Wieder-(Noch)mal Batterie

Diskutiere Wieder-(Noch)mal Batterie im R 850 GS und R 1100 GS Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen. Ja. Ich habe die Suche-Funktion benutzt...;) Also ich habe nach 110km Fahrt und 2 Tagen Standzeit nur noch Klacken des Relais...
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Hallo zusammen.
Ja. Ich habe die Suche-Funktion benutzt...;)

Also ich habe nach 110km Fahrt und 2 Tagen Standzeit nur noch Klacken des Relais beim Anlassen und eh schon ständig das bekannte ABS-Problem. Also habe ich heute eine neue Gel-Batterie verbaut. Soweit so gut.
Beim Anschliessen der neuen habe ich aber ein leichtes Brutzeln und kleine Funken am Minuspol gesehen. Die Zündung war natürlich aus, auch kein Schlüssel im Schloss...
Leider hatte ich gerade kein Amperemeter zur Hand. Aber wenn da so viel Ruhestrom fliesst, kann das doch nicht lange gut gehen...???!?
Oder ist das nur Initial beim Anschliessen...??

Daniel.
 
M

Momber

Gast
Der Ruhestrom könnte auf abgelöste Magnete im Anlasser hindeuten. Schon mal reingeschaut?
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Nein. Nicht reingeschaut. Woran erkennt man denn abgelöste Magnete? Und warum kommt überhaupt Strom beim Anlasser an, wenn die Zündung ausgeschaltet ist? Vieviel "zieht" denn die Uhr etc... werde morgen mal nachmessen.

Gruss Daniel
 
Gerhard B.

Gerhard B.

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
189
Ort
hessische Bergstraße
Modell
F 650 GS Twin
Wieder-(noch)mal die Batterie

Also die Uhr kannst Du vergessen. damit hält die Batterie ewig.
 
Benno

Benno

Dabei seit
17.11.2005
Beiträge
2.867
Ort
Dülmen/Münsterland
Modell
F 650 Twin GS / C 650 GT
Nein. Nicht reingeschaut. Woran erkennt man denn abgelöste Magnete? Und warum kommt überhaupt Strom beim Anlasser an, wenn die Zündung ausgeschaltet ist? Vieviel "zieht" denn die Uhr etc... werde morgen mal nachmessen.

Gruss Daniel
Am Anlasser liegt immer Dauerstrom an, er wird über den Magnetschalter betätigt. Zum kaputten Anlasser gibts hier genug Beiträge.
 
börndy

börndy

Dabei seit
09.04.2010
Beiträge
822
Ort
Garbsen/Niedersachsen
Modell
F650GS Twin+ F650GS Single = 3 Zylinder
Hallo zusammen.
Ja. Ich habe die Suche-Funktion benutzt...;)
Also ich habe nach 110km Fahrt und 2 Tagen Standzeit nur noch Klacken des Relais beim Anlassen und eh schon ständig das bekannte ABS-Problem. Also habe ich heute eine neue Gel-Batterie verbaut. Soweit so gut.
Beim Anschliessen der neuen habe ich aber ein leichtes Brutzeln und kleine Funken am Minuspol gesehen. Die Zündung war natürlich aus, auch kein Schlüssel im Schloss...
Leider hatte ich gerade kein Amperemeter zur Hand. Aber wenn da so viel Ruhestrom fliesst, kann das doch nicht lange gut gehen...???!?
Oder ist das nur Initial beim Anschliessen...??
Daniel.

Moin Daniel.

Das Problem kenne ich.
Ich hatte auch erst die Batterie getauscht um dann festzustellen, das es am Anlasser liegt.
Neuer Anlasser aus der Bucht (hat 60.-€ gekostet) rein und gut ist.
Der "Billiganlasser" tut es jetzt bereits seit 3 Jahren ohne Probleme.
 
Bart

Bart

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
396
Ort
Oberschneiding
Modell
R1150GS / Yamaha XJ 750
Der Ruhestrom könnte auf abgelöste Magnete im Anlasser hindeuten. Schon mal reingeschaut?
Oh diese Elektrobanausen:
Anlasser hängt zwar am Dauerstrom, wird aber über Magnetschalter geschaltet. Und wenn ein Anlasser dauerhaft geschaltet währe hätte es die Polklemme angeschweißt. Das die losen Magnete die Baterie auf dauer killen ist unumstritten, das ist aber wegen überhöhter Stromaufnahme beim Anlassen.

Ruhestrom ist der Strom der Fließt wenn das Fahrzeug ruht (zündung aus).
Da verbleiben inzwischen immer mehr Geräte.
Die alten 80er und 100er haben noch null Strom im normalfall.
Die 11xx hat ja schon eine Uhr die zumindest minimal Strom nimmt.
Ab 1200 ist da der CAN-Bus der immer etwas Saft aus der Batterie haben will.
Es kann schon sein das beim Anklemmen etwas mehr fliest weil sich die Steuergeräte erst "aufladen" um in sleep zu gehen.
Eine Messung des Ruhestroms macht trotzdem Sinn, weil sich manchmal ein Gerät weigert einzuschlafen und weiterarbeitet obwohl alles andere aus ist.
Desweiteren sind oft fest angeklemmte Tools schuld wie Naviladegerät.
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Das klingt logisch: Habe mich auch gefragt wie der Anlasser leise an der Batterie nuckeln soll...
Ich werde mal sehen ob mit der neuen Batterie auch das ABS Initialisierungsproblem gelöst ist. Wenn nicht: Mal Anlasser checken. 60 Euro in der Bucht sind ja eine überschaubare Investition. Würde es nicht aus Kübeln schütten, könnte ich auch mal den Ruhestrom messen.

Danke für Eure Antworten!
Daniel
 
Bart

Bart

Dabei seit
28.10.2009
Beiträge
396
Ort
Oberschneiding
Modell
R1150GS / Yamaha XJ 750
Das klingt logisch: Habe mich auch gefragt wie der Anlasser leise an der Batterie nuckeln soll...
Ich werde mal sehen ob mit der neuen Batterie auch das ABS Initialisierungsproblem gelöst ist. Wenn nicht: Mal Anlasser checken. 60 Euro in der Bucht sind ja eine überschaubare Investition. Würde es nicht aus Kübeln schütten, könnte ich auch mal den Ruhestrom messen.

Danke für Eure Antworten!
Daniel
Wenn Du eine Kung-Long von Reichelt kaufst anstelle einer Hawker reicht das Geld sogar für beides.
 
Gerhard B.

Gerhard B.

Dabei seit
19.02.2010
Beiträge
189
Ort
hessische Bergstraße
Modell
F 650 GS Twin
Batterie

Es muss nicht einmal KuLong sein. Als ich eine neue brauchte gab es die gerade nicht. Ich hab gegooglet, mit Amperezahl etc. und die Batterien gibt es häufig. Über die Lebensdauer später mehr.
 
Daynie

Daynie

Themenstarter
Dabei seit
19.07.2011
Beiträge
832
Modell
S 1000 XR (2017)
Kein nennenswerter Ruhestrom, ABS funktioniert, Q springt an. Alles gut. War wohl doch die Batterie...
 
Thema:

Wieder-(Noch)mal Batterie

Wieder-(Noch)mal Batterie - Ähnliche Themen

  • Werde mich jetz wohl öfters mal melden

    Werde mich jetz wohl öfters mal melden: Habe in den letzten Jahren als eingefleischter RT Fahrer on und off hier mitgelesen und auch den einen oder anderen wertvollen Tip zu...
  • Nach 10 Jahren mal was Neues

    Nach 10 Jahren mal was Neues: Hallo zusammen, habe meine 1150 ADV gegen eine neue 1250 ADV getauscht. Bereut habe ich es tatsächlich nicht. Meine Treue ADV habe ich super...
  • Dann stell ich mich mal vor!

    Dann stell ich mich mal vor!: Hallo alle zusammen:jubel: Mein Name ist Peter, bin Baujahr 1963 und ein begeisterter Kurvenwetzer, Tourenliebhabernund Hobby–Schrauber:yeahh...
  • Ich bin dann mal weg...

    Ich bin dann mal weg...: muss mal wieder den Kopf freibekommen :wavespin: Fahre die nächsten Tage mit meinem neuen Zweitmoped in die Toskana und ggf. , wenn es die...
  • Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?

    Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?: Hallo, habe mir bei Motoplastic PUIG: Windschutzscheiben, Zubehör und Tuningartikel für dein Motorrad - Motoplastic PUIG eine Scheibe für meine...
  • Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt? - Ähnliche Themen

  • Werde mich jetz wohl öfters mal melden

    Werde mich jetz wohl öfters mal melden: Habe in den letzten Jahren als eingefleischter RT Fahrer on und off hier mitgelesen und auch den einen oder anderen wertvollen Tip zu...
  • Nach 10 Jahren mal was Neues

    Nach 10 Jahren mal was Neues: Hallo zusammen, habe meine 1150 ADV gegen eine neue 1250 ADV getauscht. Bereut habe ich es tatsächlich nicht. Meine Treue ADV habe ich super...
  • Dann stell ich mich mal vor!

    Dann stell ich mich mal vor!: Hallo alle zusammen:jubel: Mein Name ist Peter, bin Baujahr 1963 und ein begeisterter Kurvenwetzer, Tourenliebhabernund Hobby–Schrauber:yeahh...
  • Ich bin dann mal weg...

    Ich bin dann mal weg...: muss mal wieder den Kopf freibekommen :wavespin: Fahre die nächsten Tage mit meinem neuen Zweitmoped in die Toskana und ggf. , wenn es die...
  • Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?

    Schon mal direkt bei Puig Deutschland bestellt?: Hallo, habe mir bei Motoplastic PUIG: Windschutzscheiben, Zubehör und Tuningartikel für dein Motorrad - Motoplastic PUIG eine Scheibe für meine...
  • Oben