Seite 12 von 28 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 273

Warnwestenträger und Neonhelmnutzer

Erstellt von Motorrad-Wanderer, 19.02.2013, 11:21 Uhr · 272 Antworten · 27.302 Aufrufe

  1. maggelman Gast

    Standard

    da die Provida Motorräder "zivil" rumfahren, würde der Helm da auch nix bringen...

  2. Registriert seit
    21.04.2008
    Beiträge
    240

    Standard

    Ich dachte immer die sind bei der Müllabfuhr und auf dem Weg von oder zur Arbeit.

    Ich hör auf mit Motorradfahren, in dem Moment wo das Pflicht wird.

    Bin aber so tolerant, das ich jeden nach seiner Version glücklich werden lasse und wen alle eine tragen dann fall ich wieder auf, weil ich keine habe!

  3. Registriert seit
    02.09.2011
    Beiträge
    79

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    In anderen Bereichen gibt es dieses gegenseitige Runtergemache übrigens nicht. Unter Seglern ist es ganz normal, dass die ihre Segeljacken in Leuchtfarbe kaufen, denn niemand will im Bach liegen und sich die Kronjuwelen abfrieren, weil die Kameraden nicht sehen, wo er treibt. Bergsteiger setzen sich auch lieber gut sichtbare rote Helme auf als schwarze, die man nicht sieht. Und wenn man nicht gerade Gebirgsjäger ist, käme kein Bergsteiger freiwillig auf den Gedanken, komplett in schwarz oder - schlimmer noch - in Flecktarn-Outfit den Berg hoch zu steigen.
    Du verstehst schon, dass Du das Motorradfahren und Notfall gleichgestellt hast?? Einem Segler nutzt die orangene Weste, wenn es schon zu spät ist und er Hilfe benötigt. Einem Bergsteiger ebenso. Nach deiner Logik benötigt ein Motorradfahrer, der mit der Weste fährt eine Hilfe? ;-)
    Ich habe noch nie einen Segler mit der orangenen Weste bei stillem Wetter gesehen. Sonst muss jeder Schwimmer auch ein grelles Hut tragen, damit kein Boot ihn umrempelt.
    Und die Berge nehme ich meinen weissen Helm von Salewa und habe mir über die Farbe des Helms nie gedanken gemacht. Ich denke nicht, dass ein roter Helm in den Bergen viel Hilft, insbesondere wenn der Helfer farbenblind ist :-)
    Ist mir aber eigentlich egal, wie die anderen Fahren. Haupsache die Minderheit wird nicht versuchen ihre Meinung den anderen aufzuzwingen und irgendwie gesetzlich alle dazu verpflichten.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    BaSTXX, du weiß schon von wann sampleman's Posting stammt? Das ist schon gar nicht mehr wahr.... du Leichenschänder!
    Hätte gereicht dies Thema in langen Winternächten wieder aufzuwärmen....


    Bei den Polizisten sehe ich den Anzug ein, die sollen auffallen. Denn wenn sie antraben dann meist recht zügig und da heißt es dann Platz machen!
    Im Gegensatz zu den meisten Neon-Usern können die aber richtig gut Mopedfahren und müssen nicht vor ihrer fehlenden Fahrzeugbeherrschung warnen.

  5. maggelman Gast

    Standard

    Bei den Polizisten sehe ich den Anzug ein, die sollen auffallen. Denn wenn sie antraben dann meist recht zügig und da heißt es dann Platz machen!
    Im Gegensatz zu den meisten Neon-Usern können die aber richtig gut Mopedfahren und müssen nicht vor ihrer fehlenden Fahrzeugbeherrschung warnen.[/QUOTE]


    Ich lach mich weg...
    Du glaubst wirklich das Neon User keine guten Motorradfahrer sind???

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.712

    Standard

    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    Du glaubst wirklich das Neon User keine guten Motorradfahrer sind???
    Es rdeuziert sich immer auf die Frage: Vor was wollen sie alle anderen warnen?

  7. Registriert seit
    20.05.2010
    Beiträge
    3.300

    Standard

    hach ... und ich dacht immer es geht ums besser gesehen werden

  8. maggelman Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Es rdeuziert sich immer auf die Frage: Vor was wollen sie alle anderen warnen?


    es ist sehr wahrscheinlich, das jene Gruppe, mit der ich unterwegs bin, den anderen (Profi`s) die Gelegenheit geben möchte, rechtzeitig Platz zu machen...ist ja kaum auszuhalten diese manche den Weg versperren.


  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.787

    Standard

    Zitat Zitat von maggelman Beitrag anzeigen
    es ist sehr wahrscheinlich, das jene Gruppe, mit der ich unterwegs bin, den anderen (Profi`s) die Gelegenheit geben möchte, rechtzeitig Platz zu machen...ist ja kaum auszuhalten diese manche den Weg versperren.

    da würde ich nicht zur warnfarbe einer gefahrenstelle greifen, sondern blaulicht und sirene montieren.

  10. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    Ich habe bis vor kurzem auch über alle Neon-Träger geschmunzelt, doch seit meinen Erfahrungen vor drei Wochen in Rumänien sehe ich dies nun doch etwas differenzierter.

    Wir sind die Transalpina (Udele Pass) im strömenden Regen gefahren, die beiden Kollegen vor mir hatten neongelbe Streifen auf ihren Regenjacken. Oben am Pass dann nur mehr Sichtweiten von unter 10m, interessanterweise habe ich vom Moped vor mir zwar noch das Rücklicht, aber vom Moped davor nur mehr die neongelben Streifen der Regenjacke gesehen. Das Rücklicht ist nicht mehr durch den Nebel gekommen (außer beim Bremsen).

    Somit macht es aus meiner Sicht schon Sinn zumindest an der Regenbekleidung diese Neonfarben zu verwenden. Werde ich bei der nächsten Regenjacke berücksichtigen, egal was ihr denkt.


 
Seite 12 von 28 ErsteErste ... 2101112131422 ... LetzteLetzte