Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Ein Jahr 800 GS - Fazit?

Erstellt von Aurangzeb, 15.04.2009, 09:28 Uhr · 43 Antworten · 10.026 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard Ein Jahr 800 GS - Fazit?

    #1
    Hallo,
    habe mich eine Weile in diesem Forum nicht mehr blicken lassen, weil ich damals doch nicht zu den Bayern übergelaufen bin. Jetzt lockt die 800 GS, und ich reibe mir verdutzt die Augen: Im Vergleich zur 1200er GS scheint es hier ja kaum nennenswerten Ärger zu geben. Bei der 12er waren die Freds ja voller teils wütender Diskussionen. Und bei der 800er: Okay, vielleicht ist ein Kettenrad nicht richtig festgezogen, aber mit sowas kann man ja leben.
    Vielleicht gibt es aber auch nur so wenige Probleme, weil nur relativ wenige (im Vergleich zur 12er) 800er unterwegs sind? Und die vielleicht auch nicht so viele Kilometer schrubben?
    Also meine Frage: Seid ihr alle rundum glücklich mit eurer 800er GS? Fahrt ihr auch mal weiter weg mit dem Teil?
    Gruß

  2. Registriert seit
    20.08.2008
    Beiträge
    279

    Standard

    #2
    Na aber sowas von Glücklich....
    Wollte sie eigentlich nur ein halbes Jahr fahren und mir dann die 1200er holen.
    Das kannst du jetzt vergessen, das Ding macht so ein Spaß, das hätte ich nie gedacht.
    Bin jetzt in einem halben Jahr 6500km drauf gefahren, habe zwar bis jetzt keinen Urlaub damit gemacht, das kommt aber in 8 Wochen
    Du glaubst garnicht, wie ich mich darauf freue (Südtirol)...

    Das Teil ist echt Klasse und Sie hat mich noch nie Enttäuscht, auch was die ganzen Nacharbeiten betrifft hat es mich nie erwischt

  3. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    #3
    Ich kann und will mich auch nicht beklagen ...

    Gut, seit Anfang Oktober 2008 bin ich erst knapp 3 TKM gefahren und bis auf die Serviceaktionen gibt es derzeit nix zu meckern.

    Urlaub bzw. eine weitere Fahrt stand bisher noch nicht an, aber im Mai werden wir uns wohl innerhalb Deutschlands 'rumtreiben'.

    Als Aufsteiger von einer '03er F 650 GS bin ich vielleicht auch leichter zu begeistern, aber Motorleistung, Sound und Optik ... alles bestens.

    Ich habe den Kauf bisher nicht bereut.

    Gruß krippstone

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #4
    Gerne jederzeit wieder. Ich habe sogar meine gute 12er gegen eine 800er getauscht.

  5. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    269

    Standard

    #5
    @nypdcollector
    Das haben wohl nicht viele gemacht. Habe heute mit einem Freundlichen gequatscht, und der hat mir erzählt, dass seine 12er-GS-Kunden nicht auf die 800er umsteigen wollen. Insgesamt meinte er, dass in seinem Laden die Nachfrage nach der 800 GS eher enttäuschend war und ist. Er findet selber, dass der Preis zu hoch ist. Aber das gilt doch eigentlich für alle BMW. Der 1200er hat das ja auch nicht geschadet...

  6. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #6
    Es kommt wohl immer auf die Vorlieben an. Ich selbst habe die 12er sehr gerne gefahren, aber da meine Tendenz immer mehr zu Offroad geht, habe ich mich bewusst für 40kg weniger, ein 21'' Vorderrad, mehr Federweg und Speichenräder entschieden.
    Dass dazu noch die Wartung-, Versicherungs- und Steuerkosten runter gegangen sind, ist ein netter Nebeneffekt.
    Trotzdem war beim Verkauf der 12er ein tränendes Auge mit dabei.

  7. Registriert seit
    28.02.2008
    Beiträge
    253

    Standard 1 Jahr danach

    #7
    Hallo Gemeinde,
    ich war einer von denen die sie ( F 800 GS ) ohne Probefahrt nur mit Probesitzen bestellt haben. Ende März 2008 hab ich sie dann abgeholt.
    Vorgestern hab ich sie von der 20.000er Inspektion abgeholt.
    Urlaube im Mugello und Friaul dann im Tentino und auf Sardinien.
    Trotz der kleinen Kinderkrankheiten bin ich super zufrieden, würde sagen ,daß sie bisher das beste ist was ich je gefahren bin. Mit meiner 1200 GS kam ich im letzten Jahr nur auf 4000 km.
    Gruß Peter

  8. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    38

    Standard

    #8
    Also, mit der F800 GS machst Du mit Sicherheit nichts falsch!

    Ich kann zwar nichts zu der 1200'er sagen, da ich sie noch nie gefahren bin, aber während einer Tour rund um den Garda-See mit einem Kumpel auf einer 1200'er hatte ich nie das Gefühl, daß er viel spritziger unterwegs war als ich.

    Die Kinderkrankheiten des ersten Jahres haben mir auf mittlerweile über 15.000 km nie wirklich zu schaffen gemacht. Lediglich das Problem mit dem Bordcumputer und der RRW-Anzeige nervt ein wenig und sollte beachtet werden.

    Die einzige Frage für mich ist der Sitzkomfort alleine und mit Sozia. Ich habe mittlerweile 3 Sitzbank-Versionen probiert und bin zwar mittlerweile alleine und mit Sozia halbwegs zufrieden, aber richtig komfortabel ist es insbsondere mit Sozia auf längeren Strecken nicht. Mit der Original-Sitzbank ging das wirklich gar nicht. Über die Sitzbank-Problematik kannst Du aber hier oder im Nachbarforum auseichend nachlesen. Wenn bei mir irgendwann mal die Frage nach einem neuen Motorrad ansteht, werde ich mal die 1200 GSA testen - falls diese im 2-Mannbetrieb wesentlich besser sein sollte, wäre das dann natürlich eine Alternative (sofern man oft und längere Strecke zu zweit fährt und nicht wirklich viel Offroad fahren möchte).

    Fazit: Die 800er ist ein nahezu perfektes Motorrad. Motor und Fahrwerk sind top - Handling extrem komfortabel und sicher und das Aussehen ohnehin top. Lediglich der Komfort im 2-Mannbetrieb könnte besser sein.

    Grüße, Jean

  9. Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    29

    Reden

    #9
    Hallo,
    gehöre auch zu den Umsteiger, die von der 1200GS auf die 800GS wechselten.
    Ich kann mich nypdcollector

    nur anschliessen. Für die Strasse gibt's nichts besseres als die grosse GS! Es sei denn, man will Rennen fahren, oder mehr wert auf Offroad legen. So ist es bei mir!
    Bis denne
    Jürgen

  10. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #10
    Hy,
    ich schließe mich meinen Vorrednern an und kann nur sagen alles ok.

    Für mich die wichtigsten Eckdaten das Gewicht und der Verbrauch (bei mir 4,2l/100km)
    ...und das bei sehr viel Orts/Stadtverkehr....

    Servus Tom


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was für ein beschissenes Jahr...
    Von bikeandsail im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.12.2009, 10:23
  2. Cardo Rider oder Q2 Fazit nach 1,5 Jahre
    Von sukram im Forum Zubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 07:25
  3. Sabbath Jahr
    Von totti im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 19:34
  4. BMW-Brille abgenommen! -Fazit-
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.12.2007, 09:01
  5. Erfahrungen TomTom Rider (Fazit: Schrott)
    Von Adventure Otti im Forum Navigation
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.09.2007, 14:09