Zitat Zitat von enduro_drive Beitrag anzeigen
Das Thema und die Frage kommt zu 99% deswegen auf, weil die Presse in 2 Fahrberichten davon berichtet. Dann gibt es die wundersame Vermehrung dieser Info im Netz und auf einmal heißt es:

"die ist hecklastig...."

Die Frage F 800 "normal" oder GSA kann sich jeder einfach selber beantworten. Wer die Kiste nur um die Ecke zu Hause scheucht, dem Wetter und Windschutz nicht so wichtig ist, kann sich den Aufpreis sparen.

Unter Reisegesichtspunkten macht die Adventure evtl. Sinn, was weniger mit den paar Litern mehr Spritvolumen zu tun hat, sondern mit dem Gesamtpaket.

Das soll dann doch bitte jeder selber überlegen ob das Sinn macht.

Klarerweise die F 800 GSA braucht etwas mehr Sprit die normale lag bei mir bei 4,5; die A kriegt man nicht unter 5.

Der CW Wert fordert seinen Tribut.

Dafür sitze ich aber hinter einem sehr akzeptablen Wind- und Wetterschutz, was man gerade bei den jetzigen Temparaturen sehr zu schätzen weiss....
Sorry, aber der Spritverbrauch bei der ADV ist ziemlich identlisch.
Ich fahre mit meiner ADV bei um die 80 bis 100km Geschwindigkeit mit 3,7 bis 4,0 Liter
Bei 130 nimmt sie um die 5,3 Liter genau wie bei der normalen GS
Meisten fahre ich 480 bis 560 Km bis zur Reserve.
Das weiteste was ich gefahren bin ist 660 km mit noch 1,1 Liter Rest im Tank.