Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Welcher Helm wird empfohlen?

Erstellt von emilia, 25.03.2016, 11:50 Uhr · 61 Antworten · 13.626 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.479

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich käme mir kein Helm mehr auf den Kopf ohne Pinlock-Visier und ohne Sonnenblende. Klappi eigentlich Bedingung, aber der einzige Helm der alle Bedingungen für mich erfüllt, ist der sauteure Aventuro Mod von Touratech. Da überlege ich dann auch noch.
    Jau, Pinlock ist klasse, funktioniert nur leider nicht wie es soll, hat man aber schnell ausgebaut.
    Man stelle sich vor

    Brillenträger
    Pinlock
    Visier
    Sonnenblende

    Man hat dann 4 "Filter" vor den Augen was soll da noch ankommen.
    Kein Wunder wie manche Halbblinde die Gegend unsicher machen.

  2. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    179

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Jau, Pinlock ist klasse, funktioniert nur leider nicht wie es soll, hat man aber schnell ausgebaut.
    Man stelle sich vor

    Brillenträger
    Pinlock
    Visier
    Sonnenblende

    Man hat dann 4 "Filter" vor den Augen was soll da noch ankommen.
    Kein Wunder wie manche Halbblinde die Gegend unsicher machen.
    Hallo, ich habe die vier Sachen auf einmal gefunden und es passt. Und wie hier öfters geschrieben: Probieren, Probieren und noch mal Probieren

    bei mir Probike Synthese

  3. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Jau, Pinlock ist klasse, funktioniert nur leider nicht wie es soll, hat man aber schnell ausgebaut.
    Man stelle sich vor

    Brillenträger
    Pinlock
    Visier
    Sonnenblende

    Man hat dann 4 "Filter" vor den Augen was soll da noch ankommen.
    Kein Wunder wie manche Halbblinde die Gegend unsicher machen.
    Ich gehöre auch zu den Fahrern mit diesen 4 Filtern vor der Birne. Das funktioniert eigentlich ganz gut. Zumindest dachte ich das bis jetzt😊
    Ich habe den Shoei Noetec seit drei Jahren im Einsatz und bin im Gegensatz zu Schubert vollstens zufrieden. Diese Visiermechanik von Schubert kann man sowas von vergessen.
    Meine Erfahrung bei den Helmen:
    Lieber im oberen Preissegment kaufen und dafür nicht so oft. Qualität und vor allem Komfort hat halt seinen Preis.

    Grüße
    Stephan

  4. Registriert seit
    30.11.2012
    Beiträge
    161

    Standard

    #14
    Hallo Emilia,

    ich trage seit längerer Zeit einen Nolan Helm (Modell N90S) zusammen mit einem Nolan B1 Kommunikationskit für Naviansagen, Telefon und Musik.

    Mit dieser Kombination bin ich hoch zufrieden. Der Helm drückt auch nach 20 Stunden Nutzung am Stück (ja so etwas mache ich tatsächlich...auf meiner Homepage kannst Du erfahren warum...) nicht und die Kommunikation mit Hilfe des B1 Kit ist auch jenseits der 130 km/h noch glasklar möglich.

    Ich würde mir diese Kombination immer wieder anschaffen.

    Viele Grüße

    Motorradwanderer

  5. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    446

    Standard

    #15
    Da hätte ich eine Frage, wenn ihr Brillenträger die normale Brille auf habt bei einem Helm mit Sonnenvisier, was macht ihr wenn ihr Pause macht, habt ihr dann eine Sonnenbrille dabei?
    Ich bin nämlich auch Brillenträger und habe deshalb immer meine Sonnenbrille auf, Helm ist noch ein Multitec, will aber einen neuen Helm haben, aber keinen Klapphelm mehr, der Shoei Gt Air funktioniert sehr gut und der hat ja ein Sonnenvisier

  6. Registriert seit
    23.12.2009
    Beiträge
    254

    Standard

    #16
    Ich habe zwar meine Sonnenbrille im Regelfall dabei, bei kurzen Pausen wechsele ich aber die Brillen nicht. Die Sonnenblende ist ein riesiger Komfortgewinn und natürlich auch ein Sicherheitsplus. Nie mehr ohne.
    Grüße
    Stephan

  7. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    1.970

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Polozwei Beitrag anzeigen
    Da hätte ich eine Frage, wenn ihr Brillenträger die normale Brille auf habt bei einem Helm mit Sonnenvisier, was macht ihr wenn ihr Pause macht, habt ihr dann eine Sonnenbrille dabei?
    Hallo,

    meine Klapphelme haben und hatten immer Sonnenvisiere, erstklassiger Komfort- und Sicherheitsgewinn.
    Als Maulwurf mit Gleitsichtbrille trage ich in Pausen einen "Vorstecker" an der Brille, klemme also meine Sonnenbrille vor mein Vier-Auge.

    Allzeit gute Sicht,
    Gaby

  8. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    5.479

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Obiwan Beitrag anzeigen
    Ich gehöre auch zu den Fahrern mit diesen 4 Filtern vor der Birne. Das funktioniert eigentlich ganz gut. Zumindest dachte ich das bis jetzt
    Ich habe den Shoei Noetec seit drei Jahren im Einsatz und bin im Gegensatz zu Schubert vollstens zufrieden. Diese Visiermechanik von Schubert kann man sowas von vergessen.
    Meine Erfahrung bei den Helmen:
    Lieber im oberen Preissegment kaufen und dafür nicht so oft. Qualität und vor allem Komfort hat halt seinen Preis.

    Grüße
    Stephan
    Hallo
    ja genau von dem Helm habe ich gesprochen.
    Ich habe auch noch den Multitec, mit ausgebautem pinlock und einem getönten Plastikstreifen der oben
    eingeschoben wird war ich viel glücklicher.
    Kommt die Sonne von vorne brauche ich nur den
    Kopf senken.
    Gruß Jürgen

  9. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    1.970

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Jau, Pinlock ist klasse, funktioniert nur leider nicht wie es soll, hat man aber schnell ausgebaut.
    Man stelle sich vor

    Brillenträger
    Pinlock
    Visier
    Sonnenblende

    Man hat dann 4 "Filter" vor den Augen was soll da noch ankommen.
    Kein Wunder wie manche Halbblinde die Gegend unsicher machen.
    Im Gegensatz zu meinem Mopped achte ich bei den "Filtern" stets auf streifenfreie Sauberkeit. Hatte bislang keine Probleme mit dieser Konstellation. Wird aber auch an einer sehr gut angepaßten Brille liegen, es wird wohl auch viel Schrott als Sehhilfe akzeptiert. Hörte von Kollegen, die sich erstmal tagelang an das Sehen durch die neue Gleitsichtbrille gewöhnen mußten, so einen Murks habe ich mit meinem Optiker noch nie erlebt.

  10. Registriert seit
    08.05.2011
    Beiträge
    4.148

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Polozwei Beitrag anzeigen
    Da hätte ich eine Frage, wenn ihr Brillenträger die normale Brille auf habt bei einem Helm mit Sonnenvisier, was macht ihr wenn ihr Pause macht, habt ihr dann eine Sonnenbrille dabei?
    Ich bin nämlich auch Brillenträger und habe deshalb immer meine Sonnenbrille auf, Helm ist noch ein Multitec, will aber einen neuen Helm haben, aber keinen Klapphelm mehr, der Shoei Gt Air funktioniert sehr gut und der hat ja ein Sonnenvisier
    Tagsüber trage ich beim Fahren eine Sonnenbrille mit realtiv gorßen Gläsern. Das Visier schließe ich nur bei Regen, und das Sonnenvisier stelle ich meist so etwa 3 cm runter, damit es mir den Himmel etwas abblendet.

    Heißt im Klartext: im Normalfall hab ich nur einen "Filter" vor den Augen, nämlich meine getönte Brille. Je nach Wetterlage klappe ich bei Bedarf dann einen und/oder zwei (Visier plus Pinlock) weitere dazu.

    Meine ungetönte Normalbrille setze ich nur nachts beim Fahren auf, oder wenn das Wetter wirklich saumiserabel ist.


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welcher Helm auf der K50
    Von oberberger im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.07.2014, 21:13
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 17:00
  3. Welcher Helm ?
    Von adventureedi im Forum Bekleidung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.08.2011, 09:28
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 13:59
  5. Welcher BMW Händler in Berlin hat die Größte Helm-auswahl
    Von Draht im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 08:09