Ergebnis 1 bis 9 von 9

2 Probleme mit f 650 GS

Erstellt von Pego, 17.06.2006, 12:49 Uhr · 8 Antworten · 7.012 Aufrufe

  1. Pego Gast

    Standard 2 Probleme mit f 650 GS

    #1
    Hallo Leute,

    vielleicht könnt ihr einem Grünschnabel weiterhelfen. Ich habe seit März son Mädchen, ist mein erstes Motorrad und somit habe ich außer Begeisterung keinerlei Erfahrung, weder mit Motorrädern im allgemeinen noch im speziellen mit der f 650 gs.
    Bei meiner Maschine treten zwei "unangenehme" Dinge auf:

    1) Die Birne vom Drehzahlmesser fällt immer aus. Beim ersten Mal dachte ich ja noch, sie ist einfach nur kaputt und müsste "mal" ersetzt werden und fertig, aber leider hat die neue Birne keine 100 Km durchgehalten, bis auch sie ausfiel. Wackelkontakt ? Und wenn ja wo? Hat einer von Euch auch schon ein mal so ein Problem gehabt?

    2) Bei meiner ersten größeren Spritztour trat nach ungefähr 200 Km Fahrt folgendes Problem auf: Immer wenn ich ausgekuppelt habe ging der Motor aus, egal bei welcher Geschwindigkeit: Kuppeln = Motor aus. Sehr lästig, da ich eine "Über-Land-Tour" machte und an Ampeln nur mit leichtem Gas-Geben stehen konnte. Immer kurz vor dem Ausgehen leichtete ganz kurz die Öldruckampe auf, doch Öl war noch genug drin, das habe ich gleich nach der Fahrt gecheckt! Was könnte daran Schuld sein!

    Die Rahmendaten der Maschien sind: Baujahr 2002, 21000 Km gelaufen im März beim Kauf gab es eine Übergabeinspektion und im April eine TÜV-Prüfung, alles einwandfrei!

    Es würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Ansonsten wünsche ich ein sonniges Wochenende und viel Spass auf der Straße!

  2. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #2
    Hi Pego,
    die Instrumentenbeleuchtung "spinnt" bei mir auch ab und zu mal. Da hilft nur das Cockpit aufschrauben und kontrollieren ob alle Stecker richtig fest sind. Ich habe mich aber noch nicht weiter drum gekümmert weil seit geraumer Zeit alles ok ist.
    Wenn die Kiste kein richtiges Standgas hat könnte das von der Steuerungselektronik kommen. Erstmal Zündung einschalten, das Gas dreimal bis zum Anschlag auf- und zurückdrehen (nicht ruckartig), dreimal ums Mopped laufen, Zündung wieder aus und nochmal dreimal ums Mopped laufen.
    Nee, das rumlaufen ist nicht so wichtig wenn der Mond im richtigen Haus steht
    'ne Minute Pause genügt.
    Und beim starten nie (nienicht) Gas geben!

    Gruss, Huey

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #3
    @ Huey:

    Beim Start nie (nienicht) Gas geben?

    ÄÄäm meinst jetz damit das man beim Starten nie den Gasgriff aufdrehen soll,oder?Weil hab von meinem BMW Händer erklärt bekommen das dann die Einstellung vom Standgas verändert wird wenn man beim an machen direkt am Gasgriff dreht,soll heissen das dann beim nächsten Start die Drehzahl auch ohne Gas geben in die Höhe schnellt.Stimmt das?

    Nicht das ich da jetz was falsch verstanden hab.

    Hab bis jetz noch keine Probeleme in der Richtung bei meiner 650 Gs gehabt.

  4. Registriert seit
    16.01.2005
    Beiträge
    201

    Standard

    #4
    ÄÄäm meinst jetz damit das man beim Starten nie den Gasgriff aufdrehen soll,oder?
    Ei jo, genaa sou mahn ich dos.
    Nit umm Kabel zehje wenn mer dos Deng uhwifft.
    Wenn ich deine Sig lese würde ich tippen: Wäller
    Richtig?
    Viele Grüsse, Huey

  5. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Reden

    #5
    Na dau Schisser i bin ka Wäller,i komm von da mussel, kowelonz .
    De Signadur is Sigerländer dialekt. Ora bie ora bat.

    Komme doch aus der Richtung von koblenz im schönen Rheinland.

    Den dialekt hab ich aufgeschnappt aus einer Parodie von Raumschiff Enterpreis.
    Nennt sich Sinnlos im Weltraum.
    Für alle dies interresiert hier mal der Link.

    www.sinnlos-im-weltraum.de


    Edit.: man beachte besonders die Songs ,Renne gewinne,un Hoch auf dem scheiss gelben Wagen.
    Haben wir eigentlich ein Funforum für was lustiges?

  6. Pego Gast

    Standard Mopped im Weltraum

    #6
    Woahh,
    Kinders ihr seit ja flink mit Antworten!
    Aber wenn ich von den Siegerländern im Weltraum noch einmal kurz zurückkommen darf, auch von mir ne kleine Nachfrage:
    "Bei Zündung kein Gas" (was wir Autofahrer ja manchmal gerne machen!) heißt
    Knopp drügge...tschuldigung... Knopf drücken, also professionell ausgedrückt natürlich Starter, und gut ist?!? Danach sollte der Motor unruhig laufen eventuell doch noch son bischen Gas?!?
    Ansonsten entschuldigt mich mal kurz, müsste mal eben zur Garage.... ihr wißt schon, drei mal ums Motorrad laufen und so!!

    Aber danke schon mal, bin jetzt schon wieder ein wenig schlauer! Supi!

  7. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #7
    Schisser isch dät mo saan de Huey hee, dä hatt det su jemaand.
    Echt jetz Junge.
    Übersetzung.: Ja so wars gemeint ,was der Huey sagt.

  8. Pego Gast

    Standard Hach ist das einfach!

    #8
    Danke!
    Maschinchen läuft und schnurrt wieder wie ne eins!
    Motorräder können ja sooo einfach sein!
    Also ich bin drei mal drum herum gelaufen und schwups keine Aussetzer mehr, supi!
    Na ja gut, vielleicht hat die Methode mit dem dreimal Gas im Stand aufdrehen auch nen klein bischen geholfen.
    Auf jeden Fall danke für den Tipp, werde euch weiterempfehlen!

  9. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    27

    Standard

    #9
    Ja das hört man doch gerne,boha komm grad ausem Biergarten also keine Anmerkung über Rechtshreibfehler.
    Ich ess jatz noch paar Kekse und dann ab ins Bett........ist das mein bildschirm der schwankt so....lol....


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der F 800 GS
    Von Micha84 im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 01.04.2012, 15:39
  2. Probleme mit gsx 750
    Von leifri im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 20:10
  3. Probleme mit dem TÜV
    Von biker2007 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:24
  4. ABS-Probleme
    Von Spassreisender im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.08.2006, 16:56