Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kann das Handrad durchdrehen?

Erstellt von UNIT_23, 17.05.2015, 18:50 Uhr · 5 Antworten · 794 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard Kann das Handrad durchdrehen?

    #1
    Hi Leute!

    Ich fahre meine GS Bj. 2003 in der dritten Saison diesen Sommer und bin nun in die Situation gekommen meine Fahrwerkseinstellungen einstellen zu müssen.
    Dabei ist mir aufgefallen, das mein Handrad durchdreht bzw. ich einfach keine MIN oder MAX Stellung finden kann.

    Da ich mich schon ein wenig in das Thema reingelesen habe, scheue ich davor zurück das Handrad zu demontieren ( und irgendwelche Federn zu verlieren) bzw. an der Hydraulik rumzuspielen.
    Da ich es für sehr unwahrscheinlich halte, dass ich das Fahrwerk der Dakar eingebaut habe bliebt nur der Schluss das irgendein anschlag kaputt ist.

    Ist das möglich?

    mfG Unit

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #2
    In der Einzylinder-Abteilung dieses Forums wirst Du vielleicht mehr Glück haben, als hier bei den Twins.

  3. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #3
    hydraul. Federvorspannung reparabel?

    ab Seite 2 geht es los, da steht wie du Öl nachfüllen kannst.

  4. Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Road's End Beitrag anzeigen
    In der Einzylinder-Abteilung dieses Forums wirst Du vielleicht mehr Glück haben, als hier bei den Twins.


    Tatsächlich hab ich mich ins falsche Forum gesetzt!

    Ich bitte umeine Verschiebung dieses Threads!

  5. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #5
    Das richtige Forum für dich ist hier: Startseite - F650-Forum

    Da ist die Reparatur evtl. besser beschrieben.

  6. Registriert seit
    17.05.2015
    Beiträge
    3

    Standard

    #6
    Dank für eure Hilfe!

    Das Thema hat sich heute (fast) von selbst erledigt.
    Ich habe all meinen Mut zusammengenommen und das Handrad abgenommen und festgestellt, dass es tatsächlich durchdrehte.

    Grund: Das Handrad wurde bis zum Anschlag festgedreht und die Schraube frass sich anscheinend über die Jahre ein bisschen fest, obwohl der letzte "Klick" deutlich davor gekommen wäre.

    14er Nuss und Ratsche mit Verlängerung konnten schliesslich die Schraube mit überraschend wenig Kraftaufwand lösen. Jetzt kann ich endlich mal die französische Schrift unter dem Handrad lesen, ohne das ich es abnehmen muss.

    Danke für eure Hilfe und das es dieses Forum gibt!

    mfg Unit


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht, kann das sein...
    Von beak im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 18:15
  2. Bremsscheibe wackelt, was kann das sein ?
    Von frank69 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.10.2008, 19:26
  3. Zerrbilder im Rückspiegel - kann das NORMAL sein?
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 08.09.2008, 13:00
  4. Brauche Hilfe...was kann das sein ?
    Von testmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 16:04
  5. Wie kann das sein ?
    Von Biting Cock im Forum Reifen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 11:34