Wieder der Balkan...

Diskutiere Wieder der Balkan... im Touren- & Reiseberichte Forum im Bereich Unterwegs; Hallo, da würde ich auf jeden Fall nochmal drüber nachdenken. Der Aussichtspunkt ist toll, aber ohne vorher oder nachher die hammergeilen...
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.904
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Yamaha Tenere 700
Ich nehm das als Warnung, nur bis zum Aussichtspunkt zu fahren. Da runter in den Ort kostet anscheinend viel Zeit und Nerven, um den üblichen Tourikram zu absolvieren..

Nix für mich. Aber danke für den tollen Bericht.
Hallo,

da würde ich auf jeden Fall nochmal drüber nachdenken.
Der Aussichtspunkt ist toll, aber ohne vorher oder nachher die hammergeilen Serpentinen zu befahren nur der halbe Spaß.
Kotor ist ein super schönes Städtchen mit toller Gastronomie und absolut sehenswert.
Ich fahre auf jeden Fall wieder in die Gegend und freue mich schon heute auf diese Straße.
 
Lewellyn

Lewellyn

Dabei seit
11.09.2017
Beiträge
5.176
Ort
Herne
Modell
R1100GS F650GS BlackTea Bonfire S
Ich mache es davon abhängig, wann ich wieder dort bin. Wenn Nebensaison und keine 40 Grad, evtl., ansonsten fahre ich lieber weiter in die Berge. Die Kehrenkombi kann man ja noch mitnehmen, wenn nicht zu voll.
 
BerniB

BerniB

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
725
Ort
51381
Modell
1250 GSA
Hi Jürgen,

Naturtalent oder Profi... wohl keins von beiden, sonst hätte ich vermutlich mein Arbeitsplatz in Berlin:cool:
 
BerniB

BerniB

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
725
Ort
51381
Modell
1250 GSA
Hallöchen Peter,
zur selben Zeit in Kotor... ja es gibt viele Zufälle, ein Foto hätte ich noch...
20220913_150709.jpg
 
GS Peter

GS Peter

Dabei seit
15.02.2004
Beiträge
2.904
Ort
Burgsinn
Modell
1150 Adventure und Yamaha Tenere 700
Hallo Berni,
ich kann mich auch an eure Motorräder erinnern.
Als ich unsere Motorräder auf deinem Foto sah, dachte ich zuerst, ich sehe nicht richtig. :bounce: :bia:
 
BerniB

BerniB

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
725
Ort
51381
Modell
1250 GSA
Wir fahren nach Bosnien ein, ca. 1,5 Stunden später kommen wir an, und schon wieder führt uns unser Glück in eine nette Pension, ganz schön zentral in Mostar gelegen, der Abend ist somit gerettet.
20220914_163109.jpg

Villa Zigana Apartments Tel ++ 38762518920 die Unterkunft kann ich euch wärmstens empfehlen.
Wir marschieren los, in ca. 300 m blicken wir schon auf die Hauptattraktion Mostar dem "Stari Most"
Ein Symbol für das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Glaubensrichtungen, baulich ein Höhepunkt der Möglichkeit vor 600 Jahren, im Jugoslawien Krieg zerstört und wieder aufgebaut.
75864.jpg

20220914_163624.jpg

Wir sind neugierig auf die alte Stadt und schlängeln durch die schmalen Gassen... heimische Produkte
und das Übliche, womit die Menschen vor Ort an dem Tourismus Geld verdienen können.
20220914_164529.jpg

20220914_164832.jpg

20220914_165459.jpg

Der arme hatte wohl auch schon einiges hinter sich gebracht und somit eine Pause verdient..
20220914_165828.jpg

75703.jpg

Genug besichtigt... getrieben vom Hunger suchen wir uns ein nettes Restaurant direkt über der Neretva und neben der Brücke.... Der Grillteller schwebte mir schon heute den ganzen Tag im Kopf, jetzt ist es soweit....
20220914_180445.jpg

20220914_192024.jpg

Wir lassen uns wirklich Zeit, der lauwarme Abend verleitet zur mehr..... aber morgen müssen wir weiter ziehen, soweit mich meine Erinnerungen nicht täuschen waren es insgesamt 15 Euro am Ende..
75866.jpg

Die Pension war ein echter Volltreffer mit dem Frühstück stimmte am Ende alles, wir verabschiedeten uns bei den Gastgebern und fuhren wieder in Richtung der Kroatischer Grenze.
Wir steuern unsere Motorräder zurück an die Küste der Adria, zwischen Tucepi und Makarska liegt auch unser nächstes Zwischenziel, der Bikovo Park mit der Auffahrt auf 1230 m
20220915_111905.jpg

20220915_120123.jpg

Sehr schöne schmale kurvenreiche Auffahrt und am Ende die sensationelle Aussicht, es hat sich gelohnt...der Ausblick raubt einem den Atem... bist du mutig genug dann ab auf die Skywalk Plattform mit dem gläsernen Boden.
20220915_120205.jpg

20220915_120937.jpg

Aber auch hier ist die Zeit abgelaufen, wir steuern jetzt die Maschinen auf die Jadranska Magistrala
und genießen die Küstenstraße mit ihren tollen Aussichten, der Straße folgend erreichen wir Omis.
20220915_133411.jpg

20220915_133432.jpg

Omis an der Cetina mit den steinigen Felsen bilden einen spanenden Kontrast zum ruhigen Meer auf der Gegenseite, Rafting, Klettern, Wandern....sehenswerte Landschaft. Wir aber bestellen uns am Ufer der Cetina Kaffee und was süßes... jetzt bisschen an der Sonne entspannen.
20220915_140551.jpg

20220915_141706.jpg

Hey wir nehmen uns die Zeit und lassen uns jetzt gut gehen....

Die Fortsetzung folgt

Gruß B.
 
GS-Matze

GS-Matze

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
2.444
Ort
München
Modell
GS1200ADV 2018
Hammer geiler bericht. Ich fahr gleich los 👍😎😎
 
BerniB

BerniB

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
725
Ort
51381
Modell
1250 GSA
Es gibt Touren bei denen man auf bestimmte Annehmlichkeiten verzichten muss, bei meiner letzten Tour waren das die Berge, diesmal hatte ich die Berge aber bis jetzt keinen Apfelstrudel... verrückte Sucht...
Unseren mit Kaffee und Kuchen versüßten Stopp in Omis brechen wir ab... und lassen entspannt unsere Moppis laufen... Ist nicht weit, hinter Trogir in Seget Vranjica die passende Unterkunft angesteuert, Klamotten vom Leib... und runter zum Strand der direkt vor unsere Haustür lag...
20220915_161647.jpg

Der Abend verlief standardmäßig in einem nettem Restaurant am Haffen beim Fisch und Wein..
Danach Bißchen schnarchen in der Bäckerei Frühstücken und ab zum Nationalpark Krka... Wunderschöner Nationalpark mit beeindruckender und abwechslungsreicher Landschaft.
1000000101.jpg

1000000102.jpg

Man läuft auf Stegen und Wegen die traumhaft angelegt sind, die Bilder sagen mehr als
1000 Worte, die Wasserfälle sind echt eindrucksvoll, jetzt schon mein dritter Besuch hier... aber Baden leider verboten...
1000000104.jpg

20220916_110038.jpg

1000000103.jpg

Ich liebe Wasser in jeder Form... ob nur das Meer, ein See, Wasserfälle, Bach, Fluss... und all das vereint findet man hier, die Natur zum Genießen... natürlich auch überlaufen, aber Kroatien ohne Krka ist nicht machbar, zumindest aus meiner Sicht...
20220916_111635.jpg

Die Sonne hatte auch hier kein Mitleid mit uns gehabt, wir leiden schwitzend in dem Wasserparadies, aber trotzdem lassen wir uns genug Zeit zum Bewundern...
1000000049.jpg

Nach einer kurzer Verstärkung müssen wir "aufsatteln" wir müssen weiter ziehen... kurz hinter Senj sind wir gezwungen eine Unterkunft zur suchen.... da kommt was auf uns zu...
20220916_161856.jpg

Die Wärme und das Wasser verleiten uns zur einem Strandaufenthalt, ohne schwimmen läuft bei uns beiden recht wenig, wir haben auch öfter kurze Schwimmpausen angelegt... aber die Bilder unterliegen selbstverständlich einer gewissen Zensur....
20220916_161800.jpg

Die Nacht war echt heftig... jetzt sitzen wir kurz vor Rijeka, gestern noch in der Adria geplanscht und heute hatte uns der Sturm festgenagelt... Windstärke bis 100 Std/km und Unmengen Wasser von oben... Weiterfahrt unmöglich..
20220917_194502.jpg

Erst nach 19 Uhr konnten wir ein Spaziergang wagen.... mit dem üblichem Abendablauf hatten wir den Tag auch abgeschlossen.... Am nächsten Tag schalteten wir ein Gang höher, die Pause hätte nicht sein sollen..... jetzt zogen wir grade auf Slowenien zu, überquerten auch hier tolle Landschaften.
20220918_082812.jpg

20220918_113902.jpg

Die Ausläufer der Julischen Alpen und die Soca machten auch diesen Tag zur einem absoluten Genuss....
1000000420.jpg

1000000421.jpg

1000000426.jpg

1000000423.jpg

Die Rückfahrt nach NRW hat uns noch einiges abverlangt, nach der Übernachtung am Wolfgangsee mussten wir bei 4°C und Dauerregen die Strecke bis weit hinter München "abspulen"..

Aber immerhin ist die Reise vom Vorhaben her, völlig einfach zu bewältigen, wir mussten nirgendwo Geld tauschen, wir haben sehr preiswert und gut übernachtet, sehr gut gegessen... zu gut:o die Menschen waren überall sehr freundlich und aufgeschlossen, die "Moppis" waren jeder Situation gewappnet, über die Bereifung muss keiner großartig nachdenken, einfach losfahren und genießen.

Und noch einmal mein absoluter Favorit in jeder Hinsicht ist Montenegro, ein Highlight auf dem Balkan... ein Land der alles zur bitten hat..... einfach wunderschön....

IMG_20220905_220500_605.jpg

Euch allen wünsche ich jetzt eine Tolle Weihnachtszeit....

Gruß B.
 
SwabianBiker

SwabianBiker

Dabei seit
28.02.2019
Beiträge
346
Ort
Itzehoe
Modell
R 1200 GS Rallye
Vielen Dank für die eindrucksvolle Reportage und die herrlichen Bilder, das macht echt Lust dorthin zu fahren. An vielen Orten war ich mal, vor über 30 Jahren (als es noch Jugoslawien hieß), und muss da mal wieder hin.

Montenegro muss man wohl auch unbedingt besuchen, das lese ich auch immer wieder.

So viel Urlaub habe ich gar nicht!

Wie lange ward ihr denn überhaupt unterwegs?

Besten Dank nochmal!
Viele Grüße, Georg
 
BerniB

BerniB

Themenstarter
Dabei seit
14.09.2005
Beiträge
725
Ort
51381
Modell
1250 GSA
Hallo Georg,

auch wenn es nicht danach aussieht, insgesamt waren das 12 Tage, am Montag aus NRW losgefahren und am Mittwoch ging die Fähre, somit auf dem Balkan mit der Rückreise nur 8 Tage.....viel zu wenig.

Gruß B.
 
*Topas*

*Topas*

. . . . .🙈 - Ɯôđēŗáţôŗ . . . . . 🍲🍲🍲🍲🍲🍲
Dabei seit
04.01.2009
Beiträge
26.682
Ort
Schweiz/Berlin/Europa
Modell
GSA 1200 / 2011
Tolle Bilder und schöne Beschreibung 👍

12 Tage sind auch bei mir sicher mal drin - muss ja nicht immer eine Riesentour werden.

Auf jeden Fall macht es bei mir - Lust auf`s Hinterland :daumen-hoch:

Nicht nur Strand und Küste.

Wetter / Temperaturen waren anscheinend ja perfekt.

Abgespeichert - vielen Dank Bernard 😀
 
westi677

westi677

Dabei seit
24.03.2022
Beiträge
618
Ort
Naturpark Hunsrück-Soonwald
Modell
F 850 GS (40 Jahre Jubiläumsmodell // MJ2021)
Ein echt toller Bericht und sagenhafte Bilder!👍
Vielen Dank dafür.
Der Balkan kommt nun auch auf meine Liste, 12-14 Tage sind definitiv drin - hätte mit mehr gerechnet.
 
Juescho

Juescho

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
1.718
Ort
75395
Modell
1200 GS K25-TÜ-TB-2011 1200 GS K51- ADV -2017
Aber immerhin ist die Reise vom Vorhaben her, völlig einfach zu bewältigen, wir mussten nirgendwo Geld tauschen, wir haben sehr preiswert und gut übernachtet, sehr gut gegessen ... die Menschen waren überall sehr freundlich und aufgeschlossen, die "Moppis" waren jeder Situation gewappnet, über die Bereifung muss keiner großartig nachdenken, einfach losfahren und genießen.
Das perfekte Resümee einer traumhaft beschrieben und bebilderten Reise ... :mrburns: ... danke :smile:
 
PerryXR

PerryXR

Dabei seit
13.01.2021
Beiträge
1.122
Hoffentlich wird jetzt nicht zu langweilig?
Das war der erste Satz den du geschrieben hattest.
Und ich kann dir, wie schon einige vor mir, sagen, genau das Gegenteil ist passiert.
Du hast einen eindrucksvollen, spannenden, interessanten Reisebericht geschrieben, der mich auf "Deine/Eure" Reise mitgenommen hat.
Sehr schöne Bilder und Beschreibungen zu Orten und Landschaften.
Das mit der XR kann ich auch nur bestätigen.
Absolut Tourentaugliches Motorrad und ca 300km Reichweite passen auch. Je nachdem wie man am Gas hängt natürlich.
Gruß Jürgen
 
Elgru

Elgru

Dabei seit
15.02.2007
Beiträge
337
Ort
Augsburg
Oh, ganz ganz toller Bericht, hab mich gerade da durch gesüchtelt. Da kommen viele Erinnerungen hoch, das meiste kenne ich gut. Nur dieser Skywalk auf dem Sveti Jure ist mir bisher nur von Bildern bekannt. ich kenne den Parkplatz oben noch, als er nur für wenige Fahrzeuge Platz bot und das noch seitlich abschüssig. Die müssen ganz schön was weggebaggert haben.

LG

Elke
 
apfelrudi

apfelrudi

Dabei seit
09.01.2010
Beiträge
49.442
Ort
mal hier, mal dort
Es sind jetzt auch weiter oben recht viele Ausweichmöglichkeiten geschaffen worden, alle paar hundert Meter. Ganz nach oben fahren aber trotzdem nicht viele.
 
Elgru

Elgru

Dabei seit
15.02.2007
Beiträge
337
Ort
Augsburg
Echt, warum fährt man dann da hoch, wenn man dann doch nicht bis rauf fährt? Oder ist der Skywalk schon weiter unten?
 
Thema:

Wieder der Balkan...

Wieder der Balkan... - Ähnliche Themen

  • Balkan-Türkei-Kaukasus Frühjahr 2023

    Balkan-Türkei-Kaukasus Frühjahr 2023: Hi Leute, ich habe vor, während meines Sabbaticals von April bis Juni 2023, in den Kaukasus zu fahren. Auf dem Weg dorthin gibt es einige...
  • Balkantour ca. 4500 km zum Download

    Balkantour ca. 4500 km zum Download: Hallo, hier meine Balkantour zum Download (43 Megabyte) als GPX File. Knapp 4500 km von Süddeutschland aus, 20 Etappen. Diverse Highlights, wenn...
  • Offroad Grenzerfahrung Balkan. Mit den BMW GS Adventures über Bosniens Highlands

    Offroad Grenzerfahrung Balkan. Mit den BMW GS Adventures über Bosniens Highlands: FATis schrecklich schöne Urlaubsdoku, mit lauter Pleiten, Pech und Pannen! Trotz Corona Nachwirkungen, endlich Lockerungen und endlich...
  • passenden Reifen für Balkan Tour?

    passenden Reifen für Balkan Tour?: Moin Leutz, in diesem jahr soll es auf den Balkan gehen... da ich mit Sozia unterwegs bin, werde ich Off-Road-Passagen aber nicht bewusst...
  • EU Roaming in den West-Balkan-Staaten

    EU Roaming in den West-Balkan-Staaten: Ich hatte mal gelesen, dass die West-Balkan-Staaten ins EU-Roaming eintreten wollten (oder sollen / müssen / dürfen / ... ). Hat jemand da einen...
  • EU Roaming in den West-Balkan-Staaten - Ähnliche Themen

  • Balkan-Türkei-Kaukasus Frühjahr 2023

    Balkan-Türkei-Kaukasus Frühjahr 2023: Hi Leute, ich habe vor, während meines Sabbaticals von April bis Juni 2023, in den Kaukasus zu fahren. Auf dem Weg dorthin gibt es einige...
  • Balkantour ca. 4500 km zum Download

    Balkantour ca. 4500 km zum Download: Hallo, hier meine Balkantour zum Download (43 Megabyte) als GPX File. Knapp 4500 km von Süddeutschland aus, 20 Etappen. Diverse Highlights, wenn...
  • Offroad Grenzerfahrung Balkan. Mit den BMW GS Adventures über Bosniens Highlands

    Offroad Grenzerfahrung Balkan. Mit den BMW GS Adventures über Bosniens Highlands: FATis schrecklich schöne Urlaubsdoku, mit lauter Pleiten, Pech und Pannen! Trotz Corona Nachwirkungen, endlich Lockerungen und endlich...
  • passenden Reifen für Balkan Tour?

    passenden Reifen für Balkan Tour?: Moin Leutz, in diesem jahr soll es auf den Balkan gehen... da ich mit Sozia unterwegs bin, werde ich Off-Road-Passagen aber nicht bewusst...
  • EU Roaming in den West-Balkan-Staaten

    EU Roaming in den West-Balkan-Staaten: Ich hatte mal gelesen, dass die West-Balkan-Staaten ins EU-Roaming eintreten wollten (oder sollen / müssen / dürfen / ... ). Hat jemand da einen...
  • Oben