Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 78

Meine zweite R 100 GS, EZ 7/88 (The making of)

Erstellt von GS-Tobi, 21.12.2008, 16:40 Uhr · 77 Antworten · 18.477 Aufrufe

  1. bug
    Registriert seit
    07.03.2007
    Beiträge
    1.450

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von Charles50 Beitrag anzeigen
    meinen Q-Bewacher.
    elegant wäre ja ein Boxer für den Boxer

  2. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard

    #32
    An Cowy und alle anderen, ich meinte nicht wie ich das komplette Emblem in der Vertiefung sondern das Fadenkreuz des Propellers an der linken und rechten Seite des Tanks gleich und so gerade wie möglich ausrichte.
    Und dann noch was anderes. Ich hab heute den Motor rein in den Rahmen und dann das Getriebe drangezimmert. Nun musste ich feststellen, dass die Außenkontur des Getriebes nicht mit dem Motorgehäuse fluchtet, und das nicht wenig! Sind bestimmt 2,5 mm, um die die Gehäuseteile auf einer Seite versetzt sind, auf der anderen Seite ist es ca. 1 mm. Darf das bei einer 2V-BMW sein, dass die Gussgehäuse von Motorblock und Getriebe so ungenau zusammenpassen an der Anschlussstelle?
    Anbei Bilder davon, und vom Fortschritt allgemein!

    Mfg!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild-006.jpg   bild-008.jpg   bild-012.jpg  

  3. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von GS-Tobi Beitrag anzeigen
    An Cowy und alle anderen, ich meinte nicht wie ich das komplette Emblem in der Vertiefung sondern das Fadenkreuz des Propellers an der linken und rechten Seite des Tanks gleich und so gerade wie möglich ausrichte.
    Und dann noch was anderes. Ich hab heute den Motor rein in den Rahmen und dann das Getriebe drangezimmert. Nun musste ich feststellen, dass die Außenkontur des Getriebes nicht mit dem Motorgehäuse fluchtet, und das nicht wenig! Sind bestimmt 2,5 mm, um die die Gehäuseteile auf einer Seite versetzt sind, auf der anderen Seite ist es ca. 1 mm. Darf das bei einer 2V-BMW sein, dass die Gussgehäuse von Motorblock und Getriebe so ungenau zusammenpassen an der Anschlussstelle?
    Anbei Bilder davon, und vom Fortschritt allgemein!

    Mfg!
    Hallo!
    Der Lima-Deckel ist die Fluchtlinie des Emblem.
    Da dann links u. rechts der Vertiefung ein farbiges Klebeband, zur Orientierung.

    cowy

  4. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard

    #34
    So, komm grad aus meiner Schrauberbude. Hier der aktuelle Stand!

    Mfg,
    Tobi!

    P.S.:
    Kann mir nun jemand was zu der Sache mit dem Getriebe-/Motorblockgehäuseüberstand sagen? Das beunruhigt mich nämlich schon ein ganz klein wenig, nachdem ich die Mühle schon soweit zusammengebaut habe...!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dokumentation-ueber-umbau-meiner-zweiten-r-100-gs-21-.jpg   dokumentation-ueber-umbau-meiner-zweiten-r-100-gs-22-.jpg   dokumentation-ueber-umbau-meiner-zweiten-r-100-gs-23-.jpg  

  5. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard Hab grad geschaut

    #35
    Es ist auch an meiner ein Versatz zu erkennen. Auch hat die Rundung nicht den 1000% gleichen Radius.
    Entscheidend ist ja, daß die Welle paßt. Hier geben ja die Hülsen geben ja den genauen Sitz vor.

    Gr, cowy

  6. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard Brauche Hilfe!

    #36
    Tag Leute. Hab n kleines Problem bei der Montage der Fahrer-Fußrasten, also die gleich nach den Zylindern. Kann mir jemand ein oder mehrere Bilder einstellen, wie die Feder, die die Rasten bei wegknicken wieder nach unten drückt, genau zu montieren ist? Im Buch hab ich schon geschaut, Explosion auch, wurde da aber auch nicht schlauer!
    Vielen Dank vorab!

    Mfg,
    Tobias

  7. Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    1.242

    Standard Fußrasten

    #37
    Hallo Tobias,
    also an meiner G/S schaut´s so aus.
    Grau = Rahmen, Silber = Fußraste
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc09550_-1600_x_1200-.jpg  

  8. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard

    #38
    Servus Michael!
    Genau das wollte ich sehen! Hier zeigt sich wiedermal, wie genial das Internet und speziell so ein Forum ist. Ausserdem muss ich diesem Forum hier mal ein Lob aussprechen, hier herrscht eine super Stimmung, man wird nicht angekackt, egal welche Frage man hat. Bitte alle dafür sorgen, dass es auch so bleibt!
    Ansonsten mit meinem Schatz gehts sehr gut voran. Ist ja auch kein Wunder, denn unser Betrieb hat jetzt auch Kurzarbeit angemeldet, folglich musste ich schmerzlicherweise meinen ganzen Resturlaub des letzten Jahres, das waren insgesamt 17 Tage (also 3einhalb Wochen!!) sofort verfeuern. In so einer Zeit lässt sich an so einem Projekt natürlich gut was bewegen!
    Wenn ich wieder einen relevanten neuen Fortschritt fürs Auge habe, gibts auch die nächsten Fotos!
    Vielen Dank derweil!

    Mfg,
    Tobias

  9. Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    86

    Standard

    #39
    Komm grad wieder aus der Werkstatt. Hab heute den Kardan und die Schwinge montiert. Bis auf die Tatsache, daß ich die Schwinge extra nochmal demontieren musste, weil sich der Gummibalg pardu nicht auf die Schwinge ziehen ließ, hat eigentlich alles recht gut hingehauen. Ich hoffe nur ich habe die Zwölfkantschrauben vom Karden nicht überzogen, weil ich für den Drehmomentschlüssel keine 12kant Nuss zur Hand Hatte, eh fraglich, ob ich da überhaupt hingekommen wäre. Weiß jemand, waß das für ein Spezialwerkzeug von BMW ist? Ist das ein Aufsatz für einen handelsüblichen Drehmomentschlüssel oder was, denn wenn das erschwinglich wäre, würde ich mir das Ding vielleicht fürs nächste mal zulegen! Und dann noch was. Beim Kauf der GS war eine Öltemperaturanzeigeamatur von VDO am Motorrad verbaut. Ob diese damals funktioniert hat, kann ich nicht sagen, denn ich hab sie vorm zerlegen nicht ausprobiert. Ich habe diese nun wieder angeschlossen und um die Funktion zu prüfen den Messingfühler, der normal in die Ölwanne steht, mit einem Heissluftfön erwärmt, aber die Nadel ging nicht hoch. Dann hab ich sie in heißes Wasser getaucht, auch nichts. Strom hat die Amatur aber. Ist sie dann vielleicht kaputt?

    Mfg,
    Tobias
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken vga-2-.jpg   vga-7-.jpg   vga-6-.jpg  

  10. Registriert seit
    27.03.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    #40
    Hallo Tobias,

    der Geber braucht zusätzlich zum Gebersignal einen Masseanschluß.
    Sonst kann das nicht funktionieren.

    Gruß Uwe


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu, die Zweite...
    Von Tutima im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 20:29
  2. GS die Zweite
    Von SLIX im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 14:03
  3. Handschützer...die Zweite
    Von wensi1974 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.02.2008, 21:11
  4. Zweite Bordsteckdose
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 19:45
  5. Blinker - die Zweite
    Von Ron im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.10.2004, 00:17