Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Was reicht aus um ...

Erstellt von Struppi, 31.05.2008, 16:22 Uhr · 13 Antworten · 1.416 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard Was reicht aus um ...

    #1
    an der HP alle evtl. losen Schrauben wieder anzuziehen und Radwechsel durchführen zu können (Wenn sich die GS dann auch noch damit Verschrauben lässt um so besser)?

    Ich muss sagen, das ich Werkzeugtechnisch noch sehr schlecht ausgestattet bin und jetzt mal ne ordentliche Grundlage schaffen will!

    Die Angebote bei Tante Louise sind ??? Eure Meinung und Hilfe wäre nett, danke!

    http://www.louis.de/_30c4c1e084bd234...nr_gr=10003662

    http://www.louis.de/_30c4c1e084bd234...nr_gr=10003628

    http://www.louis.de/_30c4c1e084bd234...nr_gr=10003275

    Grüße, Struppi

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Struppi,

    wenn Du mir hörst, gehst Du in den Fachhandel und holst einen Werkzeugkasten mit Qualitätswerkzeug, z.B. Proxxon o.ä.

    Mit billigem Werkzeug bist Du über kurz oder lang am fluchen, spätestens wenn die erste Schraube rundgedreht ist. Soviel teuerer ist das o.g. Proxxon-Werkzeug nicht und da haste was für immer.

    Merke, wer billig kauft, kauft immer zwei mal.

  3. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard

    #3
    Klingt schon Logisch!
    Aber die sind doch alle reduziert und haben vorher auch mehr Geld gekostet.
    Gibt es denn von Proxxon auch so ne Sets??

    Nicht das ich nicht bereit wäre da Geld zu investieren, aber ein gewisses Nutzen/ Kostenverhältnis soll schon bleiben. Ich bin kein Profi und werde bestimmt nicht zum Hobbyschrauber. Bei sowas ziehe ich doch dann die Fachwerkstatt vor. Will aber nicht wegen einem Radwechsel zum müssen.
    Ich weiß das sind Werbetexte aber .....

    Danke für die Antwort, Struppi
    Zitat Zitat von GS Peter Beitrag anzeigen
    Hallo Struppi,

    wenn Du mir hörst, gehst Du in den Fachhandel und holst einen Werkzeugkasten mit Qualitätswerkzeug, z.B. Proxxon o.ä.

    Mit billigem Werkzeug bist Du über kurz oder lang am fluchen, spätestens wenn die erste Schraube rundgedreht ist. Soviel teuerer ist das o.g. Proxxon-Werkzeug nicht und da haste was für immer.

    Merke, wer billig kauft, kauft immer zwei mal.

  4. Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    3.052

    Standard

    #4
    Bin zu arm um billig einzukaufen.
    Cowy

  5. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #5
    Hallo,

    schau mal hier oder gib selbst bei Herrn Google "Proxxon" ein.


    http://www.werkzeugfachmarkt.de/


    Scrolle runter, da kommt mein Ratschenkasten für 103 Euro. Was fehlt, würde ich dann individuell dazu kaufen. So hast Du hochwertiges Werkzeug und liegst nicht weit über dem "Qualitäts"-Dreck von L.... und verfluchst es nicht in kurzer Zeit.

    Ist meine Meinung, gerade bei Werkzeug, auch wenn´s nicht oft gebraucht wird, nur Qualität zu kaufen.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #6
    Hi Struppi,
    lass dich nicht kirri machen.
    Ich würde kein Werkzeugset von louis
    kaufen. Aber die Ratschenkästen, die Torxschraubenzieher, sind allererste Sahne.
    Ich bezeichne mich als "Schrauber"
    habe auch Werkzeug von SnapOn
    welches 10x teurer ist.
    Aber dieses Werkzeug muss auch
    bedient werden.
    Ich hab nix an den Louis Tools auszusetzen.
    Peter

  7. Registriert seit
    16.10.2007
    Beiträge
    124

    Standard ??

    #7
    Zitat Zitat von Peter Beitrag anzeigen
    Aber die Ratschenkästen, die Torxschraubenzieher, sind allererste Sahne.
    Peter
    Das heißt man könnte durchaus drauf zurückgreifen?!

    Na wie gesagt, ein Vermögen muss es nicht werden und Louise hatte ich grad mal angesurft und die Angebote gesehen.

    Ich bin offen für Tipps und Hinweise!! Wenns fürs gleich, oder etwas mehr besseres Werkzeug gibt hab ich da natürlich nix gegen zu sagen!!!

    Grüsse und bis dato Danke,

    Struppi

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #8
    moin,

    da es um den radwechsel geht:
    in kaum einem werkzeugset ist ein 22er inbus für die vordere radachse enthalten.

    ansonsten bin ich mit diesem kasten für den hausgebrauch recht zufrieden.
    ebay 320255207744
    ist sehr umfangreich, gerade torx ist ziemlich gut dabei.

  9. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #9
    Mir wird schon schlecht, wenn ich nur Proxxon höre.
    Bei Proxxon is unbedingt drauf zu achten, das es Hobby und besseres Werkzeug gibt. Den Hobby Kram kann man total vergessen, das etwas bessere ( Proxxon Industries oder so ) geht schon.

    Wenn man sich schon ordentliches Werkzeug kaufen will ( in der Regel nur einmal im Leben ) dann würde ich auf was vernünftiges zurückgreifen.

    Jeder hat die Marken, die in Fachwerkstätten nicht ohne Grund genutzt werden schon mal gehört.

  10. eolith Gast

    Standard

    #10
    Also ich nutze schon am 3. Moped Proxxon Industries Werkzeug und hab mir für die BMW noch das Torx-Kästelchen besorgt und der große Kasten habe ich schon min. 10 Jahre und finde noch keine Müdungserscheinungen.

    Werkzeug muss immer passen, wenn man schon ein Teil in der Hand hat und denkt isch, ach dieses eine mal wirds noch tun, so schnell kann man nicht sehen wie der Imbus rund ist.

    Natürlich kann man das ganze z.B. mit Hazet und Co. topen. Aber hier besorge ich mir nur Werkzeug was ganz viel aushalten muss, z.B. mein Seitenschneider ist von H. den habe ich bestimmt schon 4 mal tauschen lassen, was halt nur bei H. geht.

    Von dem Polo-Gerafel las ich def. die Finger weg.

    Grüße

    Attila


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. wenn's für den neuen 6Zylinder noch nicht reicht
    Von Baumbart im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.03.2013, 18:19
  2. Reicht auch ein Garmin Nüvi 550?
    Von KleinAuheimer im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 09:39
  3. Wie weit reicht mein Sprit
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 09:13
  4. Bei aller Liebe zu Ihr aber jetzt reicht's
    Von Unihubi im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.09.2006, 10:10