Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 39 von 39

Zufriedenheit mit BMW-Händlern & F800GS

Erstellt von Markus_S, 29.07.2011, 20:36 Uhr · 38 Antworten · 8.890 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    31

    Standard

    #31
    Nachdem ich hier mitgelesen habe wollte ich auch mal ein bißchen meinen Unmut loswerden.........auch wenns sicher nichts nutzt
    Ich fahre seit 1984 Motorrad, inzwischen etwa eine dreiviertel Million km und bis letztes Jahr ausschließlich auf Japanern .....na ja, ich sollte die kleine Italienerin nicht vergessen!!
    Aktuell noch im Stall eine CBR 1000F, Bj. 94, 138tkm, eine RS 125, Bj. 99, 40tkm, GSXR 600 k5, Bj. 05, 29tkm. Bei allen Mopeds habe ich abgesehen von normalen Verschleißteilen nur einmal ein Steuerkopflager, einen Spannungsregler und eine gebrochene hintere Bremsscheibe wechseln müssen. Mit den Werkstätten, so ich sie denn aufgesucht habe, war ich auch immer soweit zufrieden.
    Und jetzt.....fahre ich seit einem guten Jahr eine 800 GS. Nach der Einfahrkontrolle, bei der die vorderen Radlager schon getauscht wurden, lief sie im Stand rubbelig......der hatte einen Stecker vergessen zusammen zu stecken, nach der 10.000er klapperte was in der Nähe der Batt und die Inspektionsanzeige ging nicht mehr aus........irgendwas nicht festgeschraubt und irgend ein falsches Update halb aufgespielt........und nun nach der 20.000, bei der auch die hinteren Radlager getauscht werden mussten, eine Tour gemacht und nach 300km lief mir Öl aus dem Motor.......natürlich fern der Heimat und am WE........Ventildeckeldichtung falsch montiert( wieso die da dran waren weiß ich auch nicht so genau).........der bei den mich der Tour-assist dann geleitet hat war weder freundlich noch wirklich hilfsbereit und hat erst nach mehreren Telefonaten mit BMW am Sa die Dichtung noch gewechselt.....und mir dabei einen Anschluß der Navi-Halterung beschädigt. Zurück bei meinem gab`s dann zwar anstandlos die vorgestreckten Kosten zurück, aber auf meinen Hinweis, das die sprudelnde Suppe meine Klamotten versaut hat, die mir netterweise meine Hauswirtin im Urlaub dann mehrfach gewaschen hatte und die ich danach neu imprägnieren musste, bekam ich sinngemäß als Antwort, das sei ja echt dumm gelaufen.......................und wörtlich, das so was eben mal passiert, ach ja, und natürlich eine Entschuldigung.

    So fein sich die kleine GS auch fährt und so zufrieden ich im Allgemeinen damit auch bin, ich glaube nicht, das ich eine lange gemeinsame Zukunft mit uns beiden sehe......weder die Qualität der Einzelkomponenten überzeugt mich, noch die Qualität der bisher von mir aufgesuchten BMW-Werkstätten. Das die Preise in einer BMW-Werkstatt einigermaßen happig sind war mir vorher bewußt, aber das ich innerhalb eines Jahres mehr für Wartungen ausgeben muss als in der gesamten Laufzeit meiner CBR ist für mich ein KO-Kriterium. Fast 1000€ für 20tkm Fahrtstrecke sind mir einfach zu teuer.
    Ab nächstem WE gehts für zehn Tage in die Dolos..........und ich weiß noch nicht, ob ich nicht doch lieber mit meiner 17 Jahre alten Honda fahre, weil ich kein Vertrauen mehr in meine GS habe..............so hatte ich mir das eigentlich beim Kauf der Kleinen nicht vorgestellt

    Immer eine gute Fahrt

    R

  2. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #32
    da wird wohl der Kaufmann Federführend bei BMW sein , so wie damals bei VW als ein gewisser Lopez die Zulieferer so gedrückt hat das die Qualität stark nachgelassen hat

    Gruss Franz

  3. Registriert seit
    11.05.2008
    Beiträge
    92

    Standard

    #33
    >36.ooo Km in 3 Jahren!

  4. Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    #34
    Hallo Ihr Lieben,

    so, abschließend Danke für die vielen sachlichen Antworten!

    Ich habe mich jetzt entschieden, die kleine Kawasaki zu behalten.
    Die hat (neu!) 1/3 der F800GS gekostet und läuft und läuft und läuft.
    Aus euren Antworten sehe ich, daß doch erschreckend viele mit der
    Qualität von BMW sehr unzufrieden sind. In Foren anderer Marken
    sieht man bei weitem nicht so viele negative Beiträge ...
    Trotzdem, so weit vorhanden, noch viel Spaß mit euren BMWs.

    Viele Grüße

    Markus

  5. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    #35

  6. LieberOnkel Gast

    Standard

    #36
    Was ist denn das für'n Mopped zu 3500 €?

  7. Registriert seit
    29.07.2011
    Beiträge
    11

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von LieberOnkel Beitrag anzeigen
    Was ist denn das für'n Mopped zu 3500 €?
    Hallo Lieber Onkel,

    die F800 GS kostet (so wie ich sie kaufen würde) 12.000€; die kleine KLX250 gab´s damals als "Jackpot"-Modell knapp unter 4.000€.
    Ja, der Vergleich hinkt natürlich total, da Leistungsklasse und Ausstattung
    sehr unterschiedlich sind. Aber: Wenn ich so viel Geld für ein Motorrad ausgebe, erwarte ich, daß es perfekt ist und keine Schwachstellen hat.
    Die Unzufriedenheit und den Frust, wie er hier im BMW-Forum auftaucht
    habe ich bislang noch in keinem anderen Marken-Forum entdecken können.
    Daher mein Fazit: Finger weg von BMW.

    Viele Grüße

    Markus

  8. Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    124

    Standard

    #38


    KLX 250 versus F 800 GS, da könnte man auch Salino mit ...... vergleichen.

    VG Dag

  9. LieberOnkel Gast

    Standard

    #39
    Wer was zuverlässiges will, kauft natürlich 'nen Japaner...


 
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. F800GS
    Von Lampe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 11:29
  2. Lob an die F800GS
    Von bub88 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2009, 15:42
  3. F800GS
    Von joeli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.09.2008, 21:21
  4. POIs mit BMW-Händlern für Zumo
    Von RichardO im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 08:55
  5. Erfahrungen mit US-Händlern?
    Von Maui im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2008, 15:38