema ...aaaaber an die Magie der ABS-Elektrik...
  • Lenker / Sitzposition; Wer hat Erfahrung?

    Lenker / Sitzposition; Wer hat Erfahrung?: Hallo zusammen, Obwohl die Ergonomie auf der GS super ist, wünsche ich mir ab und zu eine etwas mehr nach vorne geneigte Sitzposition. Gibt es...
  • Wer von euch hat noch den guten alten "grauen Lappen"?

    Wer von euch hat noch den guten alten "grauen Lappen"?: Hallo zusammen, wie wahrscheinlich viele im Forum entstamme ich den geburtenstarken Jahrgängen, Mitte der 60er Jahre. Wir waren ja dann so die...
  • TFT und Apple AirPods wer hat Erfahrungen?

    TFT und Apple AirPods wer hat Erfahrungen?: Wer hat Erfahrungen mit Apple AirPods(pro) mit dem TFT und welchem Helm?
  • Oben