Ergebnis 1 bis 7 von 7

aufsetzen mit der MM

Erstellt von kasinoteam, 27.04.2008, 21:54 Uhr · 6 Antworten · 1.124 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    126

    Standard aufsetzen mit der MM

    #1
    moin mädels

    hab gestern an einem kurventraining vom ADAC teilgenommen.
    war in einer schön flotten truppe, alle wussten wo das gas ist.

    in einer eher schnellen als scharfen rechts kurve hat meine MM eine bodenprobe mit dem fussbremshebel genommen.
    ehrlich gesagt hab ich mich recht erschrocken, hätt nicht gedacht die MM jemals zum aufsetzen bringen zu können.

    frage an die schräglagenjunkies:
    was kostet ein neuer bremshebel?

    HM

  2. Hinnerk Gast

    Standard Respekt !!

    #2
    Hi HM,

    war letzten Mittwoch auf der Nordschleife mit meiner MM und hab´s noch nicht geschafft irgendwas aufzusetzen

    Gruss aus Limburg
    Jürgen

  3. Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    241

    Standard

    #3
    sorry aber meine fussrasten sind auf mein hp enduro schon lange geschliffen
    mein nächstes ziel ist mit den chromstahlschütze (zylinderschutz) boden probe zu nehmen

  4. Registriert seit
    31.01.2006
    Beiträge
    126

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von lairdingue Beitrag anzeigen
    sorry aber meine fussrasten sind auf mein hp enduro schon lange geschliffen
    mein nächstes ziel ist mit den chromstahlschütze (zylinderschutz) boden probe zu nehmen
    moin
    fussraste würd ich ja o.k. finden
    der bremshebel ist aber starr und klappt nicht ein.
    ich bin mit dem teil aufgesetzt ohne vorwarnung der fussraste
    die ist gleichzeitig aufgesetzt.

    das marerial vom bremshebel scheint zwar nicht so hart zu sein
    und daher zum abraspeln geeignet
    aber bei etwas weniger speed könnt ich mir ein aushhebeln schon vorstellen.

    HM

  5. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von lairdingue Beitrag anzeigen
    sorry aber meine fussrasten sind auf mein hp enduro schon lange geschliffen
    mein nächstes ziel ist mit den chromstahlschütze (zylinderschutz) boden probe zu nehmen
    Hatte ich auch lange! Aber jetzt andere Sumos drauf, die kleben nicht so Leider!

    Aber .... fahr gerade eh nur noch Stoppler und mit denen will ichs nicht versuchen!

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    ich bin gleich bei der ersten Ausfahrt mit Huub und Motsahib mit meiner HP aufgesetzt........habe dabei auch gleich einen halben Kubikmeter Waldboden verschoben,bei der "Soft"Endurotour.

  7. Registriert seit
    04.12.2005
    Beiträge
    991

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von kasinoteam Beitrag anzeigen
    aber bei etwas weniger speed könnt ich mir ein aushhebeln schon vorstellen.

    HM
    Kenn ich so noch nicht, musste aber schon xmal die Füsse von den Rasten nehmen, weil die in den Kurven immer wieder hochklappen.
    Bremshebel war mir noch nie ein Problem und wenn er durch sein sollte, muss man halt nen neuen kaufen, hatte ich bei meiner 1100GS. Da war er aussen irgendwann weg. Aber egal Spass gehabt!


 

Ähnliche Themen

  1. aufsetzen in schräglage
    Von hans dampf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 09:02
  2. Zylinder auf Kolben aufsetzen. Nur mit Spezialwerkzeug?
    Von palmstrollo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.11.2007, 09:21