Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 56

Windschutz

Erstellt von mizim, 08.10.2010, 21:27 Uhr · 55 Antworten · 13.852 Aufrufe

  1. LieberOnkel Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von mizim Beitrag anzeigen

    (...)
    Prima Angebot. Berlin?
    (...)
    Nee. Tief im Westen. Nachdem ich das Länderspiel jetzt gesehen habe, glaube ich auch nicht, daß meine Fremdsprachenkenntnisse ausreichend sind, um in Berlin klarzukommen....

  2. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    25

    Cool

    #12
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Hallo mizim, die Varioscreen ist fest, mit 290mm 30mm höher wie Original. Sie hat oben einen Spoiler, den man in 6 Stufen einstellen kann und je nach einstellung wird der Luftstrom mehr oder weniger abgeleitet.

    Gestern bei 10° nur kleine Testrunde mit verschiedenen Einstellungen gefahren. Fazit, besser wie Original, vor Allem bei Tempi über 100 km/h. Weniger Winddruck auf Oberkörper und Helm. Ich bin 1,71cm gross.

    Ein klareres Bild wird sich am nächsten Wochenende ergeben, da ich dann zu einem Abschlusstreffen in den Vogelsberg fahre, sofern das Wetter mitspielt. Da werde ich BAB und Bundesstrasse fahren.

    Alternativ werde ich je nach dem noch die Wunderlich Ergoscreen in der niederen Ausführung testen. Jeder Wunderlich Stützpunkt hält Testscheiben bereit, die man unverbindlich mal dranschrauben kann.
    Also ich habe die MRA-Varioscreen am vergangenen WE ausgiebig testen können.
    Fakten:
    F650 GS Originalhöhe und Originalsitzbank.
    Ich bin 170cm.
    Fazit:
    Egal welche der 6 Stufen ich bei dem Spoiler auch verwende, ich habe kein großen Veränderungen feststellen können.
    Der Winddruck ist praktisch nicht mehr vorhanden, selbst bei 170km/h auf der Autobahn ist es diesbezüglich sehr angenehm.
    Jetzt kommt der Haken; die Verwirbelungen und somit Geräusche rund um den Helm sind monströs. Dabei macht es kaum einen Unterschied, ob nun 100km/h oder 170km/h auf der Uhr steht.

    Für Leute, die kein Problem damit haben, sich Oropax in die Ohren zu stopfen, ist diese Scheibe sicherlich eine Alternative.
    Für meine Zwecke kommt sie leider nicht in Frage, da ich sehr oft mit dem Navi (Ton) unterwegs bin.

    Bin sehr gespannt auf eure Tests zu anderen Scheiben.

    Gruß
    Rüdiger

  3. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    #13
    Hi Shopper246.

    Danke für Deine Einschätzung. Vermutlich ist's wie immer eine Frage des Helms, der Tagesform, der Witterungsbedingungen am Testtag usw. Da meine Gattin die Verwendung von Ohrstöpseln kategorisch ablehnt, muss also eine Scheibe her, die auch ohne die Dinger funktioniert.

    @ Alle Mitleser: Wie ist's denn ganz ohne Scheibe? Besser oder (noch) schlimmer? Wollte das nicht ausprobieren, aber vielleicht ist das ja die Lösung?

    Welche Verkleidungsscheiben kämen sonst noch in frage? Der flowjet scheint mir ein Zwischending zwischen "ohne Scheibe" und "ein bisschen" Scheibe zu sein, Ergebnis/Wirkung nicht klar.

    Wie ist's mit den Varioaufsätzen z.B. dem von Wunderlich? Tut der was oder kostet der nur? Dann gibt's ja von MRA auch noch die Tourenscheibe mit 370mm (anstelle der Varioscheibe mit 320mm).......

    Hört da die Auswahl schon auf? Kaum vorstellbar.

    Freue mich auf Eure Meinungen.

  4. Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    372

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von mizim Beitrag anzeigen

    Der flowjet scheint mir ein Zwischending zwischen "ohne Scheibe" und "ein bisschen" Scheibe zu sein, Ergebnis/Wirkung nicht klar.
    Also dann nochmal im Detail zum Flowjet:

    + deutlich weniger Verwirbelung und kein gerüttel am Helm, sondern gleichmäßiger Fahrtwind.
    - etwas stärkerer Druck auf dem Oberkörper (ab ca. 120 spürbar), aber bis 140 aus meiner Sicht absolut kein Problem, da angenehm gleichmäßig verteilt.
    + Optik (ist natürlich Geschmackssache) aus meiner Sicht eine deutliche Verbesserung.

    Fazit: Für Leute, die viel Autobahn fahren eher keine Empfehlung. Wer nur gelegentlich ein Stück AB fährt und sonst auf der Landstrasse unterwegs ist, für den ist das Flowjet eine gute Alternative.

    Gruß

    Torsten

  5. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von shopper246 Beitrag anzeigen
    Also ich habe die MRA-Varioscreen am vergangenen WE ausgiebig testen können.
    Fakten:
    F650 GS Originalhöhe und Originalsitzbank.
    Ich bin 170cm.
    Fazit:
    Egal welche der 6 Stufen ich bei dem Spoiler auch verwende, ich habe kein großen Veränderungen feststellen können.
    Der Winddruck ist praktisch nicht mehr vorhanden, selbst bei 170km/h auf der Autobahn ist es diesbezüglich sehr angenehm.
    Jetzt kommt der Haken; die Verwirbelungen und somit Geräusche rund um den Helm sind monströs. Dabei macht es kaum einen Unterschied, ob nun 100km/h oder 170km/h auf der Uhr steht.

    Für Leute, die kein Problem damit haben, sich Oropax in die Ohren zu stopfen, ist diese Scheibe sicherlich eine Alternative.
    Für meine Zwecke kommt sie leider nicht in Frage, da ich sehr oft mit dem Navi (Ton) unterwegs bin.

    Bin sehr gespannt auf eure Tests zu anderen Scheiben.

    Gruß
    Rüdiger
    Habe auf meiner F650GS auch die MRA-Varioscreen installiert. Ausgiebig testen konnte ich aufgrund des spätherbstlichen Wetters noch nicht, aber der erste Eindruck auf 30 km Fahrt zum Händler und retour war positiv. Ich bin auch 1.71cm gross und habe die niedere Sitzbank drauf.

    Wenn ich längere Strecken Autobahn fahre, setze ich meine vom Hörgeräte-Akkustiker gefertigten Ohrenschützer mit Sennheiser-Hörer ein. Damit kann man Navi-Ansage oder Musik nahezu ungestört geniessen.

    Gebraucht hab ich das In-Ear schon auf der verkleideten R1100RT ab höherer Geschwindigkeit.

  6. Registriert seit
    09.04.2010
    Beiträge
    58

    Standard

    #16
    @ mizim
    Ich hab MRA-Vario und Flowjet schon durch.... und empfand beide gegen über der Original-Normalo scheibe kaum angenehmer. Der "Polo-Aufsatz" ging auch schnell wieder Retoure. Da wäre noch BMW-Touring und TT-Desierto Schild aber mit ~300/500 € nicht ohne...

    Bin aber auch 1,92 m und wenn ich aufm Moppet stehe ist es supi leise... demnach müsste mein Perfektes Schild gefühlte 1 Meter hoch sein. Also Richtung Goldwing

    Ich fahr nun meist mit Alpine MotoSafe... zwar auch nicht DIE Lösung, aber angenehmer…

    Wie auch hier schon öfter zu lesen… frag 10 Leute und du bekommst 10 verschiedene Antworten. Da geht wirklich nur testen, testen…

    Gruß Kai

  7. Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    25

    Standard

    #17
    Hallo in die Runde,

    an diesem WE habe ich die Scheibe von TT

    http://www.touratech.com/shops/001/p...oducts_id=4787

    ausprobiert. Diese gefällt mir persönlich viel besser als die von MRA. Der Winddruck ist fast weg. Verwirbelungen rund um den Helm sind immer noch sehr stark, allerdings lange nicht so stark wie bei der MRA Scheibe.
    Ich überlege ernsthaft, die Scheibe von TT zu behalten.
    Ein weiterer Vorteil ist die Aussparung für Handprotektoren, die ich auch von TT angebaut habe.

    Meine Frau (fährt auch die F650GS twin tiefergelegt) ist sich noch nicht sicher. Sie möchte noch weitere Scheiben ausbrobieren. Als nächstes ist das originale Windschild der F800GS als Probant geplant. Ich werde wieder berichten...

  8. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #18
    Da die Ansprüche und Präferenzen verschieden sind, bin ich auch der Meinung, dass jeder selber testen und am Schluss mit irgendwas mehr oder weniger glücklich wird. Trotzdem orientiere ich mich hier an den Erfahrungen der Leute, die von Körpergrösse und Einsatzzweck mir in etwa entsprechen. Willkommen sind auch andere Anregungen und Tipps.

    Nächstes Frühjahr werde ich sicher noch alternativ die Touratech-Scheibe probieren, eventuell noch die original BMW Seriescheibe der F800GS.
    Desierto gefällt mir von den Möglichkeiten her, der Preis weniger.

  9. Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    570

    Standard

    #19
    Faustregel:
    niedrige Scheibe = wenig Windschutz = wenig Krach
    hohe Scheibe = viel Windschutz = laut

    Habe alle drei Varianten von Scheiben ausprobiert. Mittel hohe Scheibe machen wirklich krach, aber noch eine Idee höhere Scheibe vermittelt ein sehr angenehmes Fahren ohne Druck und Lärm. Auch Regenfahrten werden einfacher. Man sollte aber noch etwas über die Scheibe sehen können, weil meistens Verschmutzt von Fliegen oder Regentropfen.

  10. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von shopper246 Beitrag anzeigen

    Meine Frau (fährt auch die F650GS twin tiefergelegt) ist sich noch nicht sicher. Sie möchte noch weitere Scheiben ausbrobieren. Als nächstes ist das originale Windschild der F800GS als Probant geplant. Ich werde wieder berichten...
    Das haben wir schon durch und absolut keinen Unterschied festgestellt. Wäre auch eine Überraschung gewesen, bei gerade mal 5 cm mehr Höhe.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschutz
    Von ixich im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 13:15
  2. Windschutz
    Von Rellik im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 21:59
  3. Windschutz
    Von Wankendorfer im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2008, 09:34
  4. Windschutz
    Von Asylschwabe im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.07.2008, 11:59
  5. Windschutz
    Von varaderopaul im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.07.2006, 19:47