Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 33

Enduro-Helm????

Erstellt von Q-Styler, 15.02.2013, 14:35 Uhr · 32 Antworten · 6.983 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.05.2007
    Beiträge
    231

    Standard

    #11
    Hi Q-Styler,

    Was hast du vor? Magst du lieber Schnellstraße oder Autobahn? Dann bleibe beim Quantum oder ähnliches und baue um auf kleines Windschild, je nach Körpergröße sitzt du Strömungsfrei im Wind, nix Vibriert oder Rappelt!
    Ich fahre hauts. kleine Nebenstrecken, auch schon mal 1-3 std. Autobahn wenns nicht anders geht.
    Komme mit meinem offenen VX 3 mit Crossbrille sehr gut zurecht (kleines Windschild).
    Viele behaupten mit offenem Helm ginge nicht.....ich habe keine Probleme ( oder ich fahre viel langsamer als die meisten hier)

    Gruß vom Tourer
    Mark

  2. Registriert seit
    31.12.2011
    Beiträge
    199

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Ich hab mir den Uvex Enduro geholt (der passte wenigstens) und bin mit einem kleinen Spoiler auf der Scheibe gut zufrieden.
    Na gut, ab 150 vibriert er. Aber wer will schon so schnell fahren?
    Jep, den hab ich auch - Windgeräusche gehen in Ordnung und mittlerweile will ich auf den Sonnenschirm nicht verzichten, auch wenn er sich bei höheren Geschwindigkeiten ins sichtfeld drückt. Endurohelme sind nix für die bahn, geht aber auch. Preis leistung ist durch den abverkauf von uvex eh unschlagbar... Würd ihn wieder kaufen

  3. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    #13
    Hat jemand Erfahrung mit nem gekürztem Windshield???
    Soll ja bei dem einen oder anderen was bringen, oder nicht?

  4. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

  5. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    21

    Standard

    #15
    Morgen allerseits,
    ich bin eher der Typ der auf der Landstrasse unterwegs ist. Aber ab und an steht auch mal ein Urlaub an oder ne Tour wo mal was Autobahn dabei ist und da nervt es schon. Denke ich werde mal wenn die Saison beginnt das Windshield abbauen und es so probieren. Wenns besser wird kann man ja auch ans kürzen des Shields denken. Auf jeden Fall danke für euere Tipps.

  6. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #16
    Hallo,

    Zitat Zitat von Q-Styler Beitrag anzeigen
    1150er-Q erstanden und bin jetzt im Begriff mir nen neuen Helm zu holen. Vom Styl kommt ja eigentlich nur ein Cross oder Enduro-Helm in Frage. Hab zur Zeit einen Arai Quantum, der allerdings schon seine Dienste auf der Fernöstlichen Rennsemmelfraktion geleistet hat und bei meinen zwei drei Ausfahrten hat er auf der Q nicht so einen tollen Job gemacht. Wie sieht es da mit den oben genannten Cross oder Enduro-Helmen aus, kann da jemand aus Erfahrung was schreiben.. Diese Vibrationen ab 160 und die Lautstärke waren im Arai echt übel.
    Vom Stil schreibst Du, wohl genau wissend, dass die 1150er-Q eben auch nur vom Stil eine Enduro ist, aber eben keine richtige Enduro, mit denen man nicht in die Geschwindigkeitsbereiche, von denen Du schreibst, kommt. Stil hin oder her - Du braucht wirklich etwas von der "Rennsemmelfraktion".
    Insofern hat es diese Antwort schon kurz und knapp richtig ausgedrückt:
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Laß es besser sein, einen Endurohelm zu kaufen. Im Sonnenschirm verfängt sich der Fahrtwind, so dass der Kopf bei höheren Geschwindigkeiten nicht ruhig im Fahrtwind liegt.
    Oder die:
    Zitat Zitat von lemmi+Q Beitrag anzeigen
    Na gut, ab 150 vibriert er. Aber wer will schon so schnell fahren?
    Ich bin früher eine F650GS EInzylinder gefahren, mit der ich nie in diese Geschwindigkeitsbereiche gekommen bin und jetzt mit meiner F800GS auch nur selten.

    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Mein Shoei DS-Hornet war aber mit der Leiseste.
    Diesen Helm habe ich aktuell und kann bestätigen, dass dieser deutlich leiser als der Arai Tour X, den ich vorher hatte, ist. Aber dafür ist er nicht so luftig, wie ein Endurohelm eigentlich sein müsste und der Schirm ist so klein, dass er sich zwar bei erhöhter Geschwindigkeit im Wind nicht so katastrophal auswirkt wie der des Arai Tour X ... aber dafür als Schirm relativ wirkungslos ist.

    Zitat Zitat von Q-Styler Beitrag anzeigen
    Soll ja bei dem einen oder anderen was bringen, oder nicht?
    Das Zusammenspiel vom Scheibe und Körpergröße, Sitzhaltung und Helm ist so vielfältig, dass eine allgemeine Aussage kaum möglich ist.
    • Ohne oder mir sehr kleiner Scheibe sitzt man im laminaren Strömungsfeld, wo sich Windgerausche in Genzen halten, auch weil die Helme für diesen Fall optimiert werden. Ein Endurohelm miss aber auch da wegen der Ecken und Kanten, die vor allem der Schirm mit sich bringt, lauter sein.


    • Oder die Scheibe ist so groß, dass man gar nicht mehr in Wind sitzt, so ähnlich wie beim Auto. Das reduziert die Windgeräusche am Helm natürlich auch ganz entscheidend.


    • Das Problem sind die mittleren Scheiben, bei denen der Wirbel auf den Helm trifft. Für ein so chaotisches Strömungsfeld können Helme natürlich nicht optimiert sein und sind daher entsprechend laut und vibrieren.

    So jedenfalls meine Erfahrung mit meiner F650GS, an der ich die Dakar-Scheibe hatte.
    Jetzt an der F800GS habe ich eine relativ große Scheibe, aber auch mit der kleinen Serenscheibe hielten sich die Windgeräusche am Helm in Grenzen.
    Was groß ist, hängt - wie gesagt - von gewissen Rahmenbedingungen ab, so dass ...
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall kommst du ums Probefahren beim Helmtest nicht drumherum.

    Zitat Zitat von Topper Harley Beitrag anzeigen
    Endurohelme sind nix für die bahn
    Die meisten dieser Helme sind 3-in-1-Helme, die sich mit ein paar Handgriffen umbauen lassen: Der Schirm lässt sich abschrauben (dies habe ich aber nie getan) und die Scheibe kann abgebaut werden, so dass man mit Endurobrille fährt - diese Möglichkeit nutze ich im Hochsommer.

    Mal ketzerisch: Du hast das falsche Motorrad zum Helm !

    Eckart

  7. Baumbart Gast

    Standard Enduro-Helm????

    #17
    Lass dich nicht dummquatschen, Endurohelm mit Brille geht 1a, nur Regen sticht etwas.

  8. Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    710

    Standard

    #18
    Moin
    meine Kombi
    Kein Windschild,eine um 2cm höhere Scheinwerferabdekung und Shoei XR 1100.TOP!!!!!

  9. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #19
    Hi
    Sehr schwierig für die 1150 einen Helm zu bekommen.- Für die 1100 wäre es leichter. Fielen Helme nicht sogar mal unter Bekleidung?
    gerd

  10. Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    373

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Sehr schwierig für die 1150 einen Helm zu bekommen.- Für die 1100 wäre es leichter. Fielen Helme nicht sogar mal unter Bekleidung?
    gerd




    - - - Aktualisiert - - -

    Was hat der Helm mit dem Moped zu tun?


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BMW Helm Enduro
    Von novus27 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 18:32
  2. BMW Helm Enduro
    Von DerDude im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 19:55
  3. Enduro Helm, Original BMW, Gr.59-60, Offroad Helm
    Von Nord-Q im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 13:14
  4. BMW Helm Enduro
    Von gsamicha im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 18:36
  5. BMW Enduro Helm
    Von cobra im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.01.2007, 17:21