Seite 481 von 770 ErsteErste ... 381431471479480481482483491531581 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.801 bis 4.810 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 958.871 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Haben sich in den 80ern propotional auch solche Stückzahlen absetzen lassen wie heutzutage....nöö!

    die alte AT war "legendär", weil einzigartig, es gab halt nix anderes, größeres.

    Heute hast du die beliebige Auswahl von allen Herstellern und Honda ist der letzte, der auf den Zug aufspringt und nun bissel mehr off-road als herausragende Kompetenz anbringt. Ob das reicht, um damit wahrnehmbar Verkaufszahlen zu generieren...ich wage mal zu behaupten nein.

    Der Markt ist geteilt.....die Vernunftskäufer Richtung Honda NC 750 und Yamahas MTs, gut und billig (damit haben beide Marken sich vor dem völligen untergebuttert werden durch BMW gerettet, mit nichts anderem!!) , die solventen Käufer Richtung vollausgestattete Supertourer und Adventures...ob nun BMW, Triumph oder KTM.

    Wieviel Platz ist da für die obere Mittelklasse einer AT mit viel Gewicht und sportlichem Preis, aber wenig Leistung. Ob da die Offroadaffinitität reicht, ich fürchte nicht.

    Vielleicht hat sie als "Weltmoped" mehr Möglichkeiten als in Deutshcland, doch der Preis dürfte dagegen sprechen (weltweit sind die ganz kleinen Hubräume nun mal deutlich umsatzstärker)

  2. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    618

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen

    Sollen sich alle den Abenteuernimbus mit 18/21" bei 240 kg gönnen, in spätestens 2-3 Jahren sprechen wir uns wieder.
    Und was soll bei dem Gespräch dann rauskommen? Dass es die perfekte Bereifung für eine Enduro ist, sonst nix.
    Alles andere ist Pseudo/Möchtegern.

    Ich fahre seit 27 Jahren durchgehend mit mind. 1 Motorrad (im Moment sogar 3St ) mit 18/21" Kombi.

    Genau das ist die Bereifung, die mir am meisten Spaß bereitet. Alles andere ist nett oder mal nice zu probieren, hat aber auf einer Enduro nix zu suchen....
    Ausser auf einer "Alibi Möchtegern" hochgestellten mit Gußfelgen ausgerüsteten sog. Reiseenduro, die dann als die eierlegende Wollmilchsau an den Mann gebracht wird


    Ist weder Reise...K1600...
    Ist keine Enduro....690...

    Nicht Fisch nicht Fleisch, aber kann alles a bisserl...

    Von daher hat Honda mit der AT alles richtig gemacht!!

  3. Registriert seit
    13.05.2014
    Beiträge
    15

    Standard Africa Twin 2015 CRF1000L

    Es ist schon amüsant manche Beiträge, fernab von jeglicher Sachlichkeit und einer Argumentation, gemäß dem Motto eines Arztes: Es gibt keine gesunde Patienten, mann hat diese nur noch nicht lange genug untersucht" zu lesen.
    Hinzu kommen dann noch die erhobenen Zeigefinger, mit den Hinweisen auf ein böses erwachen in zwei drei Jahren, wie allwissende Eltern, die ihren Kind dem Freund/ Freundin ausreden wollen, da diese Liebe nicht gut gehen kann.
    Wie haben diese Schreiber Ihre Frau bzw.Partner ausgesucht?
    Wieviel Kästen Bier kann Sie tragen, wieviel ißt, verdient diese, wie viele hatten Sie schon?
    Auch wenn diese ........... und ein Glubschauge hat, so ist es die ideale Braut?
    Wohl kaum.Zuerst kommt das visuelle und dann der Rest.
    Die AT ist ein gut durchdachtes, auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit getrimmtes Fernreisebike, welches durch jedes Geläuf kommt.
    Damit wird die AT wieder eine feste Fangemeinde finden.
    Dadurch wird aber kein anderes Motorrad, von welchem Hersteller auch immer, besser oder schlechter.Statt sich als Biker zu freuen, dass es ein interessantes Modell mehr gibt, wird versucht, es schlecht zu reden, um das eigene Bike zu glorifizieren, bzw. diesen Kauf zu begründen.
    Ist doch völlig unnötig.
    Jeder soll mit dem Bike glücklich werden, welches ihm gefällt.
    Mit freundlichen Grüßen

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    ...
    die alte AT war "legendär", weil einzigartig, es gab halt nix anderes, größeres. ...
    Stimmt, es gab ja damals keine R80/100GS, Super Teneré, DR Big, Cagiva 750/900 Elephant, MotoGuzzi 1000 Quota, ...
    Nix gab es damals

  5. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    9.190

    Standard

    Das hat mit dem Ersten Gebot zu tun und der evangelische Katechismus trifft es ganz gut

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.205

    Standard

    Zitat Zitat von heinz3 Beitrag anzeigen
    Es ist schon amüsant manche Beiträge, fernab von jeglicher Sachlichkeit und einer Argumentation, gemäß dem Motto eines Arztes: Es gibt keine gesunde Patienten, mann hat diese nur noch nicht lange genug untersucht" zu lesen.
    Hinzu kommen dann noch die erhobenen Zeigefinger, mit den Hinweisen auf ein böses erwachen in zwei drei Jahren, wie allwissende Eltern, die ihren Kind dem Freund/ Freundin ausreden wollen, da diese Liebe nicht gut gehen kann.
    Wie haben diese Schreiber Ihre Frau bzw.Partner ausgesucht?
    Wieviel Kästen Bier kann Sie tragen, wieviel ißt, verdient diese, wie viele hatten Sie schon?
    Auch wenn diese ........... und ein Glubschauge hat, so ist es die ideale Braut?
    Wohl kaum.Zuerst kommt das visuelle und dann der Rest.
    Die AT ist ein gut durchdachtes, auf Langlebigkeit und Zuverlässigkeit getrimmtes Fernreisebike, welches durch jedes Geläuf kommt.
    Damit wird die AT wieder eine feste Fangemeinde finden.
    Dadurch wird aber kein anderes Motorrad, von welchem Hersteller auch immer, besser oder schlechter.Statt sich als Biker zu freuen, dass es ein interessantes Modell mehr gibt, wird versucht schlecht zu reden, um das eigene Bike zu glorifizieren, bzw. diesen Kauf zu begründen.
    Ist doch völlig unnötig.
    Jeder soll mit dem Bike glücklich werden, welches ihm gefällt.
    Mit freundlichen Grüßen
    Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, meine Gedanken aufzuschreiben.

  7. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.953

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    Stimmt, es gab ja damals keine R80/100GS, Super Teneré, DR Big, Cagiva 750/900 Elephant, MotoGuzzi 1000 Quota, ...
    Nix gab es damals
    Man kann auch nur das reininterpretieren, was man möchte.

    Eine DR-Big ist ein Einzylinder, dann hätte man gleich alle Einzylinder als Alternative nennen müssen. eine Super-Tenere war ebenfalls nicht größer.

    Die Quota war ein absolutes Nischenmoped, nichts, was wirklich Präsenz auf dem Markt hatte.

    Die R 80 GS und 100 Gs gab es und wurden auch leidlich gekauft.

    Wer meine Aussage vernünftig betrachtet, weiß, worauf ich hinaus will. Heute gibt es von vielen Herstellern Volumensmodelle (ausgereifte) , das war halt damals nicht so der Fall.

    Und so entsteht schnell eine "Legende". Und nun freut euch an der Fortsetzung der Legende, es sei jedem gegönnt!

  8. HEY
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    214

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die normale GS baut größer und wiegt ziemlich genau 20kg mehr, als die normale AT
    Die normale AT wurde in Grundaustattung und mit Fußschaltung mit 233 kg gemessen. Mit DCT kommen lt. Honda noch 10 kg oben drauf. Die GS in Grundaussattung wiegt 238kg, mit den 3 Paketen 247kg.

    20kg Unterschied kann ich da nicht erkennen; wenn man bei der Honda dann noch einen Hauptständer dran macht, den ich bei einer Reiseenduro mit Kette für unabdingbar halte, dann dürfte sich das ziemlich gleich ausgehen.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    24.714

    Standard

    die AT wurde in der Motorrad mit 232kg gewogen (klar ohne DCT) und beim letzten Test hatte die GS 251kg. gleiche Quelle (Motorrad)
    somit hast du effektiv 19kg Unterschied, jeweils vollgetankt.
    http://www.motorradonline.de/verglei...631224?seite=2

    Wenn man einen Kettenöler (500gr?) dranmacht, braucht man keinen Hauptständer......

  10. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.489

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen

    Wenn man einen Kettenöler (500gr?) dranmacht, braucht man keinen Hauptständer......
    Dann schraub ich den Hauptständer an der GS auch ab.. und einen Kettenöler brauch ich 3 x nicht. klarer Punkt an die GS.


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18