Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 144

Kapitaler Motorschaden F800GS bei 15.000 KM

Erstellt von THOMHEM, 21.04.2011, 21:08 Uhr · 143 Antworten · 28.600 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #51
    Klar, hier:

    http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=620023

    Ich glaub der Ärger mit den Motoren fängt bei Seite21 oder so an wenn ich mich nicht täusche.
    Momentan scheinen manche Bilder nicht zu funktionieren aber das kommt bestimmt wieder. Die haben tolle Fotos gemacht.

  2. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #52
    Super. Danke.

    Ich hab den Thread schon mal dort gesehen, aber leider wieder "verbummelt".

    Die Rollis als Kisten zu nutzen ist schon cool.

    Ich werde es mal durchforsten.

  3. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #53
    hab mal Google angeworfen:

    http://www.f800-forum.de/viewtopic.php?f=16&t=5651

    und

    F800GS Motorschaden bei 6000km, wie reagiert BMW mit Kulanz (ich denke, der gleiche Vorfall)

    Offenbar ist BMW bei lückenlosem Scheckheft auch ausserhalb der Garantiezeit recht kulant. Ansonsten im ersten Forum auch ganz interessante Erklärungsansätze...

  4. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #54
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    Offenbar ist BMW bei lückenlosem Scheckheft auch ausserhalb der Garantiezeit recht kulant. Ansonsten im ersten Forum auch ganz interessante Erklärungsansätze...
    Sollten sie auch. Denn ansonsten laufen ihnen die Kunden scharenweise davon.
    Diese Kulanz vermisse ich allerdings bei anderen Fahrzeugherstellern.....

  5. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #55
    naja.
    <Phrasenmodus ein:> Noch besser als Kulanz ist natürlich Kulanz nicht zu brauchen
    <und wieder aus>
    Das Attribut "unkaputtbar" scheint der Motor jedenfalls nicht zu verdienen.

    Mich würden natürlich "'Früherkennungssignale" interessieren, die eine Reklamation in der Garantiezeit ermöglichen. Aber wenn man immer auf Motorgeräusche hört ist das auch ein wenig paranoid - und die Werkstatt hört eh nix...

  6. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Herr-Schmuschmittenkötter Beitrag anzeigen
    naja.
    <Phrasenmodus ein:> Noch besser als Kulanz ist natürlich Kulanz nicht zu brauchen
    <und wieder aus>
    Da ist was wahres drann.
    Zum Glück hat hier BMW wohl das beste Kulanz- und Regulierungssystem, was einen großen Teil der gefühlten Sicherheit wiederherstellt.


    Es läßt sich nun mal leider nicht wegdiskutieren, daß der Motor der F 800 GS (zumindest die ersten Baujahre) wohl hier und da Probleme hat.
    Das fängt bei recht vielen siffenden Zylindern an und hört hier und dort mit Motordefekten auf.

  7. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Pfeil

    #57
    Zum Glück hat hier BMW wohl das beste Kulanz- und Regulierungssystem, was einen großen Teil der gefühlten Sicherheit wiederherstellt.
    für mich schon - aber ich fahre max. Wochenendtouren oder mal ein-zwei Wochen durch Euroland, da wirds der Schutzbrief schon richten.
    Würde die Tour von Alaska nach Feuerland gehen, dann würde ich mir ein Moped suchen,
    dass nicht erst 2 Jahre auf dem Markt ist, unabängig von Testergebnissen und Forumsfeedback.

    Ich werde das für mich glaube ich "kaufmännisch" lösen: Garantieverlängerung und dann halt irgendwann wieder verkaufen.

    Und wenn ich der Threaderöffner wäre, würde ich es mit ungefähr folgender Haltung versuchen:

    - Ich bin Kunde einer Premium-Marke
    - technische Ursachen interessieren mich nur sekundär - das Ding ist kaputt und soll wieder heil
    - ich hab' es immer brav zur Inspektion gebracht, wenn der Motor ein Problem hat, hätte es dort ja auffallen müssen
    - ich frage nicht, ob es Kulanz gibt, sondern gehe da selbstverständlich von aus
    - ich wüsste gern, wann das Gerät wieder fahrbereit ist, schliesslich ist Frühling
    - das Ganze natürlich immer freundlich, aber bestimmt

    Ich würde nicht zuviel technisches Interesse äussern (ob ich es nun tatsächlich habe oder nicht)
    und schon gar nicht mit der Digicam durch die Werkstatt auf der Suche nach Beweisen jagen.

  8. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #58
    das sagen die dir doch nicht. ich muß aber sagen, sie haben mir sofort einen fabrikneuen Motor eingebaut, ohne dafür was zu bezahlen. Das muß ich denen von BMW schon lassen, sie sind sehr kulant, warum auch immer. Bezüglich der vielen MOTORSCHÄDEN bei der F 800 GS wird behauptet, von führenden Mechanikern, (die dürfen das aber nicht an die große Glocke hängen) dass es am motor liegt, angeblich ist dieser Motor in dieser form zum ersten mal im einsatz u daher noch sehr anfällig, der kunde kann das dann leider ausbaden. Wie gesagt, ich hab jetzt einen Nigelnageln neuen motor u kann nur hoffen, dass dieser besser ist als der erste.

    g. helmut

  9. Registriert seit
    13.04.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von galileo2 Beitrag anzeigen
    .......Bezüglich der vielen MOTORSCHÄDEN bei der F 800 GS wird behauptet, von führenden Mechanikern, (die dürfen das aber nicht an die große Glocke hängen) dass es am motor liegt, angeblich ist dieser Motor in dieser form zum ersten mal im einsatz u daher noch sehr anfällig, der kunde kann das dann leider ausbaden. .........
    Wer sind die führenden Mechaniker?
    Gibt es eine Quelle?
    Das interessiert mich jetzt.

  10. Registriert seit
    25.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #60
    hallo!

    würde ich dir gerne sagen, hat mir aber ein Werkstättenleiter bei BMW gesagt, im vertrauen. SORRY, aber wie was wann wo, kann ich dir leider nicht sagen. er hat mir auch die Technik näher gebracht, die dieser Motor hat u weshalb das auf dauer nicht gut gehen kann (Parallel-Twin) was mir nach dem Gespräch auch einleuchtet. ich kann nur hoffen, dass mein neuer motor, der jetzt seit einem jahr drinnen ist u von mir allein eingefahren wurde, jetzt länger hält als 20000km. Hoffe ich soooo sehr, denn das Bike gefällt mir wirklich sehr gut.

    l.g.helmut


 
Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Motorschaden F800GS - 05/2008
    Von Lupusz im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.01.2012, 13:37
  2. Kapitaler Motorschaden nach 85'000km...
    Von spitzbueb im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 01.11.2010, 16:39
  3. F800GS Motorschaden bei 6000km, wie reagiert BMW mit Kulanz
    Von in-klaus im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.09.2010, 08:57
  4. Kapitaler Motorschaden bei Km-Stand 43915
    Von Wolfgang im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 10:28
  5. Kapitaler Motorschaden
    Von pegra01 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 19:29