Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Rechter Zylinder....

Erstellt von Kenecki, 02.04.2010, 19:45 Uhr · 22 Antworten · 4.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    69

    Böse Rechter Zylinder....

    #1
    Hei Leute

    Ich bin heute ne Runde durch die schöne Eifel gefahren
    und habe die neue Hinterradpelle eingefahren.
    Bis dahin so weit so gut, dann zurück Richtung Köln....
    Noch ein Stück Autobahn und da ist es passiert 4te Gang...,
    5te Gang beschleunigt dann in den 6ten kurz angegast
    dann bei ca.7000Upm radikaler Leistungseinbruch,
    Kupplung gezogen und zum Glück nächste Ausfahrt raus ca. 500-600m gerollt.
    Habe dann die MM abgestellt und bin paar mal drum rum gekreist
    optisch alles ok, kein Öl ausgetreten oder sonst irgendwelche Schäden.
    Motor nochmal gestartet und Sie lief nur auf dem linken Zylinder
    rechts total Tot. Denke mir das entweder die Einspritzung oder
    Zündanlage einen Schaden hat. Habe die MM mit denm Hänger
    nach hause in die Garage gebracht. Morgen werde ich Sie wohl
    zum lichen bringen. Habe vor fünfhundert Km erst die 10000er
    machen lassen also vor drei Wochen. Hatte von Euch das auch schon einer?

  2. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #2
    Hallo Jörg
    Wie wird dein sagen das hatten wir noch nie sie sind der erste
    Ich hab jetzt über 30T problemlose km
    Bin gespannt was an deiner MM defekt ist
    An meiner verabschiedet sich gerade die Batterie
    Gruß Alfred


  3. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Kenecki Beitrag anzeigen
    .... Hatte von Euch das auch schon einer?
    ja, hatte ich ...
    ventilabriss auslassventil rechts bei ca 32.000km
    bisher kenne ich NUR schäden auf der rechten seite. und bei BMW heisst es immer: sowas hatten wir noch nie.

    ich hoffe, dass es bei dir weniger teuer wird ...

    dreh mal die kerzen rechts raus.

  4. Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #4
    Hallo Kenecki,

    Gaszug vom Verteiler nach rechts ok?

    Gruß
    Frätzi

  5. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #5
    so ein sch......... da bin auch mal gespannt was das ist ? und wie sich der dazu verhält.

    hast du die garantieverlängerung abgeschlossen ?

    Stefan

  6. Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    69

    Böse Re. Rechter Zylinder

    #6
    @Pälzer
    Batterie ist ja noch i.O. neue rein und gut ist.

    @Larsi99
    Also Ventilabriss würde ich ausschließen, da es im
    Zylinder nicht klappert und der Motor leichtgängig ist.
    Habe auch keinerlei Verbrennung im Zylinder.

    @Frätzi
    Gaszug ist i.O. habe ich als erstes überprüft.

    @sk1
    Garantieverlängerung habe ich nicht, da ich die MM
    von Privat gekauft habe. Aber wenn es eine Kulanzsache
    ist glaube ich das dass kein Problem sein dürfte da mir der
    liche auch bei der letzten Inspektion eine Sache mit gemacht
    hat (Zweite mal Ringantenne, diesmal Kabelbruch) und BMW hat
    das auch zu 100% übernommen.

    Was ich nur hoffe, das es nichts größeres ist und die MM den
    Urlaub über beim lichen verbleiben muss.
    Wollte eigentlich auch noch ein bisschen fahren aber ich habe
    ja noch meine NordWest 600, dann wird die wieder was
    ausgeführt. Ist auf den kleinen Stäßchen in der Eifel doch noch
    ne Spur wendiger trotz ihrer 19 Jahre und nur 50 PS .

    Danke schon mal für Eure Vorschläge, werde berichten
    was Sache ist. Habe beim lichen angerufen ist leider
    heute kein Notdienst da.

  7. Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    1.007

    Standard

    #7
    Hallo Jörg
    Wackle mal an dem Drosselklappengehäuse ob die Verbindung zum Zylinder noch fest ist. Ich hats mal an meiner 11er. Am Kurvenausgang Vollgas, dann eine Fehlzündung und die Karre war aus. Nach dem Start lief sie nur noch auf einen Topf. Auf dem ersten Blick war nicht zu erkennen. Das Gehäuse hat es aus der Schelle herausgerissen und lag nur lose auf dem Gummi an.
    Gruß Maik

  8. Bob
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    ja, hatte ich ...
    ventilabriss auslassventil rechts bei ca 32.000km
    bisher kenne ich NUR schäden auf der rechten seite. und bei BMW heisst es immer: sowas hatten wir noch nie.

    ich hoffe, dass es bei dir weniger teuer wird ...

    dreh mal die kerzen rechts raus.
    Hatte das gleiche bei 8000km links. Da hieß es aber auch daß sowas ja nie vorkäme und wohl selber sei weil das könne ja auch passieren wenn man bei 170 in'n 1. schaltet und so ...6000€ Schaden.

    Würd nen Ventilabriss für durchaus möglich halten... aber für Dich doch hoffen daß es 'nur' Zündung oder Elektrik ist.

  9. Registriert seit
    28.12.2009
    Beiträge
    69

    Böse Ventilabriss nun ddoch wahrscheinlich

    #9
    Zitat Zitat von Bob Beitrag anzeigen
    Hatte das gleiche bei 8000km links. Da hieß es aber auch daß sowas ja nie vorkäme und wohl selber sei weil das könne ja auch passieren wenn man bei 170 in'n 1. schaltet und so ...6000€ Schaden.

    Würd nen Ventilabriss für durchaus möglich halten... aber für Dich doch hoffen daß es 'nur' Zündung oder Elektrik ist.
    Hei Larsi und Bob

    Ihr habt wohl mit Eurer Vermutung doch Recht,
    hatte noch gehofft es werde ne Kleinigkeit sein, ist es aber nicht.

    Habe, nach dem ich mir heute Vormittag den Kerzensteckerabzieher
    beim lichen in der Niederlassung Bonn geholt habe (Leihweise),
    die Zündkerzen raus geschraubt und mir die angesehen, was soll ich sagen,
    die Elektroden sind total zernagelt muss wohl ein Ventilteller
    gewesen sein. Sonst ist ja nix da was abreißen kann, na gut das
    Pleul aber das merkt man schon heftiger (Qualm, Loch im Block usw.).
    Jetzt bin ich auch mal gespannt was BMW dazu sagt
    Werde die MM Dienstag mal nach Bonn bringen und dann sehen wir weiter.
    Ich berichte aber weiter was so noch passiert,
    für die Nächsten mit dem gleichen Phänomen.
    Ist das auch noch bei den GSlern passiert oder nur bei den MM's und E's

  10. Bob
    Registriert seit
    25.11.2006
    Beiträge
    23

    Standard

    #10
    Wenn Du nicht in Ölnebelwolken versunken bist, deutet das darauf hin daß - sofern es wirklich ein Ventilschaden war - das Ventil möglicherweise den Kolbenboden nicht durchschlagen hat. Das könnte sich vergleichsweise günstig auf die Kosten auswirken, weil dann zumindest nicht gleich der ganze Motor in Mitleidenschaft gezogen worden ist. Ich drück die Daumen daß es glimpflich ausgeht.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rechter Zylinder läuft nicht richtig
    Von Mikobert1964 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2011, 06:18
  2. rechter Zylinder zündet nicht
    Von corbu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 17:53
  3. rechter Ventildeckel
    Von BoGSer-Rüde im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 07:01
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2005, 10:48
  5. Rechter Lenkerschalter
    Von ahorn-palisander im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.02.2005, 08:45