Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 63

90 % onroad, 10 % offroad.... ???

Erstellt von Supo, 11.05.2016, 08:35 Uhr · 62 Antworten · 5.362 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #51
    Die Frage nach meinem Offroadanteil habe ich mir auch schon mal gestellt.

    Wenn ich im Urlaub in den Bergen bin, können es dort Vor-Ort schon mal 20% werden.
    Durch An-und Abreise relativiert sich das dann wieder.

    Im Berliner Umland kann man sich (noch) austoben wenn man darauf anlegt.
    Mache ich aber auch selten.

    Also ist das bei mir wohl auch eher 1% als 10% offroad. Wobei ich auch Offroad = ohne Teer definiere.

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #52
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Nein. Das kostet dann 100.- für dich, 100.- für Supo und 5000.- für Bergler, weil Wiederholungstäter

    Alles nur grobe Schätzungen

    Gute Idee, schlage aber eine andere Variante vor; Tiger, Supo, Capri und niederrheiner kommen in mein "Revier",
    ich spiele den Guide und wir teilen uns dann die Spesen....... .

    Nee, im Ernst, hab noch nie bezahlt, einige freundliche und weniger freundliche Kontakte mit
    Wanderern haben sich aber schon ergeben.



    Zitat Zitat von der niederrheiner Beitrag anzeigen
    NeNe, AT. Du wirst als pöser Ausländer mit einem mehrjährigen Einreiseverbot belegt. . .


    Zudem, der Weg ist zwar schmal, aber ansonsten doch schon schön glatt. Offroad, da hab ich wilderes im Sinn.
    Hier kommt mit Sicherheit jeder auf seine Kosten, im Sinne von völlig kaputt am Abend , sonst auch.

    Ich müsste aber eine andere Enduro organisieren, die harte Tour ist mit der kleinen LC nicht zu schaffen.

    Und kommt mir ja nicht mit GS und sooo .

  3. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    4.386

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Gute Idee, schlage aber eine andere Variante vor; Tiger, Supo, Capri und niederrheiner kommen in mein "Revier",
    ich spiele den Guide und wir teilen uns dann die Spesen....... .
    Ja, könnte mir wirklich vorstellen da dabei zu sein.

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Und kommt mir ja nicht mit GS und sooo
    Suzuki Van Van

  4. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #54
    Naja, das,hatte ich befürchtet. Mit der R75GS musste immer dicht am Rand fahren und trotzdem ragt ein Zylinder über die Schlucht. . .

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Daumen hoch

    #55
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Ja, könnte mir wirklich vorstellen da dabei zu sein.



    Suzuki Van Van
    Jepp, da würde ich nicht kneifen , Beta Alp 200 , aus 2009. Eine Sportenduro habe ich seit rd. 1,5 Jahren nicht mehr, ich hoffe, das reicht mit der Kleinen.

  6. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Jepp, da würde ich nicht kneifen , Beta Alp 200 , aus 2009. Eine Sportenduro habe ich seit rd. 1,5 Jahren nicht mehr, ich hoffe, das reicht mit der Kleinen.
    Bis auf die harte Tour, reicht die Beta sicher .
    Die harte Tour steigt von ca. 1400 m ü. M über eine kurze Strecke auf ca. 1850 m ü. M..
    Die Skipiste hat eine Fahrspur die mit Steinen (kopfgrosse) gespikt ist, die müssen
    ausgewichen werden, trotzdem muss zügig gefahren werden, sost verreckt die Mühle.
    Neben der Spur kann nicht gefahren werden, weil es zugewachsen ist, und die Steine nicht zu
    sehen sind.
    Mit den Sport Enduros (KTM EXC 520 und Husaberg FE 501) geht es einigermassen gut, weil sie
    relativ leicht sind und im unteren Drehzalbereich doch noch ein wenig Drehmoment bringen.

    Mit der Yamaha DT 125 LC schaffe ich mit ca. 100 m Anlauf ca. 150 m der 1. Steigung.... .

    Wenn die Beta trial mässig sehr kurz übersetzt ist, könnte es da eventuell klappen.

    ...... und nacher geht es bis auf ca. 2700 m ü.M, und eine Schlaufe die es in sich hat....

  7. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.167

    Standard

    #57
    Schweizer S.adisten !


  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.673

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Schweizer S.adisten !

    Do isches lesbar .

  9. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #59
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Bis auf die harte Tour, reicht die Beta sicher .
    Die harte Tour steigt von ca. 1400 m ü. M über eine kurze Strecke auf ca. 1850 m ü. M..
    Die Skipiste hat eine Fahrspur die mit Steinen (kopfgrosse) gespikt ist, die müssen
    ausgewichen werden, trotzdem muss zügig gefahren werden, sost verreckt die Mühle.
    Neben der Spur kann nicht gefahren werden, weil es zugewachsen ist, und die Steine nicht zu
    sehen sind.
    Mit den Sport Enduros (KTM EXC 520 und Husaberg FE 501) geht es einigermassen gut, weil sie
    relativ leicht sind und im unteren Drehzalbereich doch noch ein wenig Drehmoment bringen.

    Mit der Yamaha DT 125 LC schaffe ich mit ca. 100 m Anlauf ca. 150 m der 1. Steigung.... .

    Wenn die Beta trial mässig sehr kurz übersetzt ist, könnte es da eventuell klappen.

    ...... und nacher geht es bis auf ca. 2700 m ü.M, und eine Schlaufe die es in sich hat....
    Die Alp 200 ist "normal" übersetzt, hat allerdings keine Serien- sondern Endurobereifung. So Einiges, was mit der 450er oder 350er Beta RR ging, klappte mit der Kleinen auch, allerdings im 1. statt im 2. oder 3. Gang. - Vesuch macht "kluch", ich kann ja unten warten.

  10. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #60
    Irgendwie habe ich neuerdings ständig doppelte Beiträge


 
Seite 6 von 7 ErsteErste ... 4567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. bit onroad & a bit offroad
    Von PHS im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 23:14
  2. Kompressor 220 Volt 10 bar 90 Liter
    Von tigerduckdad im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.2012, 11:27
  3. Marokko, Offroad mit Fennek 20.09.-04.10.2011
    Von Supo im Forum Touren- & Reiseberichte
    Antworten: 138
    Letzter Beitrag: 29.10.2011, 17:02
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 01:56
  5. Offroad Rit Holland 25.10.09 wer macht mit
    Von rossi508 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 09.11.2009, 09:20