Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kat bei der X-Challange

Erstellt von Marco-r-s, 22.09.2011, 08:18 Uhr · 6 Antworten · 2.059 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    156

    Standard Kat bei der X-Challange

    #1
    Hallo!

    Hat schon mal jemand der X-Ch den "Kat gezogen"?

    Der sitzt ja im Endtopt, vorne im Rohr drin, kann man den rausbekommen?

  2. Registriert seit
    05.05.2010
    Beiträge
    15

    Standard

    #2
    ... werde heut Abend mal in der RepCD nachschauen. Aber mal ne Frage, wozu du den Kat überhaupt ausbauen willst?
    Gruß Rainer

  3. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #3
    Hallo Rainer,

    ganz einfach der Kat schluckt Klang aber vor allem Leistung!!!

    Mir geht es hauptsächlich um die Leistung, daher soll er raus!

    Hat das schon mal jemand gemacht?

    Bei der Hp2 habe ich eine deutliche Verbesserung vom Klang und eine nei geglaubte spontanere Leistungsentfaltung gehabt! Daher denke ich, daß es bei der X-Ch ähnlich sein wird!

  4. Registriert seit
    22.03.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    #4
    hallo marco,

    ich hab mir den BOS ohne kat zugelegt, war am einfachsten......

    lg,

    mario

  5. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #5
    zerstörungsfrei bekommt man das wohl nicht hin, insofern ist es am besten, wie bereits empfohlen, eine Kat lose Komplettanlage zu verbauen, dann kann man jederzeit auf Original zurück rüsten

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #6
    nachdem, was man so in anderen Foren liest, kannst du Mehrleistung nur durch Entfernen des KAT ziemlich vergessen. In der heutigen Zeit schlucken (Metall-)Kats keine Leistung mehr, vielmehr ist die Motorelektronik genau auf den Gegendruck abgestimmt.

  7. Registriert seit
    09.05.2008
    Beiträge
    156

    Standard

    #7
    Habe jetzt mal den Topf aufgefelxt und reingeschaut!

    Also, ich lasse den Kat drin, die X-Ch läuft so mager, da werde ich erstmal das Gemisch etwas anreicher, hat da jemand schonmal ein Wiederstand eingelötet und kann mir sagen, welcher am bessten ist?
    Will ich an der Hp2 auch schon längst machen, aber noch nie dazu gekommen!

    Werde jetzt mal die Resonazkammer der X-Ch modifizieren und die Redzuierungen am Auslass entfernen!


 

Ähnliche Themen

  1. X Challange..eine muss weg..
    Von agustagerd im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.10.2010, 08:29