Ergebnis 1 bis 9 von 9

MM und Sportfußrasten

Erstellt von sk1, 03.09.2009, 06:51 Uhr · 8 Antworten · 1.170 Aufrufe

  1. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard MM und Sportfußrasten

    #1
    Wollte mal in die Runde der MM Besitzer fragen, ob jemand die Originalfußrasten gegen Sportfußrasten getauscht hat. Hatte mal darüber nachgedacht die Fußrasten zu tauschen; Aber da der "Halt" auf den Originalen ja sehr gut ist, bin ich mir da nicht sicher ob dies Sinn macht.............

    Stefan

  2. Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    8

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Wollte mal in die Runde der MM Besitzer fragen, ob jemand die Originalfußrasten gegen Sportfußrasten getauscht hat. Hatte mal darüber nachgedacht die Fußrasten zu tauschen; Aber da der "Halt" auf den Originalen ja sehr gut ist, bin ich mir da nicht sicher ob dies Sinn macht.............

    Stefan
    Bin mal eine gefahren, die die Rasten der 12er GS dran hatte. Dadurch kommen die Füße höher. Zusätzlich war die Maschine auf die niedrigste Höhe gestellt und der Lenker nach vorne gedreht. Der Charakter war völlig anders, weg von Supermotofeeling hin zu R1200R, aber natürlich agiler. War nicht schlecht, aber ich finde die SuMo-Charakteristik besser.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Erbse Beitrag anzeigen
    Bin mal eine gefahren, die die Rasten der 12er GS dran hatte. Dadurch kommen die Füße höher. Zusätzlich war die Maschine auf die niedrigste Höhe gestellt und der Lenker nach vorne gedreht.
    igitt, das hört sich ja grauenvoll an, wie eine Ducati Monster fast.

    Ich fand an der MM speziell toll, dass sie ein richtiges Schlachtross ist, auch von der Höhe her und die Rasten fand ich nicht schlecht. Nur dass ich mir die @venture-Gummis reingemacht hatte, da ich mit meinen SuMo-Schleifern an den Stiefeln gern mal abgerutscht bin

  4. Registriert seit
    23.06.2008
    Beiträge
    172

    Standard

    #4
    Mein Problem ist, dass ich mit Schuhgröße 48 immer mit dem Hacken an den Hitzeschutz stoße. Ich kann den linken Ballen gar nicht richtig auf die Rasten stellen.

  5. Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    260

    Standard

    #5
    Also, ich muss sagen, dass die originalen insbesondere auf langen Strecken gut sind - kann man auch mal stabild drauf stehen. Allerdings musste ich nach der diesjährigen Stiefel-Tour feststellen, dass sich die Raste ganz hübsch in meinen Stiefeln verewigt hat.....
    Ich würd's nicht tauschen.

    LG,
    wiebke

  6. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    219

    Standard

    #6
    Hallo whyPkey

    > Allerdings musste ich nach der diesjährigen Stiefel-Tour feststellen, dass

    nomen est omen?

    > sich die Raste ganz hübsch in meinen Stiefeln verewigt hat.....:o

    Dann musst Du Dir die Gummieinsaetze der G650 XCountry reinmachen, danach leidet nur noch der Schaltfleck auf der Stiefeloberseite.

    Fußrastengummis Adventure auf HP2

    Viele Gruesse
    Karl-Heinz

  7. Registriert seit
    19.01.2008
    Beiträge
    260

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Franz Gans Beitrag anzeigen
    Hallo whyPkey

    > Allerdings musste ich nach der diesjährigen Stiefel-Tour feststellen, dass

    nomen est omen?
    Ja, irgendwie schon.... Aber bella italia sieht ja nun mal aus wie ein Stiefel

    Zitat Zitat von Franz Gans Beitrag anzeigen
    > sich die Raste ganz hübsch in meinen Stiefeln verewigt hat.....

    Dann musst Du Dir die Gummieinsaetze der G650 XCountry reinmachen, danach leidet nur noch der Schaltfleck auf der Stiefeloberseite.
    Nee, passt schon. Bin ja fein damit. Und auf der Oberseite sieht mein Steifel aus wie neu - scheint wohl gute Qualität zu sein.

    LG,
    Wiebke

  8. BMWHP2 Gast

    Standard Aufgerufen

    #8
    durch euren Fred habe ich mir auch einmal die Unterseite von meinen Straßenstiefeln ( BMW Qualitätsware ) angeschaut ............

    Die linke Stiefelsohle ist im Bereich des Mittelfußes fast durch - ich glaube jetzt kaufe ich mir auch die Gummiteile von der G 450

    Friedl

  9. Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    17

    Standard Sportfußrasten

    #9
    Hallo zusammen,

    ich habe eigentlich dasselbe Anliegen wie sk1. Aber bisher habe ich noch keine passende Sportfußraste gefunden. Die Originalraste hat bei mir inzwischen auch den Gummieinsatz der X-Country, aber die Raste ist einfach viel zu breit. Man kann seinen Fuß nicht ordentlich drehen. Leider habe ich noch keine passenden Rasten gefunden. Das mir bisher aufgefallene Problem ist die Federstellung der MM-Raste. Bei den meisten Sportrasten sitzt die Feder in der Mitte und passt somit nicht an die MM. Ich habe noch eine R 1100 S, die Rasten sind prima, passen aber leider nicht an die MM.
    Wer hat wirklich schon mal welche gefunden, die passen?????????

    CU

    Peter


 

Ähnliche Themen

  1. RRT Sportfußrasten für Boxer
    Von Voggel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.11.2011, 19:31