Ergebnis 1 bis 8 von 8

Bremsscheiben hinten verschlissen

Erstellt von Tom123, 30.04.2014, 21:50 Uhr · 7 Antworten · 1.323 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard Bremsscheiben hinten verschlissen

    #1
    Hallo,
    nach 36000 km ist meine Bremsscheibe hinten runter was kostet die Originale Scheibe hat die schon einer gekauft?

    Louis hat die momentan im Angebot für 89,95€
    LUCAS BREMSSCHEIBE HINTEN für BMW F 800 GS (0219) - Louis - Motorrad & Freizeit

    Hat die Scheibe jemand eingebaut?

    Tom

  2. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #2
    Das ist bei der hinteren aber nicht wirklich normal nach 36.000 km. Hast du nachgemessen mit dem Mikrometer? Oder einfach nur anhand des vorhandenen Grats angenommen, dass die fällig ist?

    Originale würde ich keine kaufen, ausser du hast zuviel Geld. BMW stellt die schliesslich auch nicht selbst her. Und die Lucas-Qualität ist absolut in Ordnung, da wirds also praktisch keinen Unterschied zu den Originalen geben. D.h. einfach kaufen. Oder evt. auf eine xx% Rabatt-auf-einen-Artikel-Aktion warten und dann zuschlagen. Ich hab mir schon welche für vorne auf Vorrat zugelegt.

    PS: Ein paar Satzzeichen würde das Posting wesentl. leserlicher machen.

  3. Registriert seit
    03.08.2007
    Beiträge
    887

    Standard

    #3
    Kauf sie doch im zubehör,kostet etwas die Hälfte .

  4. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #4
    Wenn man vom Teufel redet: Grad heute war ein Prospekt von der Tante Luise in der Post. Bremsscheiben bis zu -25% Rabatt.

  5. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Art Vandelay Beitrag anzeigen
    Das ist bei der hinteren aber nicht wirklich normal nach 36.000 km. Hast du nachgemessen mit dem Mikrometer? Oder einfach nur anhand des vorhandenen Grats angenommen, dass die fällig ist?

    Originale würde ich keine kaufen, ausser du hast zuviel Geld. BMW stellt die schliesslich auch nicht selbst her. Und die Lucas-Qualität ist absolut in Ordnung, da wirds also praktisch keinen Unterschied zu den Originalen geben. D.h. einfach kaufen. Oder evt. auf eine xx% Rabatt-auf-einen-Artikel-Aktion warten und dann zuschlagen. Ich hab mir schon welche für vorne auf Vorrat zugelegt.

    PS: Ein paar Satzzeichen würde das Posting wesentl. leserlicher machen.
    Hallo,
    Der freundliche hat mich drauf hingewiesen, er hat auch nachgemessen 4,2mm.
    Die Scheibe ist wie hinten üblich, durch Schmutz etwas "rilliger" und halt zum Tüv Termin einfach fällig.

    Tom

  6. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #6
    4,2? Das wär tatsächlich schon 0,3mm über (bzw. unter) der Verschleißgrenze.

    Wie oft hast denn schon Beläge hinten wechseln müssen?

    Dadurch, dass ich bei meiner vorne nur 1 Bremsscheibe habe, habe ich im Vergleich zur F800GS den doppelten Verschleiss. Da bin ich jetzt bei 20.000, fahre extrem bremsintensiv, weil die meiste Zeit nur in Stadt, d.h. tausende rote Ampeln und Ampelsprints hinter mir. Und ich bin hab jetzt, wenn ich mich nicht verzählt habe, den 6. Satz Beläge vorne drinnen. Und da war bei der Inspektion und TÜV-Prüfung, die ich auch bei BMW gemacht habe, noch nicht die Rede, dass die Scheibe bald fällig ist.

    Hinten habe ich hingegen erst grad den 2. Satz Beläge drin.

    Deshalb kann ich mir einfach nicht vorstellen, wie du bei 36.000 die hintere Scheibe ab gekriegt hast. Ich würde mal schauen, wie tief da die Rille von der Reibfläche im Vergleich zur Nicht-Reibfläche ist. 0,8 mm sind 0,4mm auf jeder Seite. Das müsste eine deutliche Stufe gegeben haben.

  7. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #7
    Servus,
    Ich meine das ist der zweite Bremsbackensatz ich bin Tourenfahrer und nicht zu faul zum Bremsen,
    Ich bin der Meinung das das Verschleißgrenzenmaß natürlich Sicherheiten einräumt.
    Die Scheiben werde ich demnächst tauschen.
    Tom

  8. Registriert seit
    28.06.2010
    Beiträge
    166

    Standard

    #8
    Dann würde ich jedenfalls keine Originalen mehr reingeben. Denn offenbar war deine bisherige Scheibe aus einem karton-ähnlichen Material, wenn 2 Sätze Bremsbeläge die Scheibe so weit unter die Verschleissgrenze gebracht haben. Insofern hält sogar jede China-Hinterhof-Scheibe länger.


    (Soferns wirklich stimmt. Und in Wirklichkeit zB bei einem Gebrauchtmotorrad nicht am Tacho gedreht wurde oder so was. Oder man war wochenlang mit so abgefahrenen Belägen unterwegs, dass man mit Metall-auf-Metall gebremst hat, aber ich glaube, sowas bemerkt man.)


 

Ähnliche Themen

  1. Brembeläge hinten verschlissen nach 5.500km
    Von Q-Tip im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 573
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 11:01
  2. Suche Für F800GS Bremsscheiben vorne und hinten
    Von red.bull007 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 13:41
  3. Bremsscheiben vorne + hinten für Megamoto (ABS) - EZ 2009
    Von el.brasil im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2013, 07:59
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.10.2012, 22:17
  5. Suche Bremsscheiben vorne/hinten für 12er GS
    Von Joybar im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2009, 14:48