Hallo,
irgendwie ist gerade der Wurm drin. Vor einer Woche ist Sicherung Nr.4 durchgeknallt. Danach brennt die Ladekontrollleuchte. Ich hatte das Problem mal vor Jahren, als eine Packtasche die Isoliereung eines Blinkerkabel durchgescheuert hatte....der Fehler war also schnell gefunden. Dieses mal wurde tatsÄchlich die Batterie auch nicht geladen, was ich mit Wechsel von Bürsten und Regler eventuell beseitigt habe...warum eventuell?? Die danach gewechselte Sicherung (7.5 A ?? wer kennt den genauen Wert??) knallte erst nach weiteren 150 km wieder durch. Bin gerade dabei alle zugänglichen Verbindungen zu untersuchen. Leider hält die neue Sicherung gerade mal wieder stand, was auf einen zeitweise auftretenden Kurzschluss hinweist und mir die Suche erschwert. Der Generatorrotor scheint in Ordnung zu sein, der Widerstand liegt bei etwa 3 Ohm. Mir fehlt leider ein richtiger Schaltplan, auf dem ich was erkennen kann....Das BMW Werkstatt Handbuch hält wohl Fehler in der Elektrik für ausgeschlossen ;-)
Hat jemand einen Tipp?
Ciao,
Olli