Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 63

Schläuche in TKC 80

Erstellt von Boxer Wolle, 05.08.2008, 16:49 Uhr · 62 Antworten · 6.884 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Boxer Wolle Beitrag anzeigen
    Klar geht es darum die Schläuche im Fall der Fälle dabei zu haben, Wolle.
    ich weiß zwar nicht welcher Fall das sein soll, wenn ich mir mit schlauchlos genau diesen Fall sparen kann, aber jeder wie er will.

    Die HP2 Enduro hat Schlauchlosfelgen TL und genau dafür sind sie da.

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    jede Patrone spart dir 5 Minuten pumpen mit der Hand... bei 30 Grad schon ein Argument, finde ich!
    Ja genau ... und wenn der Reifen dann wieder erwarten doch nicht so dicht ist, stehst Du da mit Deinen 2 oder 3 leeren Patronen und fluchst. Ohne vernüftige Handpumpe in den Urlaub - nein Danke!

    Und wenn Du den Reifen schon wechseln musstest, bist Du sowieso "durch" da kommt es auf 10 Minuten pumpen auch nicht mehr drauf an!

    Gruss,
    Jan

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #23
    Was machst denn mit deiner Pumpe, wenn dein Reifen wider Erwarten nicht dicht ist?? pumpen bis zum Herzinfarkt?

    Ich hab doch nicht behauptet, keine Pumpe mitzunehmen. Macht es euch doch nicht so schwer. Die Patronen zusätzlich ersparen mir einfach die blöde Pumperei. Wenns nicht langt, nur dann pumpe ich obendrauf.
    Wieso denn Reifen wechseln? bei schlauchlos bleibt der Reifen auf der Felge und wird da geflickt.

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #24
    Was schreiben wir wieder herrlich aneinander vorbei!

    Wenn Du CO2-Patronen als Arbeitserleichterung mitnimmst - was ich erst nicht so verstanden habe - hast Du natürlich Recht. Aber mir persönölich wären lediglich 2-3 Kartuschen mitten in der Pamapa KEINE Beruhigung. Denke, wir sind uns einig.

    Der Threaderöffner hatte doch die Option "ggf. Schlauch flicken" zur Ansprache gebracht. Ich denke, es geht hier nicht um kleinere Löcher in der schlauchlosen Decke, die man problemlos mit den Kits flicken kann sondern um grössere Löcher/Risse, die kein Kit mehr bewältigt. DAFÜR muss man dann einen Schlauch einziehen. Das meinte ich mit wechseln.

    verwechselte Grüße,
    Jan

  5. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #25
    Hallo,
    genau es geht darum wenn man mit dem Pilz nichts mehr retten kann.
    Pumpe ist na klar dabei!
    Gruß Wolle.

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #26
    @KaTeem,

    "sondern um grössere Löcher/Risse, die kein Kit mehr bewältigt"

    Und was willste dann mit Schlauch?????
    1km fahren, OffRoad?
    das hatten wir in RO bei ner LC8.
    Wir hatten das Glück, daß uns in der Pampa ein LKW Mechaniker ein Stück Gummi gab, welches wir zum zw. Decke und Schlauch legen konnten.
    Hat dann etwa 20km gehalten.
    Peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schlauch.jpg  

  7. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #27
    OK, 20 km laufen/schieben oder fahren ist doch wohl ein Unterschied.

    Es gibt sogar genähte Reifendecken, die mit eingelegten Schlauch und einem zusätzlichen Stück Schlauch an der Nahtstelle noch mehrere 100km galufen sind.

    Aber was soll das Gezanke? Ich habe auf meinen Touren sowie immer etwas Reparaturmaterial mit. Wer das gerade in RO nicht hat muss ja wissen, was er macht...

    Freundliche Grüße,
    Jan

  8. Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    604

    Standard

    #28
    Hallo,
    habe seid dem ich unterwegs bin immer einen alten dicken Autoschlauch dabei, egal son ding kann man immer mal brauchen um was ab zu dichten, unter zu legen usw.
    Auch fehlt kein Draht oder sonst was, aber da hat bestimmt jeder seine eigen Checkliste.
    Nehmt Ihr noch was besonderes für eine 3 Wöchige Tour mit, wo nicht gerade ein ADAC helfen kann.
    Ich denke mal so 50% leichtes Enduro Wandern mit Gepäck und Zelten, Rest normale Straße.
    Noch 25 Tage und es geht wieder los.
    Gruß Wolle.

  9. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    2.802

    Standard

    #29
    @Kateem,
    Naja, ich glaube nicht, daß jemand besser vorbereitet nach RO fährt wie wir. Hatten sogar nen eigenen Reifentechniker mit. Siehe Pic!

    Ok, der war von den KTMlern -Mattighofen!
    Und BMW hat der Saukopf nicht angefaßt.
    peter
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken servicetechniker.jpg   servicetechniker1.jpg  

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #30
    @ peter: Der Sauhund, der!

    @ BoWo:

    Ich habe immer noch ein dünnes Paar Mechanikerhadschuhe für die Drecksarbeiten dabei. Sonst versaut man sich die normalen Fahrerhandschuhe im Falle eines Falles. Auch ein kleines bisschen Handwaschpaste tut seinen Dienst nach "richtiger" Schrauberei.

    Ansonsten neben dem aufgepepptem Bordwerkzeug so das übliche Zeuchx wie Flüssigmetal oder hitzefester 2-Komponentem-Kunsttoff - gibts ja alles in kleinen, gebrauchsfertigen Tuben. Zusätzlich noch etwas Draht, Schlauch, Schmirgelpapier, Kabelbinder, Dichtungsband etc. etc...

    Gruss,
    Jan


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete HP2 (Enduro + Megamoto) Rädersatz mit Offroadbereifung + verstärkte Schläuche + Reifenhalter hinten HP2 Endur
    Von HP-Weasel im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2010, 13:59
  2. Schläuche und Montiereisen befestigen - nur wo?
    Von advi im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.05.2009, 22:22
  3. Schläuche in Originalfelgen
    Von willi.k im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 20:35
  4. Schläuche!
    Von Peter im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 17:16