Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Welche Kombi für den Sommer?

Erstellt von uniqueAndreas, 30.05.2014, 14:51 Uhr · 36 Antworten · 6.075 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    101

    Standard

    #21
    Hallo,

    ich nutze bei höheren Temperaturen seit einigen Jahren die iXS-Hose Namib II und iXS-Jacke Airmesh.
    Bin damit äußerst zufrieden.

    Tschüss

    jago

  2. Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    457

    Standard

    #22
    hallo,
    im sommer eine dezent schwarze einteilige lederkombi von RST mit gelochter Front und Stoffeinsätzen in nicht-sturzbereichen.
    fahre ich so seit 2006, möchte ich nicht mehr missen. dazu oxtar super-moto stiefel. flattert nicht, sitz immer knackig an.
    gruss, stefan

  3. Registriert seit
    15.09.2011
    Beiträge
    2.225

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von uniqueAndreas Beitrag anzeigen
    Habt Ihr Vorschläge für eine gute Kombi im Sommer?

    Ich habe mir kürzlich die Polo Mohawk Jacke und Hose gekauft. Sieht so aus, als ob die Lüftung nicht ausreichend sein wird wenn es deutlich über 20 Grad wird.

    Habe mir mal die Rev-it Air angeschaut. Aber da gibt es wohl nur eine Jacke?

    Was zieht Ihr so im Sommer an, wenn es richtig heiß draußen ist?

    Danke schon mal für die Antworten.

    LG Andy
    Hallo Andy,

    wenn Du wirklich nur einen richtigen Sommeranzug benötigst, dann nimm Dir doch das Programm von Stadler
    schau mal hier
    ist genau der Innenanzug vom Comapnero

  4. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Dragon Beitrag anzeigen
    Hallo Andy,

    wenn Du wirklich nur einen richtigen Sommeranzug benötigst, dann nimm Dir doch das Programm von Stadler
    schau mal hier
    ist genau der Innenanzug vom Comapnero
    Der Compañero kommt ja von Stadler, nur sind die Varianten die Stadler selber vertickt enger/sportlicher geschnitten. Mir persönlich liegt das nicht so. Ich mag es wenn der Anzug etwas legerer sitzt und man beim schottern ordentlich Bewegungsfreiheit hat!

  5. Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    180

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von bachgermer Beitrag anzeigen
    Ich kann ledom nur bestätigen, der TT companero ist genial im Sommer. Fahre ab ca. 25 grad nur mit dem innenanzug, ist wie im Jogginganzug und trotzdem m.E. sehr sicher. Sitzt wie angegossen. Einziger Nachteil: man braucht etwas Stauraum für den Anzug drüber. Dafür hat man auf der Tour immer eine gute Jacke für den Abend dabei. VG bachgermer

    Bin auch grad dabei mir den anzu schaffen. Aber leider ist die Hose momentan in meiner Größe nicht lieferbar....

  6. Registriert seit
    15.07.2010
    Beiträge
    157

    Standard

    #26
    http://biker-land.de/images/product_...undee_sw_0.jpg

    Hab diese Jacke mit der passenden Hose seit Jahren im Sommer an und bin immer wieder erstaunt, wie bequem, luftig und trotzdem sicher sie ist! Bis jetzt das Beste, was ich im Sommer trage!

    Grüsse aus der heissen Schweiz
    Dom

  7. Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    #27
    ... wenn's etwas preiswerter sein darf als der Companero/Stadler:
    ich fahre die Revit Sand 2 Kombi. Jetzt bei über 30Grad noch sehr komfortabel mit Lüftungsreserve sicher bis 38Grad (für mich)
    Lässt sich mit WindregenInlet und zusätzlichem WärmeInlet beliebig für untere Temp-Bereiche anpassen. Passform für mich sehr gut. Verarbeitung macht bisher auch einen tadellosen Eindruck.
    Gruß bei 32Grad

  8. Registriert seit
    15.03.2014
    Beiträge
    993

    Standard

    #28
    War just heute mit der Sand2 Jacke unterwegs gewesen bei 34 Grad - sehr grenzwertig, bin nach ner halben Stunde mit offener Jacke weiter gefahren, aber ich denke da gibt es keine, die bei diesen Temperaturen noch Spaß macht. Vielleicht bin ich auch nur zu empfindlich

  9. Registriert seit
    22.12.2013
    Beiträge
    22

    Standard

    #29
    ... aha? Und die Lüftungen alle auf und so?
    Also das Komfortgefühl ist wirklich sehr subjektiv. Ich hab mich bei der Temp. noch echt wohl gefühlt, empfand den Fahrtwind auf dem Körper dann sogar noch kühl. Aber da ist wohl jeder anders ...
    Oder verschweigst du den Fließpulli unter der Jacke ? ;-)

  10. Registriert seit
    08.06.2010
    Beiträge
    212

    Standard

    #30
    Held TROPIC II - motoin.de

    http://shop.held.de/de/manner/beklei...effiro-ii.html

    eben zurück aus dem trentino und bei 36 grad getestet SEHR LUFTIG ,am morgen braucht man da so bei ca. 18-20 Grad ein innenfutter ,sonst ist es zu kühl.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Frostschutzmittel für den Kühler?
    Von Czeszek im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 08:56
  2. Welche Kombi fürs ganze Jahrr
    Von Weinviertler im Forum Bekleidung
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 23.02.2012, 22:08
  3. Welche Hose für den Sommer?
    Von Q-Pille im Forum Bekleidung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 16:27
  4. Textil Anzug für den Sommer
    Von Ronald im Forum Bekleidung
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 20.03.2010, 14:18
  5. Welches Drehmoment für den Lenker?
    Von Bearhunter72 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2008, 07:08