Ergebnis 1 bis 9 von 9

Öhlins Federbein undicht

Erstellt von bigben92, 07.05.2012, 17:33 Uhr · 8 Antworten · 2.831 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Frage Öhlins Federbein undicht

    #1
    Hi,

    in meiner r 80 gs ist ein Federbein von Öhlins verbaut. Ich habe festgestellt, dass es an der Austrittsöffnung der Kolbenstange undicht ist. Außerdem löst sich die Beschichtung der Feder ab... Es wurde von einem der Vorbesitzer verbaut, somit weiß ich jetzt nicht wie lange es schon verbaut ist.
    Auf jeden Fall steht jetzt wohl eine teure Überholung an, ich hab schon im Netz gesucht, bin aber nicht wirklich fündig geworden.
    Gibt es Reperatursätze, mit denen man es selbst abdichten kann?
    Oder kennt jemand im Westen von München einen guten und günstigen Federbein Spezialisten?

    lg Ben

  2. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #2
    Hi Ben,
    für mein WP Federbein zahl ich ca. 200€, beim KTM - Händler. Ist aber billiger als ein Neues.
    Das mit der Beschichtung ist nicht schlimm. Vor der großen Überholung, hatte ich keine Farbe mehr auf der Feder

    Gruß Hermann

  3. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #3
    Hi Hermann,

    das ist zwar trotzdem viel geld für ein armen azubi wie mich, aber besser als 850€ für ein neues...und selber machen kann man es sicher nicht?
    Bei mir hängt die Beschichtung auch nur noch in fetzen dran

    lg ben

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #4
    hey Ben,
    Die Anlaufstation für Öhlins ist immer noch der Zupin.de
    aber auch andere überholen dir das. Pepe-tuning, HH-Racetech oder auch der Tolksdorf, kannst verschicken. Pepe macht das auch in einer kostengünstigen Variante mit Gebrauchtteilen, wenn gewünscht.

  5. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #5
    Hi tiger,

    danke für die namen, dann werd ich mich mal bei denen erkundigen. Aber kostengünstig hört sich schon mal gut an.


    lg ben

  6. Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    1.236

    Standard

    #6
    Hi Ben,
    ich hab es auch mal billig versucht...Kollege vom Kollegen...
    Ende vom Lied, die "Verschlußplatte" die das Ganze zusammenhält war total verknördelt und die Kolbenstange verbogen. Deshalb lieber zu einer Firma.

    Gruß Hermann

  7. Registriert seit
    23.02.2004
    Beiträge
    1.071

    Standard

    #7
    Hallo,
    ich habe vor 2 Jahren für die Überholung eines Öhlins Federbeins 150 Euronen gelöhnt. Beinhaltet neue Dichtungen, neue Shims und neues Öl inkl. Montage. Ich finde das durchaus okay. Die Feder kann man Strahlen und neu Beschichten lassen. Tippe mal so auf'n Hunni. Dann hast Du ein optisch und technisch neuwertiges Federbein...

  8. Registriert seit
    06.06.2008
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #8
    hier war ich mit meiner Gabel und bin zufrieden, und er hat Preislisten online: http://www.franzracing.de/index.html

    Und das Paket kostet das gleiche, ob nach Rottenburg, Leutershausen, Harxheim oder Wegberg

    Gruß
    André

  9. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #9
    Also dann werd ichs wohl am besten zu einem der von euch genannten Experten schicken, ich kann mich nur noch nicht so ganz entscheiden zu welchen, nachdem ihr mir so viele Vorschläge gemacht habt.

    lg Ben


 

Ähnliche Themen

  1. Federbein hinten undicht
    Von Berte im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.04.2013, 17:22
  2. ESA-Federbein (2010) undicht?
    Von Kirk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 09:43
  3. Federbein vorne undicht
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 19:14
  4. Federbein hinten undicht
    Von osgs im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.09.2008, 13:04
  5. Federbein Vorn undicht
    Von NewGS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 09:04