Seite 742 von 770 ErsteErste ... 242642692732740741742743744752 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.411 bis 7.420 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.795 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    6.519

    Standard

    Cool, somit braucht die neue GS eigentlich nicht mehr Leistung in Form von PS - sondern einfach nur ein Automatikgetriebe...

  2. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Wiegt ihr alle nur 60 kg??
    Den "gigantischen" Vortrieb könnte ich höchstens nachvollziehen, wenn ein Fliegengewicht die AT fährt. Ansonsten ist Hubraum und Leistung nur schwer zu ersetzen.
    Ich war gestern froh, 1200 ccm und 125 Pferde zu haben, als es mit Sozia und Koffern quer durch die Eifel, Belgien und Luxemburg ging.
    Und wer sich mit 1000ccm bescheidet, fahrt mal die Konkurrenz, da drückt die V-Strom 1000 besser und hat auch ein strassenaffineres Fahrwerk. Die Sitzposition kann ich bestätigen, bin auch auf der AT ständig vor und zurückgerutscht....Das war unbequem. Windschutz...leider auch nur für die kurzen.

  3. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Zitat Zitat von mar1kus Beitrag anzeigen
    Zum Thema Leistung der AT. Ein Kumpel hat sich vor zwei Wochen eine KTM 1190 Adventure gekauft. Wir standen beide an einer Kreuzung, er vorne ich hinten. Er biegt ab... Vollgas.... ich biege ab Vollgas... das Ergebnis war selbst für mich verblüffend, bis 130km/h hat er keinen Meter wegfahren können. Beim hochschalten hat er jedesmal so viel Vortrieb verloren, dass ich durch das DCT und die damit verbundene Beschleunigung ohne Zugkraftunterbrechung dran bleiben konnte.
    Noch deutlicher wurde der Effekt am Ende des Tages als wir über 300km auf kleinen und kleinsten kurvigen Straßen hinter uns hatte. Er fing an schaltfaul zu fahren weil er müde wurde, ich hab aber nach wie vor aus jeder Ecke optimal rausbeschleunigen können und musste dann am Ende sogar bewusst etwas raus nehmen.
    Das kann man mit jedem Automatik Pkw auch feststellen, bei jedem schalten fallen sie 3-5m zurück. Ist ja auch ganz logisch weil beim konventionellen Schalten die Zugkraft einen Moment unterbrochen wird.

  4. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von MacDubh Beitrag anzeigen
    Drei Punkte stören mich ein wenig:
    1. Die Sitzbank; die müsste ich unbedingt umbauen lassen
    2. Langsames Fahren mag sie nicht. Mit jedem Millimeter ruckelt und buckelt sie, mag an mir liegen, nicht sensibel genug. Soll mit DTC gar nicht sein.
    3. Die Reifen gehen gar nicht.
    Es gibt bei Honda meines Wissens eine oder zwei Sitzbänke als Alternative zur Serienbank. Da sollte sich vermutlich sogar ohne Sattler was machen lassen. Und die Serienbereifung der AT wurde schon oft kritisiert. Die hat, wenn ich mich recht erinnere, die Maschine schon mal einen Testsieg gekostet. Man kann sich überlegen, was man da macht: Entweder sagen, man benutzt die Originalreifen zum Einfahren und schmeißt sie nach ein paar tausend Kilometern weg, oder man verhandelt mit dem Händler gleich einen neuen Satz Reifen. In der aktuellen "Motorrad" haben sie die Serienbereifung gegen drei Alternativen getestet und empfehlen den Continental Trail Attack 2. Als Alternative mit etwas mehr Geländeorientierung empfehlen sie den Conti TKC 70, der nur bei extremen Schräglagen kippeliger sein soll als der TA2.

    Kleines Problem laut "Motorrad": Derzeit bieten nur Dunlop und Conti Reifen für die AT an.


    Beste Grüße vom Sampleman und seinem Tatschpätt

  5. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Ich halte es für Blödsinn eine GS mit einer AT zu vergleichen, es sind Konzeptionell andere Motorräder!
    Auch wenn "Fach"-Zeitschriften es immer wieder tun aber das hat reine Marketing Gründe um ihre Gazette zu verkaufen.

    Und trotzdem beides sind sehr gute Motorräder man muss nur wissen was einem persönlich besser gefällt.

  6. Registriert seit
    16.07.2010
    Beiträge
    439

    Standard

    Zitat Zitat von RunNRG Beitrag anzeigen
    Wiegt ihr alle nur 60 kg??
    Den "gigantischen" Vortrieb könnte ich höchstens nachvollziehen, wenn ein Fliegengewicht die AT fährt. Ansonsten ist Hubraum und Leistung nur schwer zu ersetzen.
    Ich war gestern froh, 1200 ccm und 125 Pferde zu haben, als es mit Sozia und Koffern quer durch die Eifel, Belgien und Luxemburg ging.
    Und wer sich mit 1000ccm bescheidet, fahrt mal die Konkurrenz, da drückt die V-Strom 1000 besser und hat auch ein strassenaffineres Fahrwerk. Die Sitzposition kann ich bestätigen, bin auch auf der AT ständig vor und zurückgerutscht....Das war unbequem. Windschutz...leider auch nur für die kurzen.
    Da du offensichtlich im gleichen Revier unterwegs bist wie ich können wir gerne mal zusammen fahren. Gerade die Straßen in Luxemburg (Wiltz, Kautenbach etc.) und auf Deutscher Seite entlang der Grenze sind wie gemacht für AT und DCT.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von Macfak Beitrag anzeigen
    Ich halte es für Blödsinn eine GS mit einer AT zu vergleichen, es sind Konzeptionell andere Motorräder!
    Auch wenn "Fach"-Zeitschriften es immer wieder tun aber das hat reine Marketing Gründe um ihre Gazette zu verkaufen.
    Scusi: Dummes Zeug.

    Natürlich ist es das Ziel von Zeitschriften, eine möglichst große Leserschaft zu erreichen. Und da kann man es ihnen nicht verdenken, wenn sie Artikel schreiben, die viele Leute interessant finden. Sollen sie etwa darauf verzichten, nur damit etwas nicht publiziert wird, was nicht deiner Meinung entspricht?

    Außerdem: ich habe z. b. in der "Motorrad" noch keinen direkten Vergleichstest der AT gegen die 1200er GS gelesen (oder habe ich da was übersehen?). Das letzte, was ich gesehen habe, war ein Vergleich gegen die 1000er V-Strom, eine Kawa, eine Triumph und eine KTM.

    Gemäß "Motorrad"-Diktion ist eine 1000er eben weder eine 800er noch eine 1200er;-)

    Übrigens: Zeitschriften wie "Motorrad", "MO" oder "Tourenfahrer" sind keine Fachzeitschriften, weder mit noch ohne Anführungszeichen. Diese Blätter gehören dem so genannten Segment "Special Interest" an, man könnte es auch als "Hobbyisten-Zeitschriften" bezeichnen. Fachzeitschriften sind z.B. "ATZ", "MTZ" oder "Bike & Business".

  8. Registriert seit
    27.05.2012
    Beiträge
    1.106

    Standard

    Habe ich Namen genannt?
    Wenn man ziemlich unterschiedliche Farzeuge vergleicht sollte man dem Leser auch sagen das mal Äpfel mit Birnen vergleicht und nicht plus und minus Listen aufstellen.
    Klar kann ich auch eine 125 ccm mit einer einer 1200 vergleichen aber dann muss das auch deutlich werden und nicht in die Kiste besser oder schlechter legen.

  9. Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    3.952

    Standard

    Zitat Zitat von mar1kus Beitrag anzeigen
    Da du offensichtlich im gleichen Revier unterwegs bist wie ich können wir gerne mal zusammen fahren. Gerade die Straßen in Luxemburg (Wiltz, Kautenbach etc.) und auf Deutscher Seite entlang der Grenze sind wie gemacht für AT und DCT.
    Ist nicht mein Tagesrevier, obwohl ich die letzte Zeit 3-4 mal dort war, zuletzt am Samstag (von Köln-Bonn durch die Eifel nach Vianden und Esch und dann Richtung Ourtal und zurück).

    Aber wenn es das nächste mal in die Richtung geht, geb ich Laut!

  10. Registriert seit
    21.02.2016
    Beiträge
    306

    Standard

    Zitat Zitat von mar1kus Beitrag anzeigen
    Zum Thema Leistung der AT. Ein Kumpel hat sich vor zwei Wochen eine KTM 1190 Adventure gekauft. Wir standen beide an einer Kreuzung, er vorne ich hinten. Er biegt ab... Vollgas.... ich biege ab Vollgas... das Ergebnis war selbst für mich verblüffend, bis 130km/h hat er keinen Meter wegfahren können. Beim hochschalten hat er jedesmal so viel Vortrieb verloren, dass ich durch das DCT und die damit verbundene Beschleunigung ohne Zugkraftunterbrechung dran bleiben konnte.
    Noch deutlicher wurde der Effekt am Ende des Tages als wir über 300km auf kleinen und kleinsten kurvigen Straßen hinter uns hatte. Er fing an schaltfaul zu fahren weil er müde wurde, ich hab aber nach wie vor aus jeder Ecke optimal rausbeschleunigen können und musste dann am Ende sogar bewusst etwas raus nehmen.
    Ja genau, träum weiter...

    KTM
    0-100 km/h 3,7 sek.
    0-140 km/h 5,6 sek
    0-200 km/h 10,9 sek
    Durchzug
    60-100 km/h 3,6 sek
    100-140 km/h 3,6 sek
    140-180 km/h 4,1 sek

    HONDA
    Höchstgeschwindigkeit
    199 km/h

    Beschleunigung
    0–100 km/h: 3,8 sek
    0–140 km/h: 6,9 sek

    Durchzug
    60–100 km/h: 4,6 sek
    100–140 km/h: 6,1 sek
    140–180 km/h: 10,9 sek


    Wie man an den Daten sehen kann sind da nur klitzekleine Unterschiede bei den Zeiten




 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18