Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Reinigung Rally 2 Pro

Erstellt von Dr.Bibber, 10.11.2007, 18:52 Uhr · 10 Antworten · 3.867 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    42

    Standard Reinigung Rally 2 Pro

    #1
    Hallo Gemeinde,

    habe einen Rally 2 Pro Anzug von BMW , würde Ihn mal gerne waschen.
    Meine Frage lautet: Muss ich das sündhaft teure BMW Pflegemittel kaufen ?

    Preis Textil Pflege : 26€ Jacke + 29,75€ für Hose , da Ledereinsätze.

    Über Altanativen würde ich mich freuen !!!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Dr.Bibber

  2. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard Die Hausfrauenfrage

    #2
    Hallo Herr Doktor,

    also ich wasche meinen Rallye 2 Pro mit einem Feinwaschmittel (von dm), klappt störungsfrei, auch nach wiederholter Anwendung.

    Die Lederkniee balsamiere ich mit Lederfett (von Held) ein, wenn ich den Eindruck habe sie werden trocken, also nicht jedesmal.

    Eine High-Tech-Imprägnierung (von Louis) für den Spülgang habe ich auch mal hinzugefügt...--> schrecklich, hat nichts gebracht, schade um die 10,- € . Einfach öfter mal waschen.

    Das 'Rein- und 'Rausmachen der Protektoren ist natürlich lästig, , kann ich aber inzwischen recht zügig.

    Hausfrauliche Grüsse

  3. Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    57

    Standard

    #3
    Hallo Doc,

    meinen Street Guard gebe ich ohne Protektoren bei der Reinigung ab - Basta!

    Gruß Hans

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #4
    Hallöchen!

    Meinen Ralley 2 Pro-Anzug wasche ich mit Flüssigwaschmittel von Corall - speziell für Funktionswäsche z.B. Core Tex-Membranen. Das kostet im Supermarkt knapp über 3 Euro die Flasche. Bisher sehr zufrieden auch ohne extra Pflege der Lederknie. WaschPULVER sollte man lt. Hersteller nicht verwenden! Impregnieren tue ich mit dem Textil-Spray von Louis.

    Viele Grüße

    Susanne

  5. Registriert seit
    18.06.2007
    Beiträge
    397

    Standard

    #5
    Mit S100 Textil Wash um € 10.- hab ich gute Erfahrungen gemacht.
    (S100 Produkte ........ made for Biker )
    Ist auch sparsam im Gebrauch
    hier mal ein Link:
    http://www.louis.de/?partner=google&...nd&brand_id=10

  6. Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    163

    Standard

    #6
    kannst jegliches waschmittel nehmen, welches keinen weichspühler drin hat!!!

  7. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #7
    Tach,

    Ursprünglich hatten wir auch das BMW Waschmittel.
    Es muß aber nicht sein. Sind mittlerweile auf das S100 umgestiegen, daß auch günstiger ist.

    Wichtig ist nur bei stark verschmutzten Sachen, daß erst mal die betroffenen Stellen mit etwas Waschmittel und Wasser oder z.B. "Rei in der Tube" und ner Wurzelbürste behandelt und eingeweicht werden, bevor sie in die Maschine kommen, sonst werden sie nicht richtig sauber (unsere Erfahrung).

    Gruß

    Bernd

  8. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    42

    Standard Danke für Hilfe

    #8
    Hallo Gemeinde,

    Danke nochmals für Eure Reinigungstips .

    Mit freundlichen Grußen

    Dr.Bibber

  9. Registriert seit
    23.04.2007
    Beiträge
    655

    Standard

    #9
    oder mal im Regen fahren. Das macht die wieder sauber. Und Regenwasser ist schon geschmeidig. Ich brauche meine nicht waschen, komme gerade von einen ziemlich verregneter/verschneider Rückfahrt.

  10. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von willi.k Beitrag anzeigen
    .....

    Eine High-Tech-Imprägnierung (von Louis) für den Spülgang habe ich auch mal hinzugefügt...--> schrecklich, hat nichts gebracht, schade um die 10,- € . Einfach öfter mal waschen.....

    Die Imprägnierer, welche statt Weichspüler benütz werden funktionieren auch nur und ausschließlich wenn:
    a) kein Fitzelchen Weichspüler mehr in der Kammer war... denn Weichspüler verhindert das Haften der Imprägnierer an den Fasern
    b) Der Imprägnieren nacher aktiviert wird. Dazu am besten die Klamotten in den Trocker, wer keinen hat muss se bügeln.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reinigung Streetguard
    Von Joerg1 im Forum Bekleidung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 16:31
  2. Reinigung der GS
    Von Gismo im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 14:35
  3. Reinigung
    Von Fitti 2108 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 21:10
  4. Reinigung der Q
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 19:09
  5. Reinigung
    Von K-Treiber im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.10.2005, 23:41