Ergebnis 1 bis 10 von 10

Helm für besonders große Köpfe

Erstellt von sampleman, 20.07.2015, 20:56 Uhr · 9 Antworten · 1.397 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Helm für besonders große Köpfe

    #1
    Wer wie ich einen sehr großen Kopf hat, der weiß sicherlich, wie schwer es ist, einen passenden Helm zu finden. Bestimmte Hersteller habe ich dabei auf dem Zettel, HJC bislang nicht. Doch offenbar haben sie einen neuen Helm herausgebracht, der speziell für Große gedacht ist:

    CL-SP | HJC EUROPE

    Der HJC CL-SP wird nur in zwei Größen angeboten, nämlich 3XL (64/65) und 4XL (66/67). Seine Größe scheint das einzige Besondere an dem Helm zu sein, ansonsten ist das ein ganz normaler Integralhelm. Das Visier hat irgendeine Antifog-Beschichtung, Pinlock ist nicht, Sonnenvisier auch nicht. Dafür ist er auch nicht teuer: Die Preise im Netz liegen so bei 160 Euro.

    Ich habe den Helm live noch nicht gesehen, aber wenn ihn mal einer ausprobiert hat, kann er hier ja davon berichten.

    Grundsätzlich finde ich es aber toll, dass ein Massenhersteller wie HJC sich in den Übergrößen engagiert. Vielleicht macht das Beispiel ja Schule.

  2. Registriert seit
    28.07.2010
    Beiträge
    138

    Standard

    #2
    Caberg sintesi 3xl ist ideal für dickköpfige !!!

  3. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #3
    Schon etwas älter, aber die genannten Hersteller fielen mir ad hoc auch ein...
    Ratgeber Kaufen: 3XL Helme - Motorradhelme - MOTORRAD

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Roli30 Beitrag anzeigen
    Caberg sintesi 3xl ist ideal für dickköpfige !!!
    Ich hatte mehrere Jahre einen Sintesi, dann habe ich ihn ersetzt gegen einen Blauer Loft - der bei näherer Begutachtung zu 95% baugleich ist mit dem Sintesi. Der Loft/Sintesi ist ein gut ausgestatteter Klapphelm für verhältnismäßig kleines Geld, aber er ist leider sehr schwer (gewogen über 2 Kilo), sehr groß und extrem laut.

  5. Registriert seit
    01.02.2014
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Hallo Sampleman, hab für meinen Schwellkopp den Nolan N104 EVO Klapphelm. Technisch auf der Höhe, leise und leicht. Brille im Breit-Design passt auch bequem mit rein. Hat den Vorteil das die Schale größer ist, nicht wie bei vielen anderen die an der Stärke der Polster was wegnehmen.
    Grüße aus Mannem, Andreas

  6. Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    55

    Standard

    #6
    Habe ebenfalls den Caberg Sintesi in 3XL - der passt auf jeden "Moschtkopf", aber wie beschrieben kein Leichtgewicht.
    Seit Anfang des Jahres kam nun ein Nolan N44 in 3XL hinzu. Passt ebenfalls perfekt für meinen Schädel, ist aber deutlich leichter als der Caberg und erheblich flexibler in der Nutzung (fahre ihn bei den gerade herrschenden Temperaturen nur als Jet-Helm mit Schild und auf längeren Etappen mit Kinnbügel).

    Den Caberg würde ich übrigens abgeben, incl. JustSpeak, nur ½ Saison gefahren.

  7. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #7
    Meiner dicken Murmel passt shoei einfach wie angegossen

    MFG.

  8. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    375

    Standard

    #8
    Hallo Samplemann,

    wenn Diu einen wirklich großen Helm brauchst, reichen die als Alternative genannten nicht aus. Bei meinem zarten Köpfchen passte keiner,
    also habe ich Jahrelang eine Jethelm von einem Lieferanten für xxl Kleidung getragen.
    Als der HJC CL-SP angekündigt wurde, habe ich mir einen Shop nennen lassen wo ich Ihn sofort nach Verkaufsstart in der größten Größe testen konnte. Nachdem der Shop Betreiber auf meinen ausdrücklichen Wunsch, die Wangenpolster ein wenig verringerte, hatte ich einen Integralhelm gefunden. Ich fahre jetzt den 2. da ich im letzten Frühjahr die Haltbarkeit des Kinnteils getestet habe. Test bestanden, keine neuen Beschädigungen am Kopf. Zur Qualität: es gibt mit Sicherheit bessere Helme, aber die passen mir alle nicht.
    Ich habe an meiner GS eine hohe Tourenscheibe und fahre in der Regel mit offenem Visier, bis 140 km/h, das geht ohne zu großer Lautstärke ganz gut. Also für wirklich große Köpfe ist der
    HJC CL-SP als Integralhelm alternativ los.
    Falls ein Hersteller oder Entscheidungsträger der Helmindustrie mit liest, ein Klapphelm in der Größe wäre zusätzlich zu Jet- und Integralhelm mein Wunsch. Natürlich geht das nicht zum Preis der Standardgrößen, aber ein angemessener Aufpreis wäre bestimmt kein Problem. Das musste mal gesagt werden!


  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von cojoten_carl Beitrag anzeigen
    wenn Diu einen wirklich großen Helm brauchst, reichen die als Alternative genannten nicht aus.
    Mir passen eigentlich alle 3XL-Helme mehr oder weniger gut, wobei es oft an Details hakt. So hatte ich neulich einen Nolan auf dem Kopf, der wäre grundsätzlich gegangen, aber er hat eine eingebaute Sonneblende, die sich nicht - wie beim Caberg Sintesi - mit einem Schieber stufenlos verstellen lässt, sondern die federbelastet in der unteren Position einrastet. Drückt man auf einen Knopf, schnappt sie schlagartig hoch. Nachteil dabei: In der unteren Position drückt die Sonnenblende auf meinen Nasenrücken.

    Mein erster Helm war 2006 ein Shoei Raid 2 in 3XL, der wird aber leider nicht mehr gebaut. Den habe ich mir als Backup kühl und dunkel weggelegt. Fahren tue ich im Moment den Blauer Loft Fluo, das ist ein Caberg Sintesi in Leuchtfarbe. Wem der zu klein ist, für den wird die Auswahl dann wirklich dünn. Außer dem erwähnten HJC und irgendeiner Germot-Murmel kenne ich keinen Helm, der größer ist.

  10. Registriert seit
    10.08.2015
    Beiträge
    5

    Standard

    #10
    Bei welchen Anbietern kann man sich maßgeschneiderte Helme machen lassen, die auch eine lange Lebensdauer aufweisen?


 

Ähnliche Themen

  1. Helme für Dickköpfe !!!
    Von Roli30 im Forum Bekleidung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 22:44
  2. Helm für GSA
    Von marvin59 im Forum Bekleidung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 15:22
  3. 1100er für die große Tour
    Von bratwurst im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 10:39
  4. Umbauten für besonders große Fahrer
    Von Sunsurfer_81 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:01
  5. Umbauten für (besonders) kleine Fahrer
    Von SteiniGer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 16:51