Wie konservieren für Winterbetrieb?

Diskutiere Wie konservieren für Winterbetrieb? im R 1200 GS und R 1200 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo Winterfahrer, in der Suche finde ich immer nur Beiträge, wie man die Kuh still legt. Ich möchte aber gerne Eure Erfahrungen lesen, wie Ihr...
Z

ziro

Themenstarter
Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
1.184
Hallo Winterfahrer,
in der Suche finde ich immer nur Beiträge, wie man die Kuh still legt. Ich möchte aber gerne Eure Erfahrungen lesen, wie Ihr die Kuh für den Fahrbetrieb konserviert. Wie schützt man das Mopped am besten gegen die Salzkruste? Und ohne das irgendwelche Öle auf Bremse und Reifen kommen.
Gruss, ziro
 
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.343
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Rennkuh
Hallo Ziro,

habe seit mehreren Jahren die besten Erfahrungen mit WD40 gemacht.

Meine Q wird schön geputzt und anschl. sprühe ich alle Teile aus Metall, ausser Bremsscheiben ;) , mit WD40 ein. Mindestens eine Nacht stehen lassen, damit die Plörre trocknet und dann fahren. Nach jeder Salzfahrt wird die Q schön abgespritzt und wieder leicht mit WD40 behandelt. Im Frühling sorgt dann der Hochdruckreiniger mit S100-Reiniger wieder für strahlende Sauberkeit. Mache es seit 5 Wintern so und habe nicht den kleinsten Salzpickel gefunden.

Übrgens, WD40 kaufe ich im 5 l-Kanister und sprühe mit Handsprüher. Ist so u die Hälfte billiger, als mit Sprühdosen.
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
...ich fahr einfach. Wenn ich üder feuchte oder/und gesalzene Straßen gedüst bin, fahr ich gleich bei der Waschbox vorbei und wasch den Rotz runter...
Aber ich bin auch außschließlich Schönwetter-Winter-Fahrer.
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hi Ziro,

im Wesentlichen mache ich es wie Peter GS. Das ganze Motorrad wird mit einem Pflegeöl "eingedieselt". Ich nehme seit ewigen Zeiten Atlantic Bikeglanz (früher Radglanz).
Die Bremsscheiben und -sättel umwickele ich vorher sorgfältig mit Alufolie, das vereinfacht die Handhabung des Einsprühens. Wenn dicke Tropfen auf die Reifen kommen, macht das nichts. Wenn ich sie sehe, wische ich sie ab, sonst auch egal.

Wenn bei uns die dicke Salzlake auf der Straße ist, verkneife ich mir allerdings einen Ausritt.
 
hixtert

hixtert

Dabei seit
30.01.2005
Beiträge
745
Ort
Owwer-Remschd
willi.k schrieb:
Ich nehme seit ewigen Zeiten Atlantic Bikeglanz (früher Radglanz).
Das gibt es noch? Das Atlanic Radlglanz vermisse ich schon seit zwanzig
Jahren - seit meine letzte Flasche leer ist und mein damaliger Händler
seinen Laden aufgegeben hatte:(.

Mit dem Zeug habe immer meine Oldtimer geputzt
 
Zuletzt bearbeitet:
noh

noh

Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
4.021
Ort
Lingen/Ems
Modell
BMW R1200GS ´05
@ GS Peter:Von wo beziehst Du die 5l Kanister WD40?
 
A

Anonym3

Gast
Snow-Mobil

Hi

...so etwas kenne ich nicht im Postleitzahlenbereich 87xxx... im Winter Motorradfahren..undenkbar...(außer im Moment vielleicht:p ) ich lese hier ganz interessiert mit...bitte um was handelt es sich bei den einzelnen Produkten..Wachs..Öle..so wie Caramba:confused:....

...Hertzi...
 
willi.k

willi.k

Dabei seit
26.12.2005
Beiträge
1.891
Ort
GL - *** (NRW)
Modell
HP2E
Hertzi schrieb:
...bitte um was handelt es sich bei den einzelnen Produkten..Wachs..Öle..so wie Caramba:confused:....
Hi Hertzi,

"mein" Atlantic Bikeglanz ist ein Ölgemisch, wesentlich visköser als Caramba oder WD 40. Es ist pinkfarbig und hat einen strengen, fast beißenden Geruch. Es riecht ein bischen wie eine technische Medizin, also hilft es auch ganz toll.;):D;):D

Mit Wachs habe ich auch gut Erfahrung gemacht, der ist viel beständiger (war glaube ich aus dem S100 Regal) aber das Aufbringen und Verteilen ist eine Qual. Deshalb habe ich es bei einem einzigen Versuch belassen.
 
vision1001

vision1001

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.114
Ort
Langenhagen (bei Hannover)
Modell
R1200GS Adv. 2006
Wundert mich etwas, dass die Hausfrauen der Technick sich hier noch nicht mit "Ballistol" zu Wort gemeldet haben... richt fein nach Tannenzapfen und ist von der Waffenpflege bis zur Reinigung von Hundeohren geeignet O_O

http://www.klever-ballistol.de/

[FONT=arial,helvetica]Heimwerker, Industrie und Handwerk:[/FONT][FONT=arial,helvetica]
BALLISTOL zur Pflege von Maschinen und Geräten aller Art. Für Kreissägen, Hobelmaschinen, Bohrmaschinen, Drehbänke und und und ... Pflege und Konservierung von Werkzeugen und Instrumenten sowie von feinmechanischen Geräten. Zum Lösen eingerosteter Schrauben oder zur Neutralisierung von Handschweiß auf empfindlichen Metallflächen. In der Getränkeindustrie zur Pflege und Konservierung von Abfüll- und Verschließmaschinen.
[/FONT] [FONT=arial,helvetica]
Auto und Motorrad:
[/FONT]
[FONT=arial,helvetica]
BALLISTOL schützt Chromteile, Felgen und Tür- bzw. Lenkradschlösser. Hält Türgummis geschmeidig und verhindert im Winter das Anfrieren. Ein Spritzer BALLISTOL ins Schloss schützt es vor dem Einfrieren. Im Sommer ein Hauch BALLISTOL auf die Kühlerfront und Insektenbeschlag lässt sich nach der Fahrt mühelos abwischen. BALLISTOL erhält den reibungslosen Einzug und Ausschub automatischer Anntennen. Etwas BALLISTOL ins letzte Spülwasser macht müde Lacke wieder munter. Auch für den Innenraum zur Cockpit-Pflege, damit Kunststoff, Gummi und Holz wieder neu erstrahlen. BALLISTOL ist bewährt bei der Motorkonservierung, für aktuelle Modelle ebenso wie für Oldtimer. Zum Schutz der Batteriepole gegen das "Ausblühen". Kolben und Zylinder bleiben blank, wenn sie mit BALLISTOL eingelagert werden.
[/FONT][FONT=arial,helvetica]
[/FONT][FONT=arial,helvetica]Im Haushalt: [/FONT][FONT=arial,helvetica]
BALLISTOL hilft gegen sperrige Türschlösser, quietschende Türangeln und schwergängige Fensterscharniere. Pflegt und konserviert die Nähmaschine ebenso wie das Fahrrad. Ideal für Ski- und Snowboardbindungen und Kanten bei Transport oder Lagerung. Ob Türen oder Schränke, Naturholz erhält durch BALLISTOL wieder seinen ursprünglichen Schimmer. Ob Herdplatten oder unversiegelter Holzboden, alles erstrahlt in neuem Glanz.
[/FONT]
[FONT=arial,helvetica]Im Garten:[/FONT][FONT=arial,helvetica]
BALLISTOL dient zur Pflege und Erhaltung von Gartengeräten, Rasenmähern, Scheren, Schlauchwagen und Pumpen. Spaten, Harken und Gabeln bleiben blank. BALLISTOL eignet sich auch zur Pflege von Motorfräsen, Motorhacken und Scherblätter von Heckenscheren.
[/FONT]
[FONT=Arial, Helvetica, sans-serif]BALLISTOL und Holz:
BALLISTOL schützt, konserviert und regeneriert Naturholz. Es vertieft die Maserung, schützt gegen Feuchtigkeit und Fäulnis sowie Insektenbefall. Ideal zur Pflege auch antiker Möbel. [/FONT]
[FONT=arial,helvetica]Zur Lederpflege:[/FONT][FONT=arial,helvetica]
BALLISTOL macht sprödes, trockenes Leder wieder weich und elastisch, schützt gegen Wasser und Fäulnis, gibt seidenmatten Glanz. Ideal für Stiefel, Sattel und Zaumzeug. Bewährt bei Motorrad-Lederkleidung, Lederjacken und Mänteln aus glattem Leder. Brüchige Lederhandschuhe werden weich und geschmeidig.
[/FONT][FONT=arial,helvetica]
[/FONT]
[FONT=arial,helvetica]Zur Waffenpflege:[/FONT][FONT=arial,helvetica]
Reinigung, Pflege und Konservierung von Jagd-, Sport- und Gebrauchswaffen aller Art. Blei-, Kupfer- und Tombakablagerungen im Lauf werden chemisch gelöst, die Waffe bekommt wieder die ursprüngliche Präzision. Neutralisiert saure Verbrennungsrückstände, beseitigt Geschossabschmierungen und hält die Mechanik gleitfähig. Ideal auch zur Pflege von Holzschäften und Lederriemen.
[/FONT][FONT=arial,helvetica]
[/FONT]
[FONT=arial,helvetica]Im Angelsport: [/FONT][FONT=arial,helvetica]
BALLISTOL konserviert Haken, Fliegenhaken, Ködernadeln, Federstahldraht und Vorfächer. Mit BALLISTOL bleiben die Laufrollen beweglich, Teleskopangeln funktionsfähig.
[/FONT]
Aber im ernst... das Zeug taug wirklich ... aber an der Kuh hab ichs persönlich (s.o.) noch nicht benötigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
AT86

AT86

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.518
Ort
Rhein-Neckar-Gebiet
Modell
Zündapp C25, Honda MB8, Honda Africa Twin XRV 750 RD04, R1200GS Adventure
Nutz Ihr denn Ballistol etwa auch für die Kunststoffteile ?
 
sukram

sukram

Dabei seit
07.11.2007
Beiträge
798
Ort
Belgien
Modell
R1200GS 2007
Ballistol für alles, ist der Vorläufer von W40
Ah ja wenn Du dreckige Hände hast, oder Wunden oder Leder spröde, oder..... Toll das Zeug.
Ah ich fahr einfach und spritze immer direkt bei Salz das Moped ab
 
AT86

AT86

Dabei seit
21.07.2011
Beiträge
1.518
Ort
Rhein-Neckar-Gebiet
Modell
Zündapp C25, Honda MB8, Honda Africa Twin XRV 750 RD04, R1200GS Adventure
Jetzt sag nur Du benebelst die gesamte Kiste incl. aller Kunststoffteile mit WD40 ?
 
tremola

tremola

Dabei seit
10.02.2009
Beiträge
559
Ort
Berglern
Modell
F800GS ADV+R1150GS+K1+R100GS+2CV6
Halleole,

ich fahre jetzt seid rund dreissig Jahren mit meinen Moppeds im Winter. Grundsätzlich nehme ich auch Waffenoel, allerdings nicht Balistol sonder eine franzoesiche Marke weil die Haftwirkung etwas besser ist und einen Tick guenstiger ist es auch noch. Ausserdem hat meine GS eine gewissen "Verlustschmierung" die auch hilft. Aber in Summe bringt das alles nur marginale Ergebnisse. Wenn viel Salz auf der Straße ist fahre ich nach der Tour noch am Waschplatz vorbei und investiere ein paar Euro in den Dampfstrahler.

Letztes Jahr ist es mir zeitlich nach der letzten Tour nicht ausgegangen und ich musste sie ungewaschen wegstellen, die Roststellen die dadurch entstanden sind kann ich am ganzen Mopped wiederfinden.

In Summe:
Wenn Winterbetrieb dann einfach drauf einstellen das nach spätestens 6-8 Jahren eine Ueberholung notwendig wird, die ganze Einölerei verschiebt nur den Zeitpunkt ein wenig nach hinten.

Oder Alternativ im Herbst Mopped kaufen, bis April fahren gut reinigen und dann wieder verkaufen. Einen Winter halten Sie alle durch ohne deutlich erkennbare negative Einfluesse.

Herzliche Gruesse
 
B

Beste Bohne

Dabei seit
05.06.2007
Beiträge
757
Ort
S-H
Modell
Ein Blaues mit Boot, ein Orangenes, noch ein blaues mit Boot, ein Gelbes mit Boot und ein Graues :-)
Yepp, so isses.

Alle Versuche mit WD40, S100 usw. schlagen fehl, wenn man mehrere Winter fährt.

Das einzige, was wirklich ziemlich gut ist, ist Mercedes-Benz Hohlraumwachs.

Aber den Scheiß wieder zu entfernen ist grauenvoll. Und es sieht auch grauenvoll aus. Und klebt an allem, also Hosen, Hände ... :rolleyes:
 
B

Baumbart

Gast
Das einzige, was wirklich ziemlich gut ist, ist Mercedes-Benz Hohlraumwachs.

Aber den Scheiß wieder zu entfernen ist grauenvoll. Und es sieht auch grauenvoll aus. Und klebt an allem, also Hosen, Hände ... :rolleyes:
Da nimm doch gleich ne Dose Unterbodenschutz aussem Baumarkt :rolleyes:
 
K

KN-UT

Dabei seit
27.06.2011
Beiträge
258
Ort
am Bodensee
Modell
R1200GS 2011
Im Winterbetrieb hilft nur eines:

Viel Wasser. Immer wieder abspritzen, so oft wie möglich - wenn es hinterher wieder abtrocknen kann. Bei -20 grad im Freien schützt sonst ein Eispanzer vor dem Salz. Oder schliesst dieses ein.

Und doch wird man Salzschäden nie ganz verhindern können, wenn man im Winter fährt, wo gesalzen oder gelaugt wird.
 
Thema:

Wie konservieren für Winterbetrieb?

Wie konservieren für Winterbetrieb? - Ähnliche Themen

  • Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen

    Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen: Hi Leute. Ich suche einen Schlafsack mit kleinem Packmaß. Leider bin ich gegen Daunen allergisch. Könnt ihr mir was für kühle Temperaturen...
  • Vermoderte 1200GS Adventure gekauft - jetzt entsalzen/konservieren - aber wie?

    Vermoderte 1200GS Adventure gekauft - jetzt entsalzen/konservieren - aber wie?: Hallo, ich habe mir zusätzlich zu meiner 1150GSA und 1200GS LC vor kurz vor Weihnachten noch eine 1200GSA TÜ mit 47tsd km von 2011 zugelegt. War...
  • Tip zum Konservieren

    Tip zum Konservieren: es geht nicht direkt um ein Töff, aber hier werden sie geholfen, immer! Hat jemand einen Tip für ein gutes Wachs (Salzschutz) für ein Quad. Mein...
  • Motorrad richtig konservieren...

    Motorrad richtig konservieren...: ...ist zwar nicht ein Frühlingsthema aber ich steh vor der Überlegung mir für Australien ein Motorrad auszuleihen oder zu kaufen. Da ich die...
  • für den Winter "konservieren "

    für den Winter "konservieren ": Hallo, Frage nur vorab, werde natürlich noch nicht die Session beenden... Tragt ihr nach der Endreinigung irgendein Mittel auf, um das Bike für...
  • für den Winter "konservieren " - Ähnliche Themen

  • Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen

    Schlafsack mit kleinem Packmaß für kühle Temperaturen: Hi Leute. Ich suche einen Schlafsack mit kleinem Packmaß. Leider bin ich gegen Daunen allergisch. Könnt ihr mir was für kühle Temperaturen...
  • Vermoderte 1200GS Adventure gekauft - jetzt entsalzen/konservieren - aber wie?

    Vermoderte 1200GS Adventure gekauft - jetzt entsalzen/konservieren - aber wie?: Hallo, ich habe mir zusätzlich zu meiner 1150GSA und 1200GS LC vor kurz vor Weihnachten noch eine 1200GSA TÜ mit 47tsd km von 2011 zugelegt. War...
  • Tip zum Konservieren

    Tip zum Konservieren: es geht nicht direkt um ein Töff, aber hier werden sie geholfen, immer! Hat jemand einen Tip für ein gutes Wachs (Salzschutz) für ein Quad. Mein...
  • Motorrad richtig konservieren...

    Motorrad richtig konservieren...: ...ist zwar nicht ein Frühlingsthema aber ich steh vor der Überlegung mir für Australien ein Motorrad auszuleihen oder zu kaufen. Da ich die...
  • für den Winter "konservieren "

    für den Winter "konservieren ": Hallo, Frage nur vorab, werde natürlich noch nicht die Session beenden... Tragt ihr nach der Endreinigung irgendein Mittel auf, um das Bike für...
  • Oben