Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

TÜV abnahme 1200 GS Bereifung auf HP2

Erstellt von motsahib, 21.11.2006, 13:18 Uhr · 17 Antworten · 2.425 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard TÜV abnahme 1200 GS Bereifung auf HP2

    #1
    hallo,

    hat schon jemand die orginal felgen/bereifung (orginal speichenräder und TKC 80 mit der größe 110/80 - 19 und 150/70 - 17) der 1200 GS auf die HP2 eintragen lassen und könnte mir dann jemand diesen eintrag (auch gegen kostenbeteiligung)
    zukommen lassen?

    mfg

    motsahib

  2. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #2
    Jetzt geht das wieder los..............
    Da mußt Du mal in den Katakomben des HP2 Forums schauen.....da kannste Stunden verbringen....

    Klare Aussage von Pirelli (Metzeler Tourance), die Originale Enduro Felge der HP mit 2,5" ist zu schmal für den 140er Tourance. Dafür ist der Reifen nie freigeben und getestet worden. Deswegen hat die GS auch eine 4" Felge.
    Ebenso hat die HP eine 21" Vorderfelge, gegenüber der 19" Von der GS.
    Vorderreifen ist aber so Eintragungsfähig. Die Africa-Twin hat ja z.B. auch 21"...

    Bezüglich HP2 Felge und 140er Tourance sagt z.B. Peter etwas anderes...
    Hier die HP2 mit 4"breite 17" GS Felge (Ist die gleiche wie im Super-Moto Satz) und 150er Tourance. Vorne 21".
    Gruss, ziro
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken hp2-01.jpg  

  3. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #3
    hallo,

    habe mich leider nicht exakt genug ausgedrückt. sorry!

    habe den beitrag jetzt geändert!!!!!

    lt. verschiedener forumsmeinungen (z.B. hp2 guru peter) und auch nach
    info vom BMW händler ist dies ja technisch möglich.

    lt. info TÜV sehen die auch keine großen probleme (evtl. Freigängigkeit reifen/bremse).
    ist aber einzelabnahme mit fahrversuch. ein bereits vorhandener eintrag/einzelabnahme würde mir das ganze erleichtern.

    mfg

    motsahib

  4. mind Gast

    Daumen hoch Hey ziro

    #4
    Zitat Zitat von ziro
    Jetzt geht das wieder los..............
    Da mußt Du mal in den Katakomben des HP2 Forums schauen.....da kannste Stunden verbringen....

    Klare Aussage von Pirelli (Metzeler Tourance), die Originale Enduro Felge der HP mit 2,5" ist zu schmal für den 140er Tourance. Dafür ist der Reifen nie freigeben und getestet worden. Deswegen hat die GS auch eine 4" Felge.
    Ebenso hat die HP eine 21" Vorderfelge, gegenüber der 19" Von der GS.
    Vorderreifen ist aber so Eintragungsfähig. Die Africa-Twin hat ja z.B. auch 21"...

    Bezüglich HP2 Felge und 140er Tourance sagt z.B. Peter etwas anderes...
    Hier die HP2 mit 4"breite 17" GS Felge (Ist die gleiche wie im Super-Moto Satz) und 150er Tourance. Vorne 21".
    Gruss, ziro

    ...der Blumenkübel, hast schon ne sehr eigene Art für `nen tiefen Schwerpunkt zu sorgen!

  5. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #5
    Hee mind, kannste das mal bitte auf Norddeutsch übersetzen?.............ah ich habs. Du meinst das Foddo....jau, das stimmt. Aber ich habe da noch mehr Eigenarten, die verrate ich aber nicht so offensichtlich, wie den Kübel auf dem Foto.
    Gruss, ziro

  6. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #6
    Na motsahib, dann war die vorherige Fragestellung aber wirklich sehr ungenau!
    Das was Du willst, ist ja wohl überhaupt kein Thema. Was soll denn da ein Fahrversuch? Was ist denn das für ein Tüv, wo Du gefragt hast?
    Die Felge hinten ist die gleiche wie im original Super-Moto Satz der HP2 und der GS. Also, was soll da der Quatsch wegen Freigängigkeit?
    Und Vorderrad der GS ist von der Nabe her ebenso die selbige, nur das bei der HP2 Nabe die rechte Bremsaufnahme fehlt.
    Und wenn da eine 17" Super-Moto Felge original seitens BMW mit der gleichen Nabe reinpaßt, dann ja wohl auch die 19" Felge der GS.
    Für sowas braucht man keine anderen Papiere. Da braucht man nur einen Tüv der sich mit BMW ein bissl auskennt, und der weiß das die GS eingentlich aus dem gleichen Krempel zusammen geschraubt ist.
    Gruss, ziro

  7. noh
    Registriert seit
    07.05.2006
    Beiträge
    4.021

    Standard

    #7
    Mein Händler hat schon mal eine HP mit GS Rädern ausgestattet. Den kannste fragen. www.motorradzentrum-ems-vechte.de
    Bestell einen Gruß von NOH.

  8. Anonym3 Gast

    Frage Bürokratie

    #8
    Zitat Zitat von motsahib
    hallo,

    hat schon jemand die orginal felgen/bereifung (orginal speichenräder und TKC 80 mit der größe 110/80 - 19 und 150/70 - 17) der 1200 GS auf die HP2 eintragen lassen und könnte mir dann jemand diesen eintrag (auch gegen kostenbeteiligung)
    zukommen lassen?

    mfg

    motsahib
    ...also bevor uns die Schwermetallfraktion diesen Thread zerpflückt hätte ich auch eine Frage dazu:

    ...motsahib meinst du ..du erscheinst zum Tüv mit den montierten 1200er GS Felgen ...oder...

    ..du erscheinst nur beim TÜV mit den speziellen Unterlagen und dem KFZ Brief...daß wäre am einfachsten.. ...ich habe mich einmal in den Katakomben umgesehen..diesbezüglich aber nichts entdeckt. Oder ist es letztendlich so eine Aktion .." Ich habe was ..was du nicht hast "..dann sollten wir denke ich... diesen Thread beenden.


    ..Hertzi..

  9. Registriert seit
    30.11.2005
    Beiträge
    1.365

    Standard

    #9
    hallo,

    habe mit dem TÜV in Garching bei München gesprochen.
    die waren insgesamt positiv gestimmt, meinten aber, daß sie einen Fahrtest machen müssten wegen Fahrverhalten.
    Ich würde also mit auf der HP2 montierten 1200 GS Felgen und TKC 80 in 1200 GS Größe bei denen vorfahren.
    Je nach Aufwand entstehen dann Kosten für mich die dann bei ca. 200 E liegen.

    kann ich eine Eintragung oder Einzelabnahme vorweisen verringert sich der Aufwand für den TÜV und damit auch die Kosten.

    Also bitte diesen Thread nicht beenden.

    Sollte ich eine Einzelabnahme machen müssen bzw. machen stelle ich dann
    gerne die Unterlagen zur Verfügung.

    Vielleicht sind auch andere an so einer Reifen/Felgen Kombination interessiert und man macht ein "Mustergutachten" und man kommt so leichter und billiger zu einer Eintragung/Abnahme.

    mfg

    motsahib

  10. Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.162

    Standard

    #10
    Keine Ahnung, warum sich die anderen Forumsfritzen nicht dazu äußern???
    Es waren doch zu Anfang der ganzen Reifen-Felgen Diskussionen einige hier, die z.B. die Gussräder montiert hatten. Sind doch wohl die gleichen Dimensionen, oder?
    Also Ihr Flöten, warum hilft keiner?
    Mit meinem Kram kann motsahib nix anfangen, da ich 21" fahre.

    Gruss, ziro


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1200 GS (2007) Originale Bereifung
    Von chwinter im Forum Reifen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 16:16
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  3. Bereifung
    Von Asterix im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 13:42
  4. Richtige Bereifung ( Allround ) für die GS 1200
    Von Maverick1965 im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2009, 10:21
  5. Bereifung
    Von alcan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2009, 18:16