Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Rattern beim leichten Beschleunigen ?

Erstellt von GSNightrider, 21.06.2013, 21:31 Uhr · 20 Antworten · 3.771 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    39

    Standard Rattern beim leichten Beschleunigen ?

    #1
    Grüßt euch ,
    Habe mal wieder eine Frage zur 700 er
    Würde gerne Wissen ob nur unsere bzw. die 700 er meiner Frau im unteren Drehzahlbereich beim leichten Beschleunigen so rattert oder ob es noch mehr davon gibt ?
    Bin das erste mal jetzt im Urlaub mit der 700 er gefahren des ist ja furchtbar das Geräusch.
    Gruß Bernd ( Carmen ...die immer noch nicht da ist )

    PS :Also Kette ist es nicht !

  2. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #2
    Hi, ich habe das auch....läst sich leider nicht ändern. Einfach einen Gang runterschalten, der twin mag nicht so gerne im unteren Drehzahlbereich gefahren werden. Beim Eintopf war das noch schlimmer.
    Aber vielleicht weis noch jemand anders hier einen Rat.

  3. Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    #3
    Grüß dich Gisi danke für die Auskunft,dachte schon wir sind die einzigen ...Grüßle Bernd

  4. Registriert seit
    17.06.2013
    Beiträge
    104

    Standard

    #4
    Hab ich auch.

    In engen Kreisverkehren muss ich auf den 1. Gang zurückschalten, weil ich im 2. Gang zu untertourig fahre und das oben genannte Rattern auftritt (und das sich auch für meine Ohren ungesund anhört).
    Der 1. Gang reagiert aber ja heftig auf kleinste Bewegung am Gasgriff... und das in einer engen Kurve....

    Hier habe ich eine gewisse Eingewöhnungsphase durchlaufen müssen

  5. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #5
    Gibt auch noch eine andere Lösung, als sich daran zu gewöhnen: Einfach ein 16er Ritzel montieren

  6. Registriert seit
    24.03.2013
    Beiträge
    39

    Standard

    #6
    Guten Abend erstmal....ja also ich bin bernds Frau und fahre die Kleene!
    Da ich nicht immer online bin und mich selbst hier noch nicht angemeldet habe, schrieb immer Bernd für mich.
    Muss mich mal bei euch bedanken, hier bekommt man echt mal Fiedback.
    Danke erst an Gisi, sowas hatte ich schon vermutet.
    Ja und zu deiner Schilderung Juheb....genau so empfinde ich es auch. Muss sagen diese Sache ist das Einzige was nervt. Beim Pässe fahren schon schwierig.
    Ne Frage an dich Wolfgang, was meinst mit dem Ritzel? wie ist denn da die Übertagung. Wichtig wäre für mich keine Endgeschwindigkeit sondern das Harmonischere Fahren in den Bergen!
    Danke scho mal Grüßle Carmen

  7. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von GSNightrider Beitrag anzeigen
    Ne Frage an dich Wolfgang, was meinst mit dem Ritzel? wie ist denn da die Übertagung. Wichtig wäre für mich keine Endgeschwindigkeit sondern das Harmonischere Fahren in den Bergen!
    Danke scho mal Grüßle Carmen
    Die F650GS/F700GS ist im Vergleich zur F800GS länger übersetzt, vermutlich, um einen spürbaren Leistungsunterschied zwischen den beiden Modellen zu erreichen, obwohl die Motoren im unteren Drehzahlbereich eine annähernd gleiche Leistungskurve haben. (Eigentlich ist es sogar der gleiche Motor, unterschiedliche Nockenwellen und Kennwertfelder ergeben den Leistungsunterschied).
    Durch das kleinere Ritzel steigt bei der F650GS/F700GS das Drehmoment am Hinterrad und sie lässt sich wesentlich angenehmer durch enge Kurven treiben.
    Probiere es einfach aus, ein Ritzel kostet nicht viel (etwas über € 20,-) und ist schnell montiert und notfalls wieder rückgeüstet.

  8. Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    131

    Standard

    #8
    Das mit dem umritzeln hatte ich mir auch überlegt, aber es gab hier die Diskussion ob das legal ist oder nicht und bin daher etwas unsicher.

  9. Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    36

    Standard

    #9
    Ich empfehle uneingeschränkt den sog. HoPe-Beschleuniger. Musst du mal gugln. Das Motorrad lässt sich geschmeidig auch untertourig fahren. Desgleichen im Serpentinengewusel.
    Im Prinzip wird durch den Lufttemperaturbescheißer eine kühlere Außentemperatur vorgegaukelt und daher die Spriteinspritzmenge erhöht. Genauer kann dir das sicherlich HoPe selbst erklären.

  10. Registriert seit
    08.04.2008
    Beiträge
    2.221

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Die F650GS/F700GS ist im Vergleich zur F800GS länger übersetzt, vermutlich, um einen spürbaren Leistungsunterschied zwischen den beiden Modellen zu erreichen, obwohl die Motoren im unteren Drehzahlbereich eine annähernd gleiche Leistungskurve haben. (Eigentlich ist es sogar der gleiche Motor, unterschiedliche Nockenwellen und Kennwertfelder ergeben den Leistungsunterschied).
    Durch das kleinere Ritzel steigt bei der F650GS/F700GS das Drehmoment am Hinterrad und sie lässt sich wesentlich angenehmer durch enge Kurven treiben.
    Probiere es einfach aus, ein Ritzel kostet nicht viel (etwas über € 20,-) und ist schnell montiert und notfalls wieder rückgeüstet.
    Hey Wolfgang,

    genauso ist es ... bei der F650GS Twin ebenso ... und deshalb hatten alle unsere "F"s, wie auch die 700er, das kleinere Ritzel ...

    Ob es legal ist ... denke nicht, ist aber auch egal. Das Motorrad wird ja nicht schneller dadurch, nur angenehmer zu fahren.
    Und wo kein Kläger, da kein Richter ...

    Gruß Martin


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. hartes Verbrennungsgeräusch beim Beschleunigen
    Von palmstrollo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 20:51
  2. Nichtfassen der Kupplung beim Beschleunigen
    Von MucMan40 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 20:21
  3. Verschlucken beim Beschleunigen
    Von Carsten_SFA im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.07.2009, 17:04
  4. Motorruckeln beim Beschleunigen
    Von Michael100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.07.2009, 12:51
  5. Rattern beim Anfahren - zu wenig Gas oder HAG kaputt?
    Von GhostRider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 14.01.2008, 16:20