Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Umbauten an der GS für große Fahrer

Erstellt von Wühlmaus, 08.05.2010, 20:00 Uhr · 17 Antworten · 7.061 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    #11
    Danke für Deine Aufklärung!! Hast schon Recht, dass die Scheibe ziemlich wuchtig wirkt. Aber ich "baue" auch nicht so schmal -da mache ich mir nicht solche Gedanken.
    Wie vorher schon gesagt, habe ich auch nicht uneingeschränktes Lob für die Scheibe. Zurück geben kann ich das gute Stück nicht mehr - die Frist ist 'rum. Aber ich habe von einem andern Versuch noch so eine Aufsteckscheibe. Sieht zwar auch aus wie Knüppel uff'n Kopp, aber bei längeren Fahrten evtl. die Wahl der Mittel. Ich werde darüber berichten, wenn Interesse besteht.

    Wer hat verdammt nochmal die Sonne ausgeknippst???

  2. Registriert seit
    15.05.2009
    Beiträge
    274

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von largeman Beitrag anzeigen
    Wer hat verdammt nochmal die Sonne ausgeknippst???
    Das kommt von der Erderwärmung...


    freshman

    PS Bei uns in Berlin-Brandenburg sagt man: "Es wird Sommer! Der Regen wird wärmer."

  3. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von freshman Beitrag anzeigen
    Das kommt von der Erderwärmung...


    freshman

    PS Bei uns in Berlin-Brandenburg sagt man: "Es wird Sommer! Der Regen wird wärmer."
    Grins, Bei uns in Bayern könnte man zur Zeit glatt sagen: " Es wird Sommer und die Berge weißer!"

    Ihr habt gut reden. Ich habe mein Moped nun 3 Wochen und konnte erst 200 km damit rumstöpseln und dem Regen ausweichen (Bin Schönwetter-Fahrer ). Was meint Ihr, wie es mir unterm Hintern juckt.

    #Largeman: Ich hatte mal bei der 1150 GS eine TT Scheibe zum Aufstecken. Hatte aber nichts gebracht, die Verwirbelungen und die Lautstärke im Helm war trotzdem sehr hoch. Bei der 800 GS bin ich noch beim Einfahren. Da wirbelt noch nix. Mal schaun bei höheren Geschwindigkeiten.

    Habe übrigends gestern den Throttle Rocker vom Louis geholt. 10 Euro für das Plastigteilchen - ganz schön heavy. Wieder ein Trumm, was getestet werden will

    #Freerk: Wie oder mit was hast Du die Griffe verdickt?

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    326

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Wühlmaus Beitrag anzeigen
    #Freerk: Wie oder mit was hast Du die Griffe verdickt?
    Dickere Griffe für größere Hände
    Bin nach wie vor begeistert.

  5. Registriert seit
    15.12.2009
    Beiträge
    16

    Standard

    #15
    Hier noch eine Ergänzung: Das letzte WE war derart genial, dass ich mit Freunden beide Tage durch Brandenburg gerollt bin. Zuvor habe ich auf meine Vario Screen von Wunderlich noch meine (vorhandene) Aufsteck-Scheibe geschraubt. Auch wenn das Mopped nun den Anschein macht, einem Turnbeutelvergessers zu gehören, so angenehm ist es jetzt dahinter. Es bringt etwas! Ich bin das ganze WE mit Jet-Helm ohne Visier gefahren und fühlte mich pudelwohl.
    Klar kommt noch Wind über die Kante, aber es ist eher erfrischend denn störend. Der Geräuschpegel ist zu ertragen und Insekten bis zu einer bestimmten Masse werden im Luftstrom mitgerissen. Sonst zeckt's bei 120 schon ganz schön...
    Das war auch Vmax mit dem Spoilerchen. Die Scheibe schwingt dann schon ganz munter im Wind und ich würde für höheren Speed auf Dauer entweder die Scheibe herunterstellen oder den Spoiler abbauen. das schont sicher die Konstruktion. Kurzzeitiges Beschleunigen darüber beim Überholen oder so ist problemlos.
    Auf jeden Fall ist das jetzt meine favorisierte Lösung.

  6. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    206

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Wühlmaus Beitrag anzeigen
    Hallo.
    Man findet zwar hier im Forum so einiges an Informationen zu den einzelnen verbauten Sonderzubehör, aber mir geht dabei der Überblick verloren.
    Mich (ich bin 1,95 m, lange Hax‘n und wiege ca. 0,1 to) würde interessieren, welche Umbauten (z.B. welche hohe Sitzbank, tiefergelegte Fußrasten, Lenkererhöhung, …) ebenso große Fahrer an ihrer F 800 GS mit Zufriedenheit verwenden.
    Schon mal Danke im Voraus für Eure Info’s
    Gruß aus dem verregneten Bayern

    Wolf
    ...es gibt von BMW eine Sportsitzbank - die ist höher. Bei TT wird die Sitzhöhe ab Normalfusraste (ohneGummi, so wie so) bis zur Höhe der Sitzbank gemessen. Zum Vergleich ist das ne gute Methode. Die TT Sitzbänke von TT sind not to bad - siehe Bild.

    Grüße

    Grüße
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0229.jpg  

  7. Registriert seit
    11.04.2010
    Beiträge
    14

    Beitrag

    #17
    Ein sonniges Hallo aus Bayern.

    Vielen Dank für Eure bisherigen Erfahrungsberichte.

    Ich konnte nun auch ein bisschen mein neues Töfftöff testen.

    Wie ich ja bereits erwähnte, habe ich die tiefergelegten Fußrasten von Wunderlich und die BMW Komfort Sitzbank verbaut.

    Die tieferen Fußrasten sind super, nur habe ich noch nicht den richtigen Schalthebel bzw. die richtige Position. Der original Schalthebel lässt sich leider nur sehr grob einstellen, wobei die nächste Rasterung bereits zu hoch für meine "kleinen" Füße ist. Hier muss ich mich noch umschaun.

    Die Komfort Sitzbank ist wirklich sehr bequem. Auch die Soziustauglichkeit ist gegeben (es gab keinerlei Beschwerden von hinten). Es wäre optimaler, wenn die Sitzbank noch ca. 3 cm bis 5 cm höher wäre. Dann wäre der Kniewinkel bei meinen langen Haxn auch noch angenehmer. Vielleicht lasse ich diese noch aufpolstern.

    Eine Lenkererhöhung habe ich noch nicht. Beim Fahren im Stehen würden sich die 3 cm an Höhe sicherlich positiv auswirken. Aber im Sitzen vermute ich, dass die Arme dann zu hoch liegen. Eventl. in Kombination mit einer höheren Sitzbank wäre es dann perfekt.

    An den "Throttel Rocker" muss ich mich noch gewöhnen. Im Gelände hat er keinerlei Vorteile, eventl. sogar Nachteile (bin schon mal daran kurz hängen geblieben). Autobahn hatte ich bis jetzt immer vermieden. Und auf der Landstraße sehe ich nun noch nicht den großen Vorteil. Dickere Griffe wären sicherlich eine gute Alternative.

    Zum originalem Windshield kann ich nicht meckern. Habe den wirbellosen Luftstrom genau ab Hals aufwärts (getestet bis 160 km/h mit Hand ohne Handschuh). Somit liegt mein aerodynamischer Helm ruhig im Wind. Es ist zwar durch den Wind etwas lauter im Helm (vor allem bei leicht geöffneten Visier), aber eine Moped zu Moped Unterhaltung mit dem Scala Rider ist bis 130 km/h gut möglich. Hier sehe ich noch keinen Umbaubedarf.

    Soweit bin ich bis auf die o.g. Kleinigkeiten sehr zufrieden.

    Grüße an alle großen (und auch kleinen) GS Fahrerinnen und Fahrer

    Wolf

  8. Registriert seit
    25.11.2009
    Beiträge
    206

    Standard

    #18
    ...bin jetzt mal weg zur GS Challenge.


    Grüße


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Umbauten 2010er GS
    Von andys im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 08:35
  2. G 450 X Rallye-Umbauten
    Von pino im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 16.11.2009, 11:36
  3. Bekleidung für große Fahrer
    Von Dortmunder_Jung im Forum Bekleidung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 23:56
  4. Umbauten für besonders große Fahrer
    Von Sunsurfer_81 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.01.2008, 20:01
  5. Umbauten für (besonders) kleine Fahrer
    Von SteiniGer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 16:51