Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 46

Licht ausschalten

Erstellt von basicbiker, 13.08.2006, 20:38 Uhr · 45 Antworten · 10.594 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #11
    He Juuuuungs,
    Konzentration bei der Arbeit!
    Funzt immer
    Peter

  2. Registriert seit
    05.09.2005
    Beiträge
    4.619

    Standard

    #12
    Stimmt!

  3. Registriert seit
    22.09.2005
    Beiträge
    68

    Standard

    #13
    Klärt mich bitte mal auf. Fahren ohne Licht, aus welchem Grund?

    Ist es wegen der zu erwartenden Mehrleistung oder damit man vom Förster nicht gesehen wird?

    Ich dachte immer, dass eine eingeschaltete Glühbirne Erschütterungen im Gelände eher übersteht. Oder liege ich da falsch?

    Rüdiger

  4. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von ruedi

    .......damit man vom Förster nicht gesehen wird?
    Hallo Rüdiger,

    das ist mein Motiv, ich geb's ja leise zu.

    Willi

  5. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #15
    Hi,
    ist ne gute Sache bei leerer Batterie!
    peter

  6. Registriert seit
    24.03.2005
    Beiträge
    238

    Standard

    #16
    Klasse, mein hat ne spezielle Automatik:
    wenn die Batterie leer ist, geht automatisch auch das Licht aus - oder hab ich jetzt was zu lange gedrückt

  7. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #17
    @Vtnet,
    Wo ist denn hier nur das Stinkefingersmiley
    peter

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #18
    Hi
    Zumindest hält eine eingeschaltete Glühbirne weniger Erschütterungen aus als eine brennende. Der glühende Draht ist weit weniger stabil als der kalte.
    Dient bei Unfällen auch als Nachweis ob die Lampe brannte. Nicht gebrannt habende (wenn das mein Deutschlehrer liest) Lampen haben meist unversehrte Glühwendel. Nur m ganz üblen Crashfall ist der Wendel gerade gerissen. Im Fall "brennend" haben beide Abrissenden ein geschmolzenes Materialkügelchen an ihren Enden. Betrachtet werden die Lampen die nicht direkt vom Unfall betroffen waren, also z.B. die Blinkerlampe "rechts hinten" wenn der Crash "rechts vorne" war
    gerd

  9. Registriert seit
    30.05.2006
    Beiträge
    298

    Standard

    #19
    Ich habe inzwischen auch mal mit der Abschaltug "gespielt" da es bei mir auch eher nach dem Zufallsprinzip geklappt hat (oder eben nicht..)

    Meine Erkenntnisse:

    Das Licht kann nicht im Fahren abgeschaltet werden. Vielleicht führt schon eine eher bescheidene Bewegung dazu, dass es nicht mehr hinhaut, das würde möglicherweise den mal geht´s, mal gehts nicht - Effekt erklären.

    Gang ist egal, Motor muss auch nicht laufen, wenn der Motor aus war erkennt man den Erfolg der Aktion aber erst, wenn man ihn angelassen hat.

    Gruass
    Michi

  10. Anonym3 Gast

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Peter
    Hi Willi,
    Es wird auch bei dir funzen .
    Min. 5 sec.Rücksteller drücken,
    Min. 5 sec. rechten Blinker drücken,
    und alles bei laufendem Motor.
    Und, das Standlicht brennt immer!!!
    nicht verwechseln mit Fahrlicht.
    Peter
    @JF


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R1200 GSA TÜ Fahr-Licht ausschalten !!!
    Von michel110 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 09:55
  2. Mein Licht geht aus, mein Licht geht aus, rabimmel rabammel rabumm
    Von Klabo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 09:50
  3. 08er GS /A: Licht ausschalten ?
    Von Hirsch'Q im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 18:04
  4. Licht ausschalten
    Von Peter R12GS im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 12:52
  5. ABS ausschalten
    Von Zange im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2007, 20:40