Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Gabel

Erstellt von AmperTiger, 12.05.2009, 08:51 Uhr · 23 Antworten · 2.604 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard Gabel

    #1
    Mein ScheixxGabel fängt schon wieder an zu nerven.......Mann oh Mann BMW, schön langsam....
    Am Wochenende bischen an der Dämpfung probiert, Ansprechverhalten ist ja immer noch zwischen samtig (so gehörts) und manchmal Prellbockartig.
    Ich hab probehalber mal komplett die Dämpfung raus und die Gabel mit gezogener Bremse ein paarmal ein- und ausfedern lassen.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass sie so nach ca. 3cm Federweg einen kleinen Widerstand hat, wie ne weiche Rastung über die sie drübergleitet.
    Hab natürlich sofort die untere Gabelbrückenklemmung überprüft und sogar ganz gelöst. Das Phänomen bleibt. Verschleiß?
    Das ganze ist auch im Fahrbetrieb spürbar, wenn man langsam die Bremse vorne zieht, federt sie leicht ein, verharrt ein Stück um dann fast schlagartig drüberzurutschen.....
    Bin ich froh, dass nächste Woche Kundendienst ist.
    Tiger

  2. HP2Sascha Gast

    Standard

    #2
    Ihr, mit Euren "Gabelprob-Teil-X"-Themen macht mir Angst... Ich sehe mich nach Ablauf der GA-Zeit viel Geld ausgeben zu müssen...

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    hat sie noch Garantie? Dann würde ich langsam anfangen, die gesetzlichen Bestimmungen anzuwenden wie Fristsetzung zur Mangelbehebung und dem Händler die 3 Nachbesserungsversuche durchführen zu lassen.

    Hat sie keine Garantie mehr? Dann würde ich die Gabel im Winter stinkesauer ausbauen und bei einem Fachmann richtig auf Vordermann bringen lassen. von www.pepe-tuning habe ich Gutes gehört.

    Eigentlich sollte man wirklich erwarten können, das BMW bei dem Geld, was die HPs kosten, gescheite Elemente einbaut

  4. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #4
    Garantieverlängerung hab ich machen lassen. Diese Hemmung hab ich auch nach dem Gabelumbau letzten Sommer bis jetzt nicht bemerkt.
    Ich werde das reklamieren, unter der Gabel leidet das Gefühl fürs Vorderrad enorm. Bei Unebenheiten in Schräglage, fängt sie an zu stempeln.
    Tiger

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #5
    Hey Leute,
    die Gabelproblematik wird uns HP-Fahrer immer wieder begleiten. Ich selber habe die Gabel schon zwei (2) mal selber zerlegt. Wenn ich die Bauteile mir ansehe wird es mir ganz schlecht....
    Absolut billiges und schlechtes Material was da von Marzocchi verbaut wurde. So eine (schlechte) Gabel habe ich noch nie gesehen. Nachbesserungen und Reparaturen werden keine Abhilfe schaffen. Ich werde meine Gabel zu Zupin schaffen und habe dort schon nach einer Änderung nachgefragt.

    Gruß Andreas

  6. HP2Sascha Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Andreasmc Beitrag anzeigen
    ...Ich werde meine Gabel zu Zupin schaffen und habe dort schon nach einer Änderung nachgefragt...
    Wie immer bekommen wir sicher ein feedback von Dir!

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #7
    Ich glaube langsam, das der Wunderlich Recht hat. Die komplette Gabelbrücke ist das Problem, leider bin ich nicht so liquide, das mal eben auszuprobieren..
    Egal mit wem man spricht, die Marzocchi Shiver ist keine schlechte Gabel.
    Mal gespannt, was kommt.
    Tiger

  8. Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    716

    Standard Markus...

    #8
    (Sorry OT aber....) Wenn Du die Gabelbrücke bei Wunderlich bestellst, bis die geliefert wird bist Du sicher auch liquide.

    Noch ist meine Gabel i.O aber ich kann wohl drauf warten dass es irgenwann kommt

    Bin trotzdem auf Ergebnisse gespannt.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #9
    hat die MM dieselben Brücken? Ich bin soweit mit der Gabel ganz zufrieden, drehe aber auch nicht großartig dran rum. Nur bei meiner Heizerei am WE habe ich festgestellt, dass das hintere Federbein nach 20TKM mal nachjustiert gehört

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #10
    Hab grad mit dem Werkstattmeister gesprochen (hat innerhalb einer Std zurückgerufen), der hat die Historie meiner Gabel noch im Kopf und hat versprochen sich die Sache mal anzusehen. Erklären kann er es am Telefon auch nicht (hab ich auch nicht erwartet)
    Tja die Gablbrücke...Kai der Advi hat sie drin und ist schwer begeistert, nur weiß ich halt nicht, ob das eine dauerhafte Lösung des Problems ist.
    Tiger


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1150 GS (+ Adventure) Gabel
    Von PeterN im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 16:59
  2. Gabel
    Von derkleine im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.07.2010, 18:58
  3. Enduro Gabel: Öl
    Von HP2Sascha im Forum HP2-Technik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2010, 11:30
  4. Gabel
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.01.2009, 07:29
  5. Gabel
    Von huub im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 15:40