Zwischenbericht R 1250 GSA- 408.000 Km ( siehe Beitrag #756 )

Diskutiere Zwischenbericht R 1250 GSA- 408.000 Km ( siehe Beitrag #756 ) im Motorrad allgemein Forum im Bereich Community; Zuerst wieder einmal eines vorneweg! Jaaaa, ich weiß: DAS IST NICHT NORMAL!! Es geht aber immer noch nicht um mich; die GSA ist das Thema! Die...
Bonsai

Bonsai

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.802
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
Zuerst wieder einmal eines vorneweg!

Jaaaa, ich weiß: DAS IST NICHT NORMAL!! Es geht aber immer noch nicht um mich; die GSA ist das Thema!

Die ersten 150.000Km kann man hier nachlesen:

R 1250 GSA 100.000Km-Zwischenbericht

... schon bald danach, am 11.07. hatte ich spätabends bei ca 160.000Km einen Wildunfall: Reh tot (ich hätte das arme Tierchen gerne leben lassen), an der GSA nur der Reflektor am rechten Gabelholm abgerissen und den Zusatzscheinwerfer verstellt: das war's; Glück gehabt!
Ende Juli wurde dann bei 170.050 km die (immer noch erste) Schlüsselbatterie erneuert ... und am 24.08. bei 181.500km die Fz-Batterie auf Garantie getauscht. Die Originalbatterie hatte schon von Anfang an manchmal einen kurzen Kollaps (es erschien dann kurz die Meldung im TFT: "Rücklicht defekt", weil der Systemcheck nicht ordentlich abgeschlossen werden konnte) mit schwerfällig durchdrehendem Motor. Schließlich kollabierte sie dann an einem Samstagabend komplett: beim starten brach sie so arg zusammen, dass sich sogar das TFT komplett ausschaltete; ... bei mehreren Startversuchen. Doch nach ca 15 Minuten Wartezeit sprang sie wieder an wie immer, ... als wäre niGS gewesen! Auch den Sonntag und Montag war die Batterie unauffällig. Im Fehlerspeicher war nichts hinterlegt, auch keine Tiefenentladung. Die Batterie wurde trotzdem auf Garantie erneuert, weil dieses Problem mit den Batterien bei BMW bekannt ist (ich hätte sie deshalb eh spätestens kurz vor Ablauf der Garantie wechseln lassen). Mit der neuen Batterie startet die GSA jetzt immer völlig mühelos. Und sie darf oft starten, da ich an roten Ampeln etc den Motor immer mit eingelegtem Gang über den Killschalter stoppe und bei grün mit gezogener Kupplung wieder starte, weil mich der Schaltschlag beim Gang einlegen stört (da bin ich halt von den Einscheibentrockenkupplungen verwöhnt: das geht da völlig geräuschlos)!
Jetzt beim 200.000er-Service waren die Bremsscheiben im Bereich der Mindeststärke. Ich wäre mit den Scheiben ohne schlechtes Gewissen noch einige 10.000de Kilometer gefahren, ... aber da die Bremsbeläge (der 3. Satz hat immerhin 100.000km gehalten) auch gerade fällig wurden .... und die kompletten Bremsen gesponsort wurden, lies ich sie erneuern.
Ansonsten gab es an der ADV - außer tanken und Reifen - niGS zu tun: keinen Tropfen Öl nachfüllen, Ventilspiel immer noch unverändert im Sollbereich, alle Lager und Simmerringe noch original, RDC-Batterien noch ohne Tadel, etc!
Sie läuft besser denn je , da die "Kinderkrankheiten" (Batterie, Tankdeckel, Auspuffklappe, Kardanwelle) abgearbeitet sind! ... und sie bereitet mir immer noch (und immer mehr) eine unglaubliche Freude .... am fahren ... (und nicht putzen, schrauben, rumstehen) !

So, das wäre es mal für's erste!

LG vom GS-Flüsterer
 
boro

boro

Dabei seit
07.08.2009
Beiträge
3.840
Ort
Ludwigsburg
Modell
R1250GS BJ2019
@Bonsai:
Gut, dass Dir beim Wildunfall nichts passiert ist. :daumen-hoch:

Was wurde mit der Auspuffklappe gemacht?
Bei meiner Kiste quietscht die beim Testlauf beim Start. Bin am überlegen, ob ich das reklamiere.


Gruß
Jochen
 
Bonsai

Bonsai

Themenstarter
Dabei seit
21.12.2009
Beiträge
4.802
Ort
Kaiserstuhl
Modell
R 1250 GS Adv
@Bonsai:
Gut, dass Dir beim Wildunfall nichts passiert ist. :daumen-hoch:

Was wurde mit der Auspuffklappe gemacht?
Bei meiner Kiste quietscht die beim Testlauf beim Start. Bin am überlegen, ob ich das reklamiere.


Gruß
Jochen
Ja, die hat an meiner ADV auch oft gequitscht. Man hat es ein paar mal mit Trockenschmierstoff (Graphit) bearbeitet ... und wurde schließlich auf Garantie getauscht: seither ist Ruhe! :daumen-hoch:
 
lomax

lomax

Dabei seit
19.11.2013
Beiträge
1.896
Ort
Limburg
Modell
R 1250 GS Rallye, Duc 900 SD, GSX 1200, Rocket 3R, Honda CRF 250 L
Sollte man dich nicht für das Guinessbuch der Rekorde vorschlagen? So ein verrückter Hund...... :wink:
 
sk1

sk1

Dabei seit
01.09.2007
Beiträge
2.195
Zuerst wieder einmal eines vorneweg!

ten, da ... und sie bereitet mir immer noch (und immer mehr) eine unglaubliche Freude .... am fahren ... (und nicht putzen, schrauben, rumstehen) !

So, das wäre es mal für's erste!

LG vom GS-Flüsterer
Jo da hast du ne Menge Kilometer abgespult. Auch nett zu hören dass bei Dir und deiner GS alles gut läuft. Aber sag mal, warum musst du am Ende die Fahrer, die ihre GS „nur putzen“ negativ ins Bild rücken. Hast du doch gar nicht nötig. Was ist schlecht daran, wenn man wenig Zeit für das Fahren hat, der Sohn Spaß daran hat die GS vom Papa zu putzen, und der Besitzer sich Abends gerne mit einem Bier 🍺 in die Garage zu seiner GS setzt ...
 
Melbourne

Melbourne

Dabei seit
02.11.2019
Beiträge
36
Ort
Essen
Modell
Tenere 700/ SR 500/YBR 125
Sauber 👍👍👍👍👍👍
 
H

HierImJetzt

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
375
Danke für den Bericht. Und Respekt für die vielen KM. Fährst du sie immer extrem schonend oder gibst du auch richtig gummi. 200000 km ist echt ein Wort.
 
GStreibling

GStreibling

Dabei seit
09.06.2020
Beiträge
443
Ort
Zwischen Werl und Soest
Modell
R1250GS
Danke für den Bericht. Und Respekt für die vielen KM. Fährst du sie immer extrem schonend oder gibst du auch richtig gummi. 200000 km ist echt ein Wort.
Aus eigener Beobachtung kann ich sagen, dass er mehr als flott unterwegs ist.
@Bonsai: Mein Respekt! Ich komme mir mit 17.500 KM in nun vier Monaten sowas von als Rumsteher vor. Ich bin beschämt:byebye:
 
Andi#87

Andi#87

Dabei seit
07.11.2010
Beiträge
10.188
Ort
bei Düsseldorf
Modell
R 1250 GSA 2019
Ich schaffe, wenn das Wetter sich nicht arg verschlechtert, im ersten Jahr die 40.000km.
Und werde überall gefragt ob ich noch was anderes mache als Mopped fahren.

Als Erklärung erzähle ich dann immer von Bonsai....dann ist meistens Ruhe.. :grin:
 
H

HierImJetzt

Dabei seit
20.12.2019
Beiträge
375
Besonders schonend scheint Bonsai nicht nur zu fahren, sonst hätte der Annekee Adventure Vorderreifen nicht nur 3.500 km gehalten 😉 (siehe 150.000 km Bericht).
Mich hat nur der Durchschnittsverbrauch und die km Angabe beim CRA 3 gewundert. Ich hab zwar auf 17 Zoll umgebaut, aber denke mehr als 6000 vielleicht 7000 macht er nicht. Vielleicht habe ich es auch falsch verstanden und er meinte damit die CTA. Aber wie auch immer, 200000, dafür brauche ich 13 Jahre. Nutze sie allerdings auch nur zum Spass und nicht zur Fahrt auf die Arbeit. Ich hatte etwas bedenken, ob der Motor durch die neue Nockenwellentechnik evtl. an Haltbarkeit verliert, was doch eindeutig widerlegt ist :-)
 
F

FausB

ehemaliges Mitglied
Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
726
Ich denke, der Bonsai fährst die GS schon schonend (gemäß seinem niedrigen Durchschnittsverbrauch), aber er ist trotzdem eine tolle Informationsquelle aus erster Hand, wie haltbar das Möbel wirklich ist.

Es scheint keine echten Haltbarkeitskiller (Konstruktionsfehler) zu geben und man kann die GS deutlich über 100.000 km fahren, ohne das Fahrwerk, Kardan, Motor usw. vorher aufgeben.
Ich bin gespannt, ob er mit der Schaltnocker auch die 500.000 km macht und freue mich, wenn ich ihn das nächste mal wieder persönlich treffe.

Gruß nach Freibung

FausB (mit nur 10.000 km pro Jahr, reicht mir!!)
 
P

Phil

Dabei seit
21.04.2009
Beiträge
66
Ort
Fishtown
Modell
R 1150 GS/A
Schön zu hören das die Kiste immer noch super läuft

Auf die nächsten 200000 Kilometer

und hoffentlich wieder bis nächstes Jahr im Westerwald

Gruß
Philipp
 
Q...rious

Q...rious

Dabei seit
20.05.2010
Beiträge
4.461
Ort
Silva Nigra (Calwer Ecke)
Modell
R1250 GS Rallye
Gratulation an deine Fahrfreude und v.a. an die R 1250er ADV !

Das ist die einzige 1250er die ich kenne, welche auch wirklich "Exclusive" gefahren wurde :daumen-hoch:
(PS: der Duden weiß zu exklusiv: "den höchsten Ansprüchen genügend, [vornehm und] vorzüglich, anspruchsvoll")
Kannst du mal ein Bild deiner "Ungeputzten" hier im Thread zeigen, falls du die Zeit findest ... ich find, das hat sie verdient
:wink:


ne Frage hab ich noch ...
hat sich das Fahrwerk über die gefahrenen Kilometer spürbar verändert und wo konntest du "Verschleiß" außer dem üblichen feststellen???
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zwischenbericht R 1250 GSA- 408.000 Km ( siehe Beitrag #756 )

Zwischenbericht R 1250 GSA- 408.000 Km ( siehe Beitrag #756 ) - Ähnliche Themen

  • R 1250 GSA 100.000Km-Zwischenbericht

    R 1250 GSA 100.000Km-Zwischenbericht: Zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass es hier nicht um mich, sondern ausschließlich um die Leistung des Motorrades geht! Man braucht mir...
  • kleiner Zwischenbericht über verschiedene Themen zur 2016 TB

    kleiner Zwischenbericht über verschiedene Themen zur 2016 TB: Es gibt sicher verschiedene Freds hier zu den einzelnen Sachen die ich mal so sagen will. und da ich nicht lange nach den einzelnen Themen suchen...
  • .. Avon TrailRider aufgezogen.... Zwischenbericht

    .. Avon TrailRider aufgezogen.... Zwischenbericht: .... nachdem der TKC70 bei mir nicht wirklich stressfrei gelaufen ist und letztendlich der Vorderreifen Risse zeigt... Montage des Avon TR war...
  • 100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin)

    100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin): Das "Kälble" fristete von EZ 02.03.11 ein tristes Dasein als Vorführer bei "unserem" BMW-Dealer und kam gerade einmal auf bescheidene 5.700 Km...
  • Zwischenbericht der LC bei Motorrad

    Zwischenbericht der LC bei Motorrad: Na wer stürzt sich morgen auf den Bericht in der neuen Motorrad :cool:. Eine zwischen Bilanz wurde bei FB angekündigt. MOTORRAD 2014 / 03 -...
  • Zwischenbericht der LC bei Motorrad - Ähnliche Themen

  • R 1250 GSA 100.000Km-Zwischenbericht

    R 1250 GSA 100.000Km-Zwischenbericht: Zuerst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass es hier nicht um mich, sondern ausschließlich um die Leistung des Motorrades geht! Man braucht mir...
  • kleiner Zwischenbericht über verschiedene Themen zur 2016 TB

    kleiner Zwischenbericht über verschiedene Themen zur 2016 TB: Es gibt sicher verschiedene Freds hier zu den einzelnen Sachen die ich mal so sagen will. und da ich nicht lange nach den einzelnen Themen suchen...
  • .. Avon TrailRider aufgezogen.... Zwischenbericht

    .. Avon TrailRider aufgezogen.... Zwischenbericht: .... nachdem der TKC70 bei mir nicht wirklich stressfrei gelaufen ist und letztendlich der Vorderreifen Risse zeigt... Montage des Avon TR war...
  • 100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin)

    100.000 Km-Zwischenbericht F 650 GS (Twin): Das "Kälble" fristete von EZ 02.03.11 ein tristes Dasein als Vorführer bei "unserem" BMW-Dealer und kam gerade einmal auf bescheidene 5.700 Km...
  • Zwischenbericht der LC bei Motorrad

    Zwischenbericht der LC bei Motorrad: Na wer stürzt sich morgen auf den Bericht in der neuen Motorrad :cool:. Eine zwischen Bilanz wurde bei FB angekündigt. MOTORRAD 2014 / 03 -...
  • Oben