Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Wasser Eintritt am Hals vermeiden - wie?

Erstellt von qpilot, 13.05.2013, 08:27 Uhr · 41 Antworten · 5.545 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #11
    Windschild steht ganz steil. (Adventure). Das Wasser kommt auch eher über den Nacken.

  2. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #12
    Ich benutze bei starkem Regen eine Regensturmhaube von Reusch. Diese wird über den Jackenkragen getragen; meine hat noch ein Kordelzugband im unteren Teil, so dass man die regen- und winddicht am Hals-/Kragenbereich ziehen kann. Absolut angenehm bei Sch...wetter. Bei Polo gibt es noch eine Ähnliche: REUSCH Regensturmhaube | Polo-Motorrad
    Ob diese auch noch das vorgen. Zugband hat, kann ich leider nicht sagen.

  3. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #13
    Cool - danke - habe ich mir mal bestellt

  4. LieberOnkel Gast

    Standard

    #14
    Das ist auch das Modell, das ich nutze.

  5. Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    83

    Standard

    #15
    super - danke!

  6. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Ruhrler Beitrag anzeigen
    Ich benutze bei starkem Regen eine Regensturmhaube von Reusch. Diese wird über den Jackenkragen getragen; meine hat noch ein Kordelzugband im unteren Teil, so dass man die regen- und winddicht am Hals-/Kragenbereich ziehen kann. Absolut angenehm bei Sch...wetter. Bei Polo gibt es noch eine Ähnliche: REUSCH Regensturmhaube | Polo-Motorrad
    Ob diese auch noch das vorgen. Zugband hat, kann ich leider nicht sagen.
    Hatte am Freitag das gleiche Problem bei der Autobahn fahrt. Regen läuft zwischen Helm und Kragen vorne rein und T-shirt total nass. Aber die Regenstrumhaube finde nicht so toll. Da muss ich noch was anderes finden. Oder hat noch einer einen guten Tip??

    LG
    Charly

  7. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #17
    Eine preiswerte Alternative zur teuren Textiljacke mit integrierter Kapuze wäre eine Regenüberjacke mit angesetzter Kapuze. So etwas gibt es z.B. als Wander- oder Fahrradregenjacke. Ob die deinen Wünschen entspricht bzw. haltbar ist auf dem Töff...?
    Denke, bei starkem Regen ist eine Regensturmhaube keine schlechte Variante. Mich hatte diese bei kalter Witterung und heftigen Regen in den Alpen bestens geschützt und gewärmt. Gut, beim Sommerregen in flacheren Gefilden und > 20 Grad C wird's schon warm unter der Haube.

  8. Registriert seit
    24.04.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Ruhrler Beitrag anzeigen
    Eine preiswerte Alternative zur teuren Textiljacke mit integrierter Kapuze wäre eine Regenüberjacke mit angesetzter Kapuze. So etwas gibt es z.B. als Wander- oder Fahrradregenjacke. Ob die deinen Wünschen entspricht bzw. haltbar ist auf dem Töff...?
    Denke, bei starkem Regen ist eine Regensturmhaube keine schlechte Variante. Mich hatte diese bei kalter Witterung und heftigen Regen in den Alpen bestens geschützt und gewärmt. Gut, beim Sommerregen in flacheren Gefilden und > 20 Grad C wird's schon warm unter der Haube.
    Das Problem ist nicht, dass mir der Regen von hinten rein läuft sonder von vorne ;-(

  9. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #19
    Mich hat das auch lange genervt und vorallem im Winter hat es bei mir am Hals doch recht stark gezogen, deshalb hab ich mir mit weiblicher Unterstützung einfach selber einen Sturmkragen auf meine Polo Jacke konstruiert. Er besteht aus Membran Gewebe mit Futter, ist per Klett am Kragen befestigt und wird vorne mit Klett verschlossen.
    Funktioniert einwandfrei und hat mich fast nix gekostet.

    lg Ben

  10. Registriert seit
    22.03.2013
    Beiträge
    235

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von charly Beitrag anzeigen
    Das Problem ist nicht, dass mir der Regen von hinten rein läuft sonder von vorne ;-(
    Oh ja, das ist übel! Liegt also an der ungenügenden Abdichtung des Halsabschlusses deiner Jacke. Wenn es nur der Abschlussrand der Jacke ist hilft vielleicht ein Neoprenhalstuch, das man in mehreren Lagen um den Hals und Jackenabschluss wickeln kann. Hört sich vielleicht seltsam an. Ich hatte so etwas mal vor vielen Jahren zu meiner Surferzeit aus dem Surfshop. Evtl. auch im Segelzubehör oder Tauchsportgeschäft zu bekommen. Damit müßte der Hals zw. Jacke und Helm - vorne - eigentlich trocken bleiben.


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges VDO Öl / Wasser Temperatur Geber mit ReduzierungBiete einen VDO Öl / Wasser Temperatu
    Von Puschel53 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.04.2013, 14:02
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 18:05
  3. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 11:06
  4. Dicken Hals!
    Von QGrisu im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 05.02.2009, 11:10
  5. Leuchten des Windschilds vermeiden
    Von rollerboller im Forum Zubehör
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.09.2008, 17:55