Seite 91 von 770 ErsteErste ... 41818990919293101141191591 ... LetzteLetzte
Ergebnis 901 bis 910 von 7696

Africa Twin 2015 CRF1000L

Erstellt von Jonni, 14.04.2014, 10:05 Uhr · 7.695 Antworten · 957.825 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Angesichts der Modellpolitik so ab 2010 könnte man Yamaha mit Fug und Recht Verschnarchtheit vorwerfen, und man hat ja gesehen, wie sich der Marktanteil Yamahas in Deutschland entwickelt hat:

    http://www.motorradonline.de/sixcms/...pg.1655027.jpg
    (2005: 15,9 Prozent)

    http://www.tourenfahrer.de/fileadmin...e-2011_920.jpg
    (2001: 8,6 Prozent)

    http://www.tourenfahrer.de/fileadmin...teile_2014.jpg
    (2014: 10,1 Prozent)

    Angeblich ist der Marktanteil von Yamaha von 2013 auf 2014 um 34% hochgegangen, andere Quellen sprechen gar von 80%

    Die Zunahme bei den Marktanteilen ist vermutlich ausschließlich den neuen MT-Modellen zuzuschreiben. Von der MT-07 haben sie 2014 in .de über 2.600 Stück verkauft, das war die Nummer 3 der Zulassungshitliste. Man kann also durchaus davon ausgehen, dass irgendwer bei Yamaha weiß, wie man erfolgreiche Motorräder baut. Ich habe den Eindruck, sie haben sich sehr lange auf das Wettrennen mit den anderen Japanern um die Supersportlerklasse konzentriert, außerdem haben sie mit ihren Rollern ziemlich abgeräumt. Und jetzt sind offenbar wieder die "richtigen" Motorräder dran.

    Sampleman

  2. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    2.326

    Standard

    @ sampleman

    und auch bei Honda

    2005 - 19,40 %
    2011 - 11,50 %
    2014 - 11,60 %

    sieht man, dass es denen nicht gerade gelungen ist, ihre Kunden zu bedienen.

    Deshalb wäre es auch für HONDA ein ERFOLG, wenn die neue Africa Twin den Wunsch der Kunden besser trifft! Und da sind eben Fakten zu schaffen und nicht nur solche "komischen" Vorankündigungen.

    Aber noch ist alles offen ...... und wir können weiter im Kaffeesatz lesen

    Gruß Kardanfan

  3. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    784

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    seh ich auch so. Eine XT 900 um die 10000€ hat genügend Abstand zur SuperTen und würde auch eine andere Klientel bedienen.
    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    So wie ich das sehe, fehlt der Tracer einzig mehr Federweg um eine offroadtaugliche Enduro zu sein.
    Ein offroadtaugliches Fahrwerk gibt's nicht umsonst. Eine Showa oder WP Gabel + Federbein kostet Aufpreis. Dazu ein Motorschutz und Speichenräder statt Guss. Da kommen schnell 2.000 Euro Mehrpreis zusammen. Wäre aber noch bezahlbar.

    Eine Tracer XT wäre der True Adventure nicht unähnlich. Interessant wäre so eine Kiste allemal, als Teil der Volumenreihe MT wohl auch ein gutes Geschäft für Yamaha. Aber ob die Japaner dem Offroad Markt so viel Beachtung beimessen? Obwohl.. Suzuki trimmt mit der V-Strom 650 XT auch ein Fahrzeug in Richtung Offroad (die V-Strom 1000 soll angeblich folgen). Suzuki hat aber auch keine Super Tenere im Sortiment.

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    4.504

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Obwohl.. Suzuki trimmt mit der V-Strom 650 XT auch ein Fahrzeug in Richtung Offroad (die V-Strom 1000 soll angeblich folgen).
    Hat Suzuki in den letzten 10 - 20 Jahren mal einen Töff gebaut (ausser der Gixxertypen),
    die nicht schwer waren wie ein Leopardpanzer ?

    Das würde mich persönlich (vermutlich nicht nur mich) SEHR stark überraschen,
    wenn die in Sachen Gewicht mal was wirklich "schlaues" bringen könnten.
    So rein vom Preis / Leistungsverhältniss her passte das bei Sugi schon immer.


    Josef
    Suzuki T250 (vor langer Zeit )

  5. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.446

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Hat Suzuki in den letzten 10 - 20 Jahren mal einen Töff gebaut (ausser der Gixxertypen),
    die nicht schwer waren wie ein Leopardpanzer ?

    Das würde mich persönlich (vermutlich nicht nur mich) SEHR stark überraschen,
    wenn die in Sachen Gewicht mal was wirklich "schlaues" bringen könnten.
    So rein vom Preis / Leistungsverhältniss her passte das bei Sugi schon immer.


    Josef
    Suzuki T250 (vor langer Zeit )
    Pass auf was du sagst, wegen Suzuki und so..........

    Meine bessere Hälfte schwört auf Suzuki Gladius die Gladius ist auf Schützenpanzer M 108 Gewicht.

  6. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.859

    Standard

    Zitat Zitat von Gambri74 Beitrag anzeigen
    Ein offroadtaugliches Fahrwerk gibt's nicht umsonst. Eine Showa oder WP Gabel + Federbein kostet Aufpreis. Dazu ein Motorschutz und Speichenräder statt Guss. Da kommen schnell 2.000 Euro Mehrpreis zusammen. Wäre aber noch bezahlbar.
    Man muss nicht zwingend zu Showa oder WP greifen um ein "offroad taugliches Fahrwerk" zu haben
    -----
    Ich seh das auch wie Kardanfan. Kardanantrieb bei einer 800er oder 900er fänd ich toll.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.446

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    Man muss nicht zwingend zu Showa oder WP greifen um ein "offroad taugliches Fahrwerk" zu haben
    -----
    Sehe ich auch so, ÖHLINS genügt vollkommen.

  8. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    2.859

    Standard

    So war das natürlich nicht gemeint.

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    4.446

    Standard

    Zitat Zitat von Capricorn Beitrag anzeigen
    So war das natürlich nicht gemeint.
    Hab ich fest angenommen.

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    5.693

    Standard

    Zitat Zitat von Q_Treiber_Josef Beitrag anzeigen
    Hat Suzuki in den letzten 10 - 20 Jahren mal einen Töff gebaut (ausser der Gixxertypen),
    die nicht schwer waren wie ein Leopardpanzer ?

    Das würde mich persönlich (vermutlich nicht nur mich) SEHR stark überraschen,
    wenn die in Sachen Gewicht mal was wirklich "schlaues" bringen könnten.
    So rein vom Preis / Leistungsverhältniss her passte das bei Sugi schon immer.
    Naja, wie man's nimmt: Die Suzuki V-Strom 650 XT wiegt 215 Kilo fahrfertig. Das ist zwar 15 Kilo mehr als die F650GS, aber - tadaa - 30 Kilo weniger als die Honda Crossrunner. Normale Enduros ohne "Reise-" baut Suzuki offenbar nicht mehr, aber wenn du mit einem Suzuki-Logo leicht durch die Prärie hüpfen möchtest, haben sie noch einen 450er Crosser mit 124 Kilo Lebendgewicht im Sortiment.

    Also, so schlimm ist das alles nicht;-)


 

Ähnliche Themen

  1. Honda Africa Twin XRV 750 - RD O7
    Von Snowbird im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.05.2010, 23:04
  2. Biete Sonstiges Biete Africa Twin RD 07
    Von adventureedi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 19:35
  3. Von der Africa Twin auf die 1150 GS
    Von Bigfarm007 im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2009, 16:25
  4. 2V GS oder Africa Twin
    Von Offroadheinz im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.11.2008, 11:39
  5. Mit 1200GS und Africa Twin RD04 unterwegs.
    Von qmichl im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 13:18