Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 47 von 47

Windgeräusche Schuberth C 3

Erstellt von Hansman, 01.05.2010, 23:34 Uhr · 46 Antworten · 13.251 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #41
    Vielleicht kann mich mal wer aufklären. Ich habe noch einen BMW 4er Helm, mit dem ich eigentlich ganz zufrieden bin, nur leider zerfällt das ganze Innenleben zusehends und die Passform ist auch schon ganz schön ausgeleiert. Ich fahre meistens mit offenem Visier und Sonnenbrille, auf Landstrassen geht das an sich gut.
    Ich bin nun auf der Suche nach adäquatem Ersatz. Der C3 und der S6 sind ja eigentlich die beiden Möglichkeiten. Nur wenn ich das Visiergeklappere so lese, fühle ich mich in die Zeiten vom BMW 3er Helm zurückversetzt. Dort war das Visier auch ein Blatt im Wind.
    Ich hatte schon beide Helme in der Hand, bin aber nicht gefahren, das werde ich nächste Woche tun. Kann man mit den Helmen überhaupt mit offenem Visier fahren? Und das Sonnenschild, kann man das überhaupt nutzen, so wie das rumwackelt? Vorallem mit geöffnetem Visier? Praktisch dürfte es ja sein, denn in letzter Zeit explodieren die Insekten nicht mehr auf der Brille, sondern sie bevorzugen den weicheren Einflug seitlich bis zum Ohr, was dann eine leicht hektische Notbremsung mit anschliessendem ausziehen des Helmes mit sich bringt

    Wie ist eigentlich die optische Qualität der Visiere? Beim 4er Helm ist die optische Qualität so lausig, dass man nur im geschlossenen Zustand die Umgebung unverzerrt wahrnimmt (drum fahre ich meist offen). Wenn man eine Raste weit öffnet, ist das Gesichtsfeld merklich verzerrt.

    Die Pinlock Doppelscheibe mag ja gut gegen Beschlagen sein, aber wie ist das mit den Lichtreflexen zwischen den Scheiben? Kann man damit nachts fahren, ohne dass jeder Scheinwerfer 12 Mal gespiegelt wird?

    Greetz Ronny

  2. Registriert seit
    01.06.2008
    Beiträge
    205

    Standard Visier und Spiegelungen

    #42
    Moin moin,

    das Visier meines neuen C3 habe ich einmal wegen Verzerrungen austauschen lassen, nur waren auch beim neuen Visier
    a) die Verzerrungen störend.
    b) die Abmessungen des Pinlock-Visiers kleiner und somit hatte ich je nach Blickrichtung einen Prisma-Effekt.

    Dann kaufte ich den S6. Hier fallen mir keine Verzerrungen auf, auch Nachtfahrten sind angenehmer. Zudem ist dieses Pinlock-Visier größer, sodass ich noch nicht durch den Pinlock-Rand blicken mußte.
    Das einzige Minus am S6, das mir auffiel, ist dass es bei ihm im Nacken merklich mehr zieht.


    Gruß vom

    Elektroniker

  3. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #43
    Habe heute die beiden Helme C3 und System 6 getestet und muss sagen, dass beide Helme sehr angenehm waren.
    Gerade bei den heutigen Temperaturen war die Lüftung im C3 noch etwas besser. Das Visier beim C3 ist halbwegs stabil gewesen. Ich habe im Laden ein paar Helme durchprobiert, und man konnte die alte und die neue Rasterung deutlich spüren. Die alte Rasterung ist ja eigentlich Schrott, ausser man fährt den Helm immer geschlossen.
    Das Sonnenvisier ist schon eine feine Sache, obwohl es beim C3 seitlich etwas zu kurz geraten ist und man so das Gewackel durch Luftverwirbelungen deutlich wahrnimmt. Das Visier (neue Rasterung) selbst blieb bei allen Geschwindigkeiten in der gewählten Position.

    Der System 6 ist im Vergleich sehr satt am Kopf. Brillenträger dürften mit den härteren Polstern im Wangebereich ihre liebe Mühe haben, die Brille an die Ohren zu bekommen. Das Visier rastert schön, lässt sich aber nur mit Nachdruck in die geschlossene Position bringen.
    Das Sonnenvisier ist grösser als beim C3 und kommt auch etwas weiter runter. Das Visier stösst gerade so an meine Nasenspitze. Dafür ist es so gross, dass man den unteren Rand kaum wahrnimmt und es zieht auch bei 160 mit offenem Visier nicht so an den Augen. Die Belüftung ist gut, wahrscheinlich könnte man es noch verbessern, wenn man 2 kleine Polster in Bereich der Luftkanäle rausnehmen würde.

    Beide Helme sind relativ leise. Meine alte GS wahr noch nie so leise wie heute, die Ventile hörte ich kaum klappern.

    Was die Farben angeht, so haben beide Modelle nicht wirklich eine Auswahl. Mattschwarz und ähnliche Tarnanstriche bezeichne ich nicht wirklich als Auswahl. Silber ist bei beiden die einzig etwas neutralere und helle Farbe. Bei beiden Modellen gibt es allerdings ein netzhautablösendes Neongelb, das dann doch wieder etwas zu heftig daherkommt.

    Absolut genial ist das komplett herausnehmbare Innenfutter bei beiden Modellen, das man waschen kann. Wahrscheinlich dürfte das schon bei vielen Helmen Standard sein, aber mein aktueller System 4 hatte das nicht und entwickelte mit der Zeit doch eine markante Aura. Einzige Abhilfe war das komplette Auswaschen des gesamten Helms.

    Ich habe mir nun den System 6 bestellt. Durch den günstigen €uro ist der Preisvorteil in Deutschland gegenüber der Schweiz dramatisch, der Helm ist für mich so 25% günstiger.

    Greetz

  4. Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    62

    Standard Bingo

    #44
    Habe mir nun auch den System 6 gekauft und binn begeistert!

    Grüße
    Hansman

  5. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Das Visier (neue Rasterung) selbst blieb bei allen Geschwindigkeiten in der gewählten Position.
    Hi!
    Bis zu welcher Geschwindigkeit hast du das getestet? Würd mich interessieren.
    Bei mir ist spätestens bei 120 km/h schluss mit offenem Visier.
    Wenn's ordentlich windig ist, schon deutlich früher... auch mit neuem Visiermechanismus,

    Grüße
    Stevie

  6. Registriert seit
    02.08.2009
    Beiträge
    250

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Stevie Beitrag anzeigen
    Hi!
    Bis zu welcher Geschwindigkeit hast du das getestet? Würd mich interessieren.
    Bei mir ist spätestens bei 120 km/h schluss mit offenem Visier.
    Wenn's ordentlich windig ist, schon deutlich früher... auch mit neuem Visiermechanismus,

    Grüße
    Stevie
    Ich habe es nur bis ca. 150km/h getestet, einerseits jage ich meine alte Dame nicht mehr so auf der Bahn, andererseits sind die Tarife in der Schweiz so angesetzt, dass es nicht mehr wirklich Spass macht, schneller zu fahren.
    Wobei ich meine Aussage etwas anpassen muss, denn sobald Verwirbelungen von vorausfahrenden Fahrzeugen da waren, knallte das Visier ungehemmt zu, und das auch schon bei tieferen Geschwindigkeiten.

    Greetz

  7. Registriert seit
    02.02.2006
    Beiträge
    329

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von pilot69 Beitrag anzeigen
    Ich habe es nur bis ca. 150km/h getestet, einerseits jage ich meine alte Dame nicht mehr so auf der Bahn, andererseits sind die Tarife in der Schweiz so angesetzt, dass es nicht mehr wirklich Spass macht, schneller zu fahren.
    Wobei ich meine Aussage etwas anpassen muss, denn sobald Verwirbelungen von vorausfahrenden Fahrzeugen da waren, knallte das Visier ungehemmt zu, und das auch schon bei tieferen Geschwindigkeiten.

    Greetz
    Danke für das Update. Kann deine Erfahrungen nur bestätigen!

    Stevie


 
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Ähnliche Themen

  1. Contour - Was hilft gegen Windgeräusche?
    Von diro-hh im Forum Zubehör
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.06.2012, 13:33
  2. Windgeräusche
    Von Ham-ger im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 19:47
  3. Windgeräusche mit Serienscheibe
    Von Kai Liminook im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 16:53
  4. Nervige Windgeräusche 1150 GS
    Von Schöne-Tour im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 09:32
  5. Windgeräusche ?
    Von Hannes im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 15:12