Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Sturzbügel

Erstellt von Hitter, 03.08.2009, 00:02 Uhr · 24 Antworten · 2.855 Aufrufe

  1. Registriert seit
    15.04.2006
    Beiträge
    430

    Standard Sturzbügel

    #1
    hai,

    überlege gerade ob ich das lager wechsel, darum hier mal ne frage
    an die dreckspieler:

    wie ich auf den fotos gesehen habe, fahren ja fast alle ohne bügel im gelände. wie sieht es denn mit beschädigungen am mopped aus beim sturz
    (meine natürlich kleine umfaller oder wegrutscher) ?

    und verschont mich bitte mit: na dann stürz doch nicht.

    gruß karsten

  2. Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    1.666

    Standard Den

    #2
    Ventildeckel kanns schon mal zerbautzen ... Im ebay gibt es ja günstigen verkratzten Ersatz :-)
    Sonst hatte ich noch nix, was mit Sturzbügeln zu verhindern gewesen wäre.
    blauweiße Grüße,
    Hümmi

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #3
    Sturzbügel ist wie Zylinderschützer Geschmackssache und Glaubensfrage.
    Ich hab von Anfang an keinen Bügel, sondern nur die Aluschützer der ADv dran. nach dem xten Fall auf den linken, hat jetzt die Halterung den Abgang gemacht und ich brauch einen neuen, durchs Abwickeln ist der Zylinderkopfdeckel ordentlich verkratzt.
    Viele nehmen keinen Bügel, weil bei einem Sturz die Schraubpunkte aus dem Motorgehäuse gerissen werden können...kann ich nicht beurteilen.
    Tiger

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    492

    Standard

    #4
    Ich bin ca. 5 mal gestürzt und 10 mal umgefallen (weggerutscht etc.) aber fahrbereit war ich nach jedem Bodenkontakt immer auch ohne Sturzbügel.

  5. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #5
    Hab die Aluschützer von TT dran.

    Etliche Macken auf den Zylinderdeckeln, zum Teil wegen Umfallern, aber auch oft wegen "Parken am Fels" (defekter Seitenständer etc )

    Neue Deckel gibts erst wenn richtig Loch drin.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #6
    die Aluteile von TT hatte ich an der Rockster in schwarz, bei ersten Umkipper an der Ampel, habe die sich so verbogen,dass sie mir den Zylinderkopfdeckel verkratzt haben....da find ich die Teile von BMW besser.
    Tiger

  7. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard hab schon an jeder BMW Sturzbügel dran gehabt

    #7
    und noch nie was bei einem sturz abgerissen...

    bei alten GS en ist das mopped schoen auf dem bügel gerutscht und hat halt etwas material verloren der sturzbügel ist etwas nach hinten gerutscht und man hat das teil mit dem fuß wieder nach vorne gedrückt....fertig

    bei den neuen GS en sind ja fixe anschraubpunkte...da ist es ein bischen anders...

    bei meinen umfallern/stürzen kein problem....könnte mir jedoch vorstellen bei einem high speed sturz und das teil verhakt sich im boden, daß evtl. die befestigungspunkte leiden...

    wie gesagt...bei mir noch nie ein problem und hingelegt habs ich schon mindestens 50 ig mal....

    praktisch sind die sturzbügel auch zum drehen auf der stelle...wenns mal nicht mehr weitergeht und man nicht mehr anders umdrehen kann

    mfg

    motsahib

  8. HP2Sascha Gast

    Standard

    #8
    Moin!
    Ich denke, ein Vergleich ist immer schwierig, selbst nach einem Sturz:
    - was hätte ein Bügel verhindert?
    - was hätte ein Bügel verursacht?

    Ist in der Tat ne (Gut-)Glaubensfrage.

    Habe den TT-Bügel dran.
    a. Unterhalb Schritttempo hingelegt. Nüschd passiert. Klaro, den Job hätten auch die original Plastikschützer erledigt.
    b. Bei ca. 40 im Gelände auch abgelegt. Bügel hat meiner Meinung nach sehr geholfen. Lediglich Kratzer und Schrammen auf dem Zylinderdeckel - aber kein Loch oder ausgerissenes Gewinde im Zylinder!!!

    Ich bin froh in drann zu haben, wenns optisch auch nicht der Brüller ist.

  9. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Aluteile von TT hatte ich an der Rockster in schwarz, bei ersten Umkipper an der Ampel, habe die sich so verbogen,dass sie mir den Zylinderkopfdeckel verkratzt haben....da find ich die Teile von BMW besser.
    Tiger
    Meine TT-Teile sind inzwischen auch verbogen, aber die sind so ausgeführt, dass sie mit Spiel verbaut werden können,
    um nicht bei Umkippern an der Ampel (wie schafft man das eigentlich, erzähl ) die Deckel zu verkratzen

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Crespo Beitrag anzeigen
    um nicht bei Umkippern an der Ampel (wie schafft man das eigentlich, erzähl ) die Deckel zu verkratzen
    so blöd stehenbleiben, dass der abgesenkte Gullideckel da ist, wo man den Fuß hinstellen möchte......


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Sturzbügel
    Von Flummy112 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 07:50
  2. Sturzbügel
    Von efes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2011, 11:55
  3. Sturzbügel
    Von tenere-treiber im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.01.2010, 20:38
  4. Suche F650GS 2Zyl Sturzbügel,hohe Scheibe,Sturzbügel
    Von schockybei im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 15:49
  5. Biete R 1100 GS + R 850 GS Sturzbügel
    Von sandymoto im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2009, 12:16