Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Shoei Hornet DS, Airoh S4 oder Uvex Enduro (Carbon)

Erstellt von RKeller, 06.05.2009, 15:03 Uhr · 17 Antworten · 9.565 Aufrufe

  1. RKeller Gast

    Standard Shoei Hornet DS, Airoh S4 oder Uvex Enduro (Carbon)

    #1
    Für mögliche Ausritte auf Schotterwege oder ähnliches in der Zukunft will ich mir neben meinem Schuberth S1 noch einen straßen- und autobahntauglichen Endurohelm zulegen. Dabei lege ich wert auf gute Belüftung und eine normale Geräuschumgebung (soll heißen Motorgeräusch willkommen, lautes Lufttosen eher nicht) und die Möglichkeit neben dem Visier auch mit einer Crossbrille zu fahren.

    Diejenigen von euch, die einen der oben genannten Helme ihr eigen nennen, bitte ich um kurze Erfahrungsberichte und vielleicht Tips, welche Crossbrille gut auf welchen Helm passt (bin kein Sehhilfenträger).

    Danke schonmal im vorraus!

  2. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #2
    Hi,

    ich habe mir den Shoei Hornet DS bestellt, müßte heute angekommen sein.
    Sobald ich erste Erfahrungen gesammelt habe, werde ich sie hier kundtun.

    Gruß
    Frank

  3. HP2Sascha Gast

    Standard

    #3
    Ich weiß, mühselig, aber schau mal hier (überfliegen?)
    http://www.gs-forum.eu/search.php?searchid=1363213

  4. RKeller Gast

    Standard

    #4
    Werd ich machen, bin ja schon fleißig am lesen. Aber mich interessiert halt der direkte Vergleich zwischen den genannten Helmen als Hilfe beim Kauf. Trotzdem vielen Dank für den Link!

  5. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #5
    Hallo,

    meine Frau hat den Schuberth S1 (passt mir auch) und ich habe den Uvex Enduro (kein Carbon). Die Belüftung des S1 ist erheblich besser. Die Kinnbelüftung des UE lässt sich nicht regeln und die Stirnbelüftung ist nur ein lauer Zug. Da bringt der S1 mehr.

    Der S1 ist insgesamt auch leiser, obwohl ich den UE auch als nicht zu laut empfinde. Auffällig am UE ist, dass die Geräuschkulisse erheblich leiser wird, wenn man das Visier schließt. Das habe ich so extrem noch bei keinem Helm wahrgenommen. Trotzdem ist der UE meine Empfehlung: Gute, straffe Passform, gutes Visier, Flexibilität, Aussehen.

  6. Registriert seit
    01.05.2007
    Beiträge
    73

    Standard

    #6
    Hab den Shoei Hornet DS.
    Bin absolut zufrieden damit. Zur Geräuschentwicklung im Vergleich zu nem Schuberth kann ich nix sagen. Hatte vorher AGV und Nolan. Im Vergleich zu denen abslolut zufireden stellend. Auch kein klappern oder sonstiges von Visier oder Schirm bei jeglicher Geschwindigkeit.
    Paßform liegt ja immer am jeweiligen Schädel, muss man halt anprobieren, Bei mir alles Tutti. Ich habe das Pinlocvisier drin. Das ist Grundsätzlich sehr Kratzempfindlich, aber bei allen Herstellern.
    Fazit, für meine Belange absolut Top und gutes Preis/Leistungsverhältniss. Hab 360€ bezahlt.
    Den UveX hatte ich damals in der Hand. Aber der ist mäßig verarbeitet. Laberigger klappernder Schirm, kein Doppel-D Verschluß... Aber is halt auch günstiger.

  7. Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    196

    Standard

    #7
    Hallo, Totti 71,

    stimmt. Beim Uvex Enduro ist der Schirm etwas labbrig und er rutscht mitunter hoch und runter, wenn man ihn nicht ganz fest gedreht hat. Stört mich aber erst ab ca. 140 km/h. Da ich wenig BAB fahre, eigentlich keine große Sache.

  8. Registriert seit
    20.03.2006
    Beiträge
    118

    Standard

    #8
    Hab den UVEX und kann mich dem Vordermann nur anschliessen. Das Helmschild ist viel zu weich und verbiegt sich ständig im Fahrtwind, was auf der Autobahn nicht sehr angenehm ist. Das mit dem Verrutschen konnte ich mit einer Gummiunterlage und einer Beilagscheibe in den Griff bekommen.

    Der UVEX Carbon hat ebenso ein viel zu weiches Schild. Mein MX Helm von FlyRacing hat ein völlig steifes und ist ordentlich verschraubt. Macht mit MX Brille bei 180 km/h auch noch eine gute Figur.

    Unbedingt Probefahren ! auch auf der AB ansonsten hast du einen Helm wie ich, der bis max. 140 km/h brauchbar ist

    Gruß aus Wien


    Farid

  9. Registriert seit
    16.04.2009
    Beiträge
    56

    Standard

    #9
    Mein Hornet DS war gestern doch noch nicht da....hoffe, daß er heute endlich kommt, damit ich morgen direkt testen kann.....

  10. Registriert seit
    17.10.2008
    Beiträge
    76

    Standard

    #10
    Moin,
    hab den Hornet seit November.Die Polster im Wangen- und Schläfenbereich waren zuerst unheimlich eng .Das ist aber wohl Shoei typisch.Das gibt sich aber schnell.Ansonsten super Helm ,gute Rundumsicht,sehr gute Verarbeitung
    und coole Optik.

    Gruß Gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. UVEX Enduro Carbon - wie Neu
    Von SaschaS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2012, 09:21
  2. UVEX Enduro Carbon
    Von sopran im Forum Bekleidung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 16:30
  3. Uvex Enduro Carbon
    Von Donnerbalken im Forum Bekleidung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2010, 12:08
  4. Arai, Uvex, Airoh, Shoei oder BMW Enduro
    Von Antarus im Forum Bekleidung
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.07.2008, 19:44