Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

5600km Bremsbeläge und -scheibe?!

Erstellt von Wanderratte, 16.04.2012, 13:24 Uhr · 32 Antworten · 4.894 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard 5600km Bremsbeläge und -scheibe?!

    #1
    Grüße euch,

    nun durch meine Reifenpanne (http://gs-forum.eu/showthread.php?p=971122#post971122) bin ich mal um mein Motorrad gegangen und mir fiel beim Blick auf die Hinterradbremse auf das meine Beläge runter sind.

    Nun wurde meine Maschine eh zur NL geschleppt und gerade den Anruf

    400€

    Neuer Schlauch, neue Beläge, neue Scheibe + Einbau

    Die Scheibe soll teilweise auf unter 4,1 mm sein (4,5 ist die Grenze).

    Ich frage mich gerade wie das sein kann?! Ich bin gerade lockere 5600 Kilometer gefahren.

  2. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #2
    Da würde ich mal Ursachenforschung betreiben.

    Entweder du hast (unbemerkt?) ständig leicht auf der Bremse gestanden oder der Bremsattel klemmt.

  3. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #3
    Zuviel gebremst? Meine GS hat knapp 45.000 km runter und bekommt nun nächsten Monat neue Beläge, weil sie etwas grenzwertig sind und vor dem Schottlandurlaub erneuert werden sollten.

  4. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von FrauAntje Beitrag anzeigen
    Zuviel gebremst? Meine GS hat knapp 45.000 km runter und bekommt nun nächsten Monat neue Beläge, weil sie etwas grenzwertig sind und vor dem Schottlandurlaub erneuert werden sollten.
    Zu wenig gebremst, Frau Antje? Oder trägst Du Deinen Liebling im 'Hello Kitty'-Körbchen ums Eck?
    Bei mir waren die Beläge vorn nach 14.400 km und hinten nach 19.800 km fällig. Wobei ich davon ausgehe, daß sie vorher im Erstbesitz von BMW als Pressevorführer bis 6.950 km noch nicht gewechselt wurden. Aber 5.600 km erscheint mir sehr kurz.


    freshman

  5. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Wanderratte Beitrag anzeigen
    Die Scheibe soll teilweise auf unter 4,1 mm sein (4,5 ist die Grenze).

    Ich frage mich gerade wie das sein kann?! Ich bin gerade lockere 5600 Kilometer gefahren.
    Das passiert immer wieder dass der Bremssattel stecken bleibt. Ich hatte das erst letzte Woche, wo das äussere "Breaking Pad" aus der vorderen Führung sprang und den Sattel schwergängig machte. So wurden die Bremsen glühend heiss.

    Abhilfe: Einfach ab und zu Temperatur mit Spucke nach dem Fahren die Temperatur der Bremsscheibe kontrollieren und mit dem Handballen den Bremssattel reindrücken und auf Leichtgängigkeit prüfen.


    VG,
    Lupusz

  6. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #6
    Es wurde nun seitens der NL ein Kulanzantrag gestellt, man könne es sich nicht erklären da die Bremsscheibe auch nicht blau angelaufen ist.

  7. Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    238

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Wanderratte Beitrag anzeigen
    Es wurde nun seitens der NL ein Kulanzantrag gestellt, man könne es sich nicht erklären da die Bremsscheibe auch nicht blau angelaufen ist.
    Sie bekommt keine Anlauffarbe, weil die Temperatur nicht ganz so hoch wird.

    Die Bremse geht einfach nicht ausreichend zurück um die Scheibe ganz freizugeben. Allerdings liegt kein so hoher Bremsdruck an, dass die Scheibe aufglüht. Und das ist notwendig um Anlassfarben zu bekommen.

    Ich war mit meiner Aussage "glühend heiss" technisch nicht ganz korrekt. Ich konnte die Luft über der Scheibe flimmern sehen und Spucke "prallte ab" ;-)
    Wirklich geglüht hat es aber auch nicht.


    VG,
    Lupusz

  8. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    Zu wenig gebremst, Frau Antje? Oder trägst Du Deinen Liebling im 'Hello Kitty'-Körbchen ums Eck?

    freshman
    Meinst du, das könnte daran liegen? Aber - was ist ein Hello-Kitty-Körbchen?

    @wanderratte: viel Erfolg bzgl. des Kulanzantrages.

  9. Registriert seit
    10.10.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #9
    Danke Frau Antje.

    Bremsscheibe geht auf Kulanz, Beläge nicht. Aber immerhin, nur 70€ anstatt 300.

    :-) Tag ist gerettet.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Und woran lag es nun?


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Puig Scheibe & F 650 GS Scheibe
    Von Rosenheimer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.10.2011, 11:08
  2. Neue Bremsbeläge schleifen an der Scheibe....
    Von berchwerch im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 22:02
  3. Bremsbeläge schleifen stark an Scheibe
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.12.2007, 11:28
  4. Bremsbeläge
    Von evp690 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2007, 12:47
  5. Tausche: ADV-Scheibe gegen normale Scheibe.
    Von Christian GE im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2006, 19:54