Zuviel Öl

Diskutiere Zuviel Öl im R 1150 GS und R 1150 GS Adventure Forum im Bereich Motorrad Modelle; Hallo zusammen, ich habe vor 2 Wochen eine gebrauchte 1150 GS erstanden und wohl das Bedienungshandbuch nicht genau gelesen. Ich habe den Ölstand...
H

Haasenboxer

Themenstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
2
Hallo zusammen, ich habe vor 2 Wochen eine gebrauchte 1150 GS erstanden und wohl das Bedienungshandbuch nicht genau gelesen. Ich habe den Ölstand im kalten Zustand kontrolliert und dabei ist mir ein niedriger Ölstand aufgefallen ( Schauglas 1/3 voll). Habe dann 1/2 Liter Öl aufgefüllt bis das Schauglas 3/4 voll war. Ich weiß mitlerweile das man das Öl nur im Betriebswarmen zustand kontrolliert. Wie bekomme ich das Öl nun wieder heraus?
 
A

Anonym3

Gast
Hi

..erst einmal herzlich willkommen hier...

...Achtung Warnung...kein heißer Zustand des Öles...Verbrennungsgefahr :!:

..löse die Ölablassschraube so weit bis du siehst daß das Öl an dem Gewinde herausquillt...löse die Schraube...klappe sie ein wenig nach links oder rechts..so daß ein Spalt entsteht...eine Seite lässt du immer noch am Gewinde anliegen (tust du dir leichter um die Schraube wieder einzudrehen :idea: )... lasse etwas Öl ab...in drehe die Ablasschraube wieder ein....ggf. danach noch einmal Ölstand kontrollieren...

...Viel Spaß bei der Sauerrei... :wink:

...Gruß vom Ölprinz...Hertzi
 
H

Haasenboxer

Themenstarter
Dabei seit
28.04.2006
Beiträge
2
Danke für die schnelle Antwort, aber wo befindet sich die die Ölablasschraube und was für Werkzeug brauche ich.
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Haasenboxer schrieb:
... ( Schauglas 1/3 voll). Habe dann 1/2 Liter Öl aufgefüllt bis das Schauglas 3/4 voll war.?
Da kann was nicht ganz stimmen, denn von 'leer" bis 'voll' im Schauglas sind es 0,5 Liter. Wenn der Oelstand nur von 1/3 auf 2/3 geklettert ist (natuerlich nach einigem Warten - das Oel muss ja erst nach unten laufen) hast Du evtl. 0,2 Liter nachgefuellt. Wenn es im kalten Zustand wirklich nicht ueber 2/3 ist brauchst Du Dir keine Gedanken zu machen. :!:
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Haasenboxer schrieb:
... aber wo befindet sich die die Ölablasschraube und was für Werkzeug brauche ich.
Bei dieser Frage stellt sich mir die Frage, ob Du das wirklich selbst machen sollst, vorausgesetzt es ist wirklich noetig. :arrow: Wie bei [fast] allen Fahrzeugen befindet sich die Oelablassschraube UNTEN an der Oelwanne. Wie sonst soll das Oel ablaufen koennen? :roll: :lol: Um an die Oelablassschraube zu kommen must Du die Motorschutzplatten abschrauben (4 Schrauben). Solltest Du einen original BMW Zylinderschutzbuegel dran haben, so muss auch der weg. Fuer Anleitung -> Suchfunktion. :wink:
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
Noch ein Tip: Du kannst die Q vorsichtig auf die linke Seite legen (evtl. etwas weiches unter den Zylinderkoftdeckel legen, damit er nicht zerkratze) und mit einer Spritze plus Schlauch etwas Oel durch ein Einfuellschraube absaugen. Das sollte funktionieren und ist am einfachsten. :idea:
 
A

Andras

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
395
Modell
R 1150 GS ADV / Yamaha XJ 750 XS / HPN PD
Hallo,

ich habe die Q gekauft, und das Öl war im kalten Zustand bis oben voll. Ich bin einfach gefahren und der Pegel hat sich gesenkt und jetzt fülle ich nurch noch soviel nach, dass ich im warmen Zustand so knapp über die Hälfe bin. Wie bereits weiter oben geschrieben, würde ich mir keine Sorgen machen.

Grüsse,
András
 
einstein

einstein

Dabei seit
02.04.2005
Beiträge
696
Ort
nahe Berlin
Modell
R 1150 GS
@ Haasenboxer

um die Sache klar zu stellen, wenn nur etwas zu viel drinnen ist (im kaltem Zustand gerade so voll), so wird das ueberschuessige Oel ueber die Ansaugstuzen in das Luftfiltergehaeuse gedrueckt. Dort ist ein Bajonettverschluss auf der linken *unternen* Seite, wo man es nach einiger Zeit ablassen kann (Lappen ueber Auspuff nicht vergessen, da es evtl. gewaltig saut). Wenn etwas mehr 'zuviel' drinnen ist kann es (muss es aber nicht) das ueberschuessige Oel ueber die Kolbenringe in den Brennraum druecken. Dann raucht und stinkt die Muehle ueber einige Zeit wie ein Zweitakter und es koennen sich sogar Ablagerungen im Brennraum bilden, was natuerlich weniger gut ist. Bei viel zu viel drinnen kann soger der Motor aufgrund des ueberdruckes ernsthaften Schaden nehmen.

Was jetzt auf Dich zutrifft kann ich nicht sagen. Wenn das Oel im kalten Zustand wirklich nur auf 2/3 steht mach' Dir keine Sorgen. Wenn gerade so voll wuerde ich mir auch keine grossen Sorgen machen aber wenn wirklich einiges zu viel drinnen ist wuerde ich vorsichtshalber etwas Oel absaugen.

Klaro? :!:
 
A

Anonym3

Gast
Hallo Hermann

..finde ich echt klasse daß du auch bei den ( für manchen sinnlosesten Fragen ) immer stets bemüht bist die, Sache nicht von oben herab zu erklären....dafür genießt du in meinen Augen großes Ansehen!!!!!


...@ Haasenboxer

..lese genau durch was Einstein dir alles schreibt...kannst was lernen..und es wird nicht alle Tage passieren daß dich jemand mit so einer Frage wie von dir gestellt....absolut nicht " blöd " anmacht!!!!!!

...mir gefällt`s hier..

...die ersten Schneeflocken tanzen schon wieder von oben..

...Hertzi....
 
B

Balpha22

Dabei seit
16.04.2006
Beiträge
12
Hallo an alle und besonders an Gerd (du bist mir schon mal sehr positiv aufgefallen mit deinen guten Beiträgen und Links) meine Erfahrung ist folgende! Solange bei kaltem Motor im Schauglas was zu sehen ist zwischen MIN. und MAX. mache ich mir keine Sorgen. Fahre ich jedoch n paar Tage weg, nehm ich immer 0,5 Liter mit zur Sicherheit zum Nachfüllen. Ist wirklich zu viel drin über MAX. würde ich auch etwas absaugen. Grüße und immer gute Fahrt :D
 
Thema:

Zuviel Öl

Zuviel Öl - Ähnliche Themen

  • Moin , mehr wäre zuviel

    Moin , mehr wäre zuviel: Auf gute Zusammenarbeit
  • Zuviel Öl

    Zuviel Öl: Hallo zusammen, habe seit 3 Tagen meine erste GS 1200 Bj 2007. Der Vorbesitzer hat unmittelbar vor dem Verkauf noch einen Ölwechsel gemacht. Nach...
  • Etwas zuviel Öl...

    Etwas zuviel Öl...: Nabend! bei mir ist etwas zu viel Öl drin, das Schauglas ist voll, keine Balse zu sehen bzw. nur die unterste Seite am obersten Rand des...
  • Zuviel ÖL im Motor?

    Zuviel ÖL im Motor?: Hallo Habe mir vor ein paar Tagen eine gebrauchte 1200 GS von Privat gekauft, bin gerade dabei das Motorrad kennen zu lernen, habe jetzt gesehen...
  • Zuviel Öl

    Zuviel Öl: Moin, moin, habe vermutlich zuviel Öl eingefüllt. Nun suche ich die Schraube um es aus dem LuFikasten wieder rauszubekommen. Wer hilft einem...
  • Zuviel Öl - Ähnliche Themen

  • Moin , mehr wäre zuviel

    Moin , mehr wäre zuviel: Auf gute Zusammenarbeit
  • Zuviel Öl

    Zuviel Öl: Hallo zusammen, habe seit 3 Tagen meine erste GS 1200 Bj 2007. Der Vorbesitzer hat unmittelbar vor dem Verkauf noch einen Ölwechsel gemacht. Nach...
  • Etwas zuviel Öl...

    Etwas zuviel Öl...: Nabend! bei mir ist etwas zu viel Öl drin, das Schauglas ist voll, keine Balse zu sehen bzw. nur die unterste Seite am obersten Rand des...
  • Zuviel ÖL im Motor?

    Zuviel ÖL im Motor?: Hallo Habe mir vor ein paar Tagen eine gebrauchte 1200 GS von Privat gekauft, bin gerade dabei das Motorrad kennen zu lernen, habe jetzt gesehen...
  • Zuviel Öl

    Zuviel Öl: Moin, moin, habe vermutlich zuviel Öl eingefüllt. Nun suche ich die Schraube um es aus dem LuFikasten wieder rauszubekommen. Wer hilft einem...
  • Oben