Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

1150 oder 1200

Erstellt von Jacky Colonia, 15.09.2009, 15:35 Uhr · 47 Antworten · 5.844 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Da sind ja keine 4000 km im Jahr. Da würde ich mir keine so richtige Sorgen über Langlebigkeit machen

    Sind aber nur Landstrassen und Pässe km!!

    Bin immer mit Hänger- Motorradhänger- gefahren. Und dann NUR Landstrasse.
    Sogar von Köln in die Eifel oder ins Bergische fahre ich nur Landstrasse.

    Autobahnfahrt ist nicht so meins. Wenn ich die Trollos mit ihren Superbikes sehe, die mit 270 Sachen auf der Autobahn an dir vorbei knallen und in der ersten Kurve fast hinfallen, weil sie so langsam sind,- ne, beim besten Willen nicht!!

    Gruß

  2. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #12
    Ich denke mal die meisten hier fahren zu 95% Landstrasse.
    Autobahn ist auch das, wo mich die 1200 mehr überzeugt (von den wirklich guten Bremsen der 1200 mal abgesehen). Mal kurz Kilometer machen geht auf der 1200 mit Vollgas wirklich besser und entspannter.

  3. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Also meine längste Strecke waren 900km am Stück. Mir hat danach alles wehgetan, obwohl ich häufiger 400-600 km Tagestouren fahre. Aber die passive Sitzposition, das ganze Gewicht lastet auf dem Hintern und dem Rücken, und der nicht so dolle Windschutz sowie die Vibrationen ermüden auf die Dauer. Ich fahre als nächstes mit der R1 in die Dolomiten und nach meinen bisherigen Erfahrungen zu urteilen ist das nicht ermüdender als die GS. Einzige Ausnahme Unterschenkel und Fußgelenke, da spürt man an der GS nix.


    Das mit den 2 Gängen runterschalten, wenn ich will, dass es vortwärts geht, ist natürlich theoretisch möglich. Allerdings hat der Motor immer noch die oben beschriebene Leistungscharakteristik. Und das Ding auszuquetschen passt für mich nicht ins Konzept und macht mir einfach keinen Spaß. Dann lieber langsam aber konzeptgerecht. Fürs schnelle Fahren musste halt was anderes her.
    Kann Dir Nauders sehr empfehlen! Solltest Du Dir mal antun!
    Wohnst im Dreiländereck A/CH/I
    Vier km bis in Südtirol und etwas 12 km bis in die CH.
    Einfach traumhaft und so viele Pässe und gut ausgebaute Landstrassen.
    Wenn Du Infos brauchst.......gerne!

  4. Nero8 Gast

    Reden Benzingespräch

    #14
    Zitat Zitat von Jacky Colonia Beitrag anzeigen
    Möchte von einer ZX9R auf eine GS umsteigen.- wegen des Alters natürlich-
    Servus Gebückter

    Was muß ich hier lesen...du hast vor die Fronten zu wechseln.

    Zitat Zitat von Jacky Colonia Beitrag anzeigen
    Und glaube mir, da ist keine, keine Supersport dran vorbei gekommen, wenn er nicht wollte!!
    Stimmt...der Lenker und die beiden Zylinder sind sooo schmal wie ein Smart four/two...an der Wand kommt keiner vorbei, wenn ich als Boxerfahrer das nicht will

    Zitat Zitat von Jacky Colonia Beitrag anzeigen
    Wenn ich die Trollos mit ihren Superbikes sehe, die mit 270 Sachen auf der Autobahn an dir vorbei knallen und in der ersten Kurve fast hinfallen, weil sie so langsam sind,- ne, beim besten Willen nicht!!
    Die richtige Gehirnwäsche hast du ja schon hinter dir. Dann klappt das auch leicht mit Deinem Seitensprung

    Desmo Gruß

    Zitat Zitat von AMGaida Beitrag anzeigen
    Ich fahre als nächstes mit der R1 in die Dolomiten und nach meinen bisherigen Erfahrungen zu urteilen ist das nicht ermüdender als die GS.
    Servus Andreas...2 Alpenkracher ( z.B Timmeljoch und Jaufenpaß ) wenn du direkt hintereinander fährst, sind Deine Handgelenke Weichkäse danach. Jetzt schlägt die Stunde der GS.

    Gruß Hertzi

  5. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    #15
    ...also zusammengefasst........ Beide haben ihre Vor.- u. Nachteile!

    Bleibt..... 1150 mit ca. 4000 km oder lieber die 1200 mit 22000km für fast den gleichen Preis?!

    ?

    Was meint Ihr?

  6. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    618

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Jacky Colonia Beitrag anzeigen
    ...also zusammengefasst........ Beide haben ihre Vor.- u. Nachteile!

    Bleibt..... 1150 mit ca. 4000 km oder lieber die 1200 mit 22000km für fast den gleichen Preis?!

    ?

    Was meint Ihr?
    Frag nicht, fahr sie und entscheide selber.
    Die 1150er hat mich nicht vom Hocker geholt. Mit der 12er bin ich bis zum Sonneruntergang gefahren und habe am nächsten Tag bestellt. Das Geld ist weg und vergessen, das Moped ist dann immer noch da.
    Wenn dir die 1150er genauso viel Spass macht, spare das Geld.

  7. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Jacky Colonia Beitrag anzeigen
    ...also zusammengefasst........ Beide haben ihre Vor.- u. Nachteile!

    Bleibt..... 1150 mit ca. 4000 km oder lieber die 1200 mit 22000km für fast den gleichen Preis?!

    ?

    Was meint Ihr?
    Probe fahren und dann den Bauch entscheiden lassen!

  8. Registriert seit
    14.09.2009
    Beiträge
    89

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Servus Gebückter

    Was muß ich hier lesen...du hast vor die Fronten zu wechseln.



    Stimmt...der Lenker und die beiden Zylinder sind sooo schmal wie ein Smart four/two...an der Wand kommt keiner vorbei, wenn ich als Boxerfahrer das nicht will



    Die richtige Gehirnwäsche hast du ja schon hinter dir. Dann klappt das auch leicht mit Deinem Seitensprung

    Desmo Gruß



    Servus Andreas...2 Alpenkracher ( z.B Timmeljoch und Jaufenpaß ) wenn du direkt hintereinander fährst, sind Deine Handgelenke Weichkäse danach. Jetzt schlägt die Stunde der GS.

    Gruß Hertzi

    Lass mich meine NEUE kaufen, Hertzi, dann treffen wir uns am Stelvio, und fahren mal ne Runde....Du mit der Roten und ich mit der Kuh! ))
    Würde mich freuen.

  9. Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    383

    Standard

    #19
    Hi Jacky,

    auf dem Papier lässt sich das schwer entscheiden. Solang Du nicht 25000 pro Jahr damit abreissen willst, ist die Langlebigkeit sekundär. Montagsmoppeds gibts von jedem Modell...

    Weil Du von einer ZX9R umsteigst, würde ich an Deiner Stelle mehr darauf achten, ob die schon erwähnte Motorcharakteristik Dir liegt. Am Besten beide mal Probefahren, bevor Du den Kaufpreis nochmal an Motortuning in die 1150er versenkst

    Gruß Marijn

  10. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Probe fahren und dann den Bauch entscheiden lassen!
    Richtig, so gut wie ich auf der 1150GSA sitze, saß ich damals als nur die Standard GS zur Auswahl stand, leider nicht. Daher hab ich die 1150GSA genommen, inzwischen würde ich die 12GSA nehmen.

    Aber ne 1150GS mit 4000 km? Bei so einem Standmopped wäre mir nicht ganz wohl glaub ich...


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1150 GS oder 1200 GS
    Von scubafat im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.01.2008, 15:47
  2. 1150 adv oder 1200 gs
    Von CyberWill im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 10:02
  3. Suche GS 1150 oder GS 1200
    Von Ellafreund im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2007, 10:10
  4. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48