Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Info's erbeten zur MM

Erstellt von docnordsee, 07.09.2010, 21:25 Uhr · 26 Antworten · 3.123 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #11
    Ohne ABS

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Xdream Beitrag anzeigen
    Defekte: 40.000km und ich zieh ab und zu die Seitenständerbefestigung nach
    boah, das hat sie früher nicht gehabt!

  3. Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    64

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    boah, das hat sie früher nicht gehabt!
    ich machs ja nur dass ich irgendwas zu tun hab. Ich schraub halt gern herum

    übrigens: kein ABS
    der Schlonz musste ja unbedingt die Billigversion kaufen

  4. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Xdream Beitrag anzeigen
    ich machs ja nur dass ich irgendwas zu tun hab. Ich schraub halt gern herum

    übrigens: kein ABS
    der Schlonz musste ja unbedingt die Billigversion kaufen
    tjaaaaaaa, ABS gab es eben damals für die MM gar nicht und BMW hat mir gesagt, dass das auch nie kommen wird. Lüge! Aber sein wir mal ehrlich, XDreamo, hättest Du gern ein ABS dran? Ich hätte es nicht genommen, wenn es zur Wahl gestanden hätte

  5. Registriert seit
    28.07.2009
    Beiträge
    64

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    tjaaaaaaa, ABS gab es eben damals für die MM gar nicht und BMW hat mir gesagt, dass das auch nie kommen wird. Lüge! Aber sein wir mal ehrlich, XDreamo, hättest Du gern ein ABS dran? Ich hätte es nicht genommen, wenn es zur Wahl gestanden hätte
    doch, ich hätts genommen. beim Fahren selbst stört mich das ABS ja nicht. Und "im Falle eines Falles" kann man´s dann doch vielleicht gut gebrauchen.

    Habe ABS im nassen z.bsp geliebt.
    Kurve gleich anbremsen wie im trockenen, wenn das ABS nicht einsetzt kann man auch umlegen wie im trockenen Ich war eine Macht auf Nassen Straßen. Sobald das ABS eingesetzt hat, wusste ich, dass ich auch die Kurvengeschwindigkeit anpassen musste.

    Und im Notfall einfach voll zulangen, egal ob trocken, nass, öl, zebrastreifen oder wasauchimmer - da fährt es sich einfach eine spur entspannter.

    Auf der Rennstrecke oder bei flott gefahrenen Kurven bei schlechten (welligen) Straßen ist das ABS ein GRAUS. manchmal bin ich froh, dass ich keines hab, weil ich weiß, dass es über die Bodenwelle vor der Kurve geöffnet hätte und mir dann auf einmal 5 Meter Bremsverzögerung fehlen.

    Somit gleicht es sich wieder aus.

    Abschaltbar wäre eine Lösung. Aber wann schaltest es dann ein und wann aus? Wenn ich vorher schon weiß, dass ich es brauch, dann ist der ganze Vorteil von ABS eh für die Fische.

    Also eigentlich ist mir egal, ob ABS drauf ist oder nicht.

  6. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von docnordsee Beitrag anzeigen

    > Wird die MM bei hohem Tempo wirklich "instabil", neigt zum Pendeln?
    > Sind die Vibrationen tatsächlich viermal so stark wie bei einer GS?
    > Ist der schmale Tank wirklich nach 200 km leer?
    > Sind die hier im Forum geschilderten Defekte (Seitenständerhalterung, Gabelrohre, Batterie) repräsentativ?

    docnordsee
    Hi
    1.: ja - wenn Du die hohe Wunderlichscheibe montierst, der Vorderreifen zu wenig Luft hat und/oder deine Kleidung flattert. Dann wirds ab 200 km/ echt heftig
    2.: nur doppelt so stark (ist halt'n Boxer, keine Nähmaschine)
    3.: kommt darauf an - auf der Nordschleife schon nach +/-130km. Im Normalfall reicht es (Restweitenanzeige "0") bis knapp über 200, bei 250km ist aber dann definitiv Schluss.
    4.: nö - bisschen was über zwei Jahre alt, 25Tkm, keines der beschriebenen Probleme

    Wegen ABS - meine hat's und ich würde auch keine ohne nehmen. Weil's auch beim beherzten Angasen keine Probleme macht und für die Rennstrecke eh abschaltbar ist.

    Muss aber jeder selber wissen.

    gruss

    t

  7. Registriert seit
    30.04.2009
    Beiträge
    69

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von docnordsee Beitrag anzeigen

    > Wird die MM bei hohem Tempo wirklich "instabil", neigt zum Pendeln?
    > Sind die Vibrationen tatsächlich viermal so stark wie bei einer GS?
    > Ist der schmale Tank wirklich nach 200 km leer?
    > Sind die hier im Forum geschilderten Defekte (Seitenständerhalterung, Gabelrohre, Batterie) repräsentativ?


    docnordsee
    Hi,

    zu 1: nur wenn du dich am Lenker festklammerst
    zu 2: nein
    zu 3: mit Entlüftungslöchern nach 229 Km 14,14 Liter getankt, da war sie wirklich leer ;o)
    zu 4: nein

    Gruß
    Michael

    p.s. mit ABS

  8. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #18
    ja, abschaltbar, wenn es sich ganz abschalten lässt, ist eine Option, mit der jedem gedient wäre. Oder aber ein rattenscharfes ABS à la RR. Das ABS der GS z.B. regelt mir bei flotter Kurvenhatz ständig dazwischen, wo nie im Leben was blockieren würde

  9. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    Das ABS der GS z.B. regelt mir bei flotter Kurvenhatz ständig dazwischen, wo nie im Leben was blockieren würde
    Das ABS an der MM ist genau so wie ich es haben will - regelt vorne eigentlich nur dann, wenn man's braucht (Nässe, Dreck etc.).
    Und ob's hinten einsetzt, is mir eh wurscht.

    Auf trockener Strecke habe ich es vorne erst ein paar Mal zum Blockieren gebracht - da hab ich's dann aber auch echt gebraucht

    gruss

    t

  10. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    172

    Standard ABS

    #20
    Ich schalte meins nichtmal in Oschesleben aus. Obwohl es da noch Schotter gibt, was mit ABS bekanntlich ja nicht so schön ist. Wenn Du die Bremse langsam kommen lässt, sind Stoppies kein Problem. Wenn
    Du sinnlos reinhaust, oder Dich erschrickst, dann regelt das halt und brauch einen Moment um Last aufs Vorderrad zu kriegen. Ich hab übrigens gewartet bis es eine mit ABS gab.
    Mein einziger Defekt war der Schalter für die Ganganzeige, der ist aber nicht MM spezifisch.

    Fahr die Karre Probe - entweder Du steigst mit einem Lächeln ab, oder Du kaufst sie eh nicht.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Hilfe erbeten.
    Von sepia-f im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2011, 20:11
  2. Erfahrung mit Zubehörauspuff erbeten
    Von börndy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.02.2011, 17:51
  3. Kaufbeurteilung erbeten!
    Von Matsche1967 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.02.2011, 14:13
  4. INFO - Garmin Kartenupdate - Info
    Von udobo im Forum Navigation
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:13
  5. Tansania - Reisetipps erbeten
    Von Nordlicht im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 13:26