Ergebnis 1 bis 10 von 10

Ständige Probleme mit Dakar EZ 2000 - "Kinder"krankheiten spez. LiMa

Erstellt von Schreibtischtäterin, 27.02.2007, 10:29 Uhr · 9 Antworten · 2.474 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    12

    Standard Ständige Probleme mit Dakar EZ 2000 - "Kinder"krankheiten spez. LiMa

    #1
    Hallo zusammen,
    ich habe eine Dakar EZ 2/2000, rd. 17 TKM gelaufen, die mich leider ein wenig zu oft im Stich lässt. Und langsam bin ich echt frustriert!

    Kurz zur Geschichte: Ich habe die Maschine mit knapp 10 TKM letzten Sommer in der BMW-Niederlassung Muc erworben und seitdem folgende Probleme gehabt: Undichtigkeit am Motor, Spannungsriss im Kühler, Benzinpumpe defekt, Austausch der Kombianzeige (lt. den Freundichen wg. defekt der Benzinleuchte). Ach, Kupplung hab ich auch noch getauscht.

    Heute ist der Frust nun wieder sehr hoch: Ich habe die Maschine letzte Woche aus ihrem Winterschlaf geweckt. Hierfür musste ich die Batterie laden, was mich nach acht Wochen Standzeit nicht sehr verwunderte. Bin bis gestern auch knapp 300 km gefahren. Heute früh wollte ich zu den Freundlichen, da wohl beim Einbau des Kombigerätes die Beleuchtung der Instrumente nicht komplett angeschlossen wurde. (Nerv!) ABER: Die Maschine sprang nicht an, Batterie zu schwach. Das bedeutet letzenendes ja: Sie wird während der Fahrt nicht geladen. Oder?

    Jetzt meine FRAGE: Weiß jemand, ob es bei den ersten Modellen Probleme mit der Lichtmaschine gab? Fährt jemand ein Modell aus dem gleichen Baujahr und weiß, was noch auf mich zukommen könnte?

    Trotz aller Probleme, soll auch das Lob nicht zu kurz kommen: Die Mitarbeiter in der Niederlassung München sind sehr freundlich und zuvorkommend. Fast alle Probleme wurden für mich kostenfrei im Rahmen der Händlergarantie geregelt. Lediglich die Unzuverlässigkeit der Maschine frustriert mich. Hatte ich doch mein Sorgenkind Tenere extra gegen eine BMW eingetauscht, weil ich ein Motorrad haben wollte, was immer fährt!

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe,
    Nicole

  2. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    72

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Schreibtischtäterin
    ..............ABER: Die Maschine sprang nicht an, Batterie zu schwach. Das bedeutet letzenendes ja: Sie wird während der Fahrt nicht geladen. Oder?
    ..............
    Nicole
    moin moin,

    es muss nicht zwangsläufig ein Problem der Lichtmaschine sein, ich vermute eher, das es an der Batterie liegt. Ist es noch die Erste?

    Ich würde mal folgenden Test vorschlagen, damit mann/frau den Fehler leichter identifizieren kann.

    - Batterie nochmals aufladen
    - Mopped starten
    - sich vor ein Wand stellen ( am Besten wenn es schon etwas schummerig ist )
    - Licht an
    - und nun mal Gas geben
    ? wird das Licht heller ?
    - ja ==> dann scheint die LM i.O. und ich würde die Batterie testen
    - nein ==> dann könnte es in der Tat die LM sein, oder eine Kontaktschwäche

  3. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard

    #3
    tja, hab ne 2001 mit 20.000 km und die hat mich noch nie im stich gelassen !!

  4. Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #4
    @Ingo:
    Danke! Werde ich morgen früh gleich noch ausprobieren.
    @Hitter:
    Aufgrund ihres guten Rufes habe ich mich ja auch für die Dakar entschieden. Leider hab' ich wohl die Montagsmaschine erwischt. :-(

  5. Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    Moin Schreibtischtäterin ,
    Ich bin fast99% sicher das Du in eine neue Batterie investieren solltest . Ist vieleicht noch die erste, ich habe nach 6 Jahren auch mal wecseln müssen. Gruß Piet

  6. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    #6
    Meine Batterie ist nach vier Jahren wohl auch dahin. Nachdem ich in den letzten 14 Tagen nur mit Starthilfe zum Fahren kam, habe ich mir jetzt mal eine Standardbatterie bei Louis gekauft, mal sehen, ob damit das Problem aus der Welt ist.

    @ Ingo

    Den "Lichttest" habe ich mal gemacht, bei mir schwankt die Leuchtstärke erkennbar beim Gasgeben, ergo LiMa wohl OK.

    Gruß krippstone

  7. Registriert seit
    23.02.2007
    Beiträge
    12

    Standard

    #7
    Hallo zusammen,

    sodele, mein Problem ist behoben: Es war die Batterie. Nebenbei haben die Freundlichen aber auch noch das Lenkkopflager tauschen müssen. Bald ist die Gute rundumerneuert.

    Jetzt sollte aber mal gut sein, waren wir uns alle einig. Und hoffen, dass wir uns bis zur 20TKMer-Inspektion nicht mehr sehen, bzw. wenn, nur zum quatschen.

    Viele Grüße,
    Nicole

  8. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    186

    Standard

    #8
    Meine Batterie ist auch neu und nu sprigt sie auch wieder zuverlässig an

    Das Lenkkopflager war bei unserer auch bei der 10.000er fällig, was mir jedoch völlig unverständlich erschien.
    Anscheinend verbaut BMW nicht die allerbeste Qualität ...

    Gruß krippstone

  9. Registriert seit
    09.03.2007
    Beiträge
    3

    Standard

    #9
    Hi,

    Lenkkopflager ist nicht das beste auch die Sache mit dem Kühler kommt mir bekannt vor. Für das, dass GS unteranderem für Gelände/Straße stehen soll ist es mir auch unverständlich warum keine Gabelprotektoren verbaut sind (Standrohre 395 Euronen). Ansonsten is die F einfach nur genial.

  10. Registriert seit
    11.10.2006
    Beiträge
    47

    Standard

    #10
    Hey also wir fahren auch ne 650er BJ2000.
    Bis dato hat sie mich noch nie im Stich gelassen, was sie allerdings zwischendurch mal hat, ist, das sie, wenn man zb. auf eine Kreuzung zufährt und dann Gas wegnimmt, das sie auf einmal ausgeht. Springt auch dann sofort wieder an und das macht sie nicht immer.
    keine Ahnung was das sit, aber ansonsten kann ich nur gurtes über unser Baby sagen.


 

Ähnliche Themen

  1. Kinder-Motorradkombi von Polo "Drive"
    Von Christian RA40XT im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 16:10
  2. Probleme mit BMW Funktionsunterwäsche "Comfort Temp"
    Von Flat-Twin im Forum Bekleidung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.11.2011, 21:03
  3. BMW R 850 Getriebe - Probleme mit 3 und 4 Gang - "Gangspringer"
    Von crockyy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 11:23
  4. "Zwitschern" unter ´m Lima-deckel
    Von MaBo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 22:43
  5. Gibt es bekannte Probleme bei der "ersten" 1200er (BJ 2004)?
    Von guenniguenzbert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.05.2008, 08:58